Amazon App Store mit Web-Oberfläche

Zeitgleich mit der Information, dass der Amazon App-Shop für Android-Apps nun fast weltweit verfügbar ist, hat Amazon auch die Möglichkeit für die Benutzer realisiert, Apps über die Webseite zu beziehen. Bislang war dies nur innerhalb der App möglich. So ist es zum Beispiel auch möglich, die jeweils kostenlose App des Tages via Web einzusehen. Bezieht man eine App über den App-Shop, so wird diese nicht automatisch installiert, sondern ist als Cloud-Download in der App Store-App von Amazon zu finden, wie man in meinem Screenshot sicherlich erkennen kann. Den Amazon App-Shop findet ihr hier.

Amazon-App-Shop

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Bezieht man dann ab jetzt über das Affiliate-Programm von Amazon auch für Apps seine Provision? Und wie sieht das mit dem von dir verwendeten Digidip.net aus? Ersetzt das die Provision von Amazon, oder gibts dann beides?

  2. Das ist mal sehr sinnvoll, da hab ich schon lange darauf gewartet. Super Tipp, danke!

  3. Na endlich… Das ist schon lange überfällig.. Danke für den Tipp..

  4. 3lektrolurch says:

    Jetzt fehlt nur noch ein Dienst, der mir automatisch jeden Tag die Gratisapp sichert. Dem Cloudspeicher tut es sicher nicht weh 😉

  5. Kann es sein, dass man im amerikanischen Amazon AppStore dafür die Apps jetzt NICHT mehr über das Web kaufen kann?

    Ich hatte da heute ein seltsames Erlebnis mit der Free App of the Day… der Store hat mich aufgefordert die ShopApp zu installieren und da zu kaufen… 🙁

  6. Nachtrag: jetzt hat es geklappt… warum weiss ich nicht, ich habe nichts anders gemacht… aber der Button heisst jetzt nicht mehr „1-Click Buy“ sondern „Get the App“ 😉

  7. Wieso sieht der Kommentar-Bereich dieses Beitrages im Google-Cache von vor wenigen Tagen noch so aus und jetzt fehler der erste Kommentar? -> http://s1.directupload.net/images/140102/d7ydrtej.png
    Hätte gerne mehr zum Einsatz von digidip erfahren und bin daher auf diesen Beitrag hier gestoßen. Würde mir in Bezug auf digidip mehr Transparenz wünschen. Finde den Einsatz generell aber okay.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.