Amazon Alexa: Smart-Home-Türschlösser mit Alexa per Sprache oder App öffnen

Mit dem neuen Alexa Feature „Unlock“ lassen sich nun auch per Sprache oder App kompatible Smart Home-Türschlösser auch mit der nativen Smart Home-App (ohne den Skill aktiv zu benennen) aufschließen.

Dazu aktivieren Kunden in der Alexa-App die Einstellungen ihres Türschlosses. Ist die Funktion „Unlock-by-voice“ gewählt, öffnen Nutzer ihr Schloss mittels Sprachbefehl; bei „Unlock-by-app“ erfolgt dies über die App.

Den dazu obligatorischen vierstelligen Sprachcode legt man zuvor in der Alexa App an. Nach drei missglückten Versuchen wird die Sprachvariante aus Sicherheitsgründen gesperrt.

Vor einer erneuten Nutzung muss der Kunde das Feature in der App erneut aktivieren und einen anderen Sprachcode hinterlegen. Um die Türe aufzuschließen verwenden Kunden einfach den Sprachbefehl „Alexa, schließe die Türe auf“.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Gibt es eine Übersicht über kompatible Schlösser?
    Habe gerade ein Nuki gekauft, wäre cool wenn es geht

  2. Laut dieser Liste von Nuki ist es wohl möglich.

    Dann werde ich mir wohl doch die Bridge kaufen ^^

    https://nuki.io/de/hilfe/nuki-web-de/amazon-alexa-de/nuki-skill-fuer-amazon-alexa/

  3. Steht ein Mann vor der Tür und brüllt sie an: „Alexa, mach die Tür auf.“

    und die Tür klickt auf…

    Die unbedarften Nachbarn wundern sich nur warum auf einmal eine Alexa im Haus ist und schauen gleichgültig weg…

    Irgendwo auf hackernews las ich mal dass ein Einbruch mit einem dieser Oberflächen Vibrations Lautsprecher bereits erfolgreich war. Von außen einfach an die Wohnzimmerscheibe geklebt und um Öffnung gebeten.

  4. Geht das bei jemandem? Die Option wird mir in der App zwar angezeigt, aber wenn ich sie aktivieren will, fordert er mein Amazon-Passwort und sagt danach nur „fehlgeschlagen“.

  5. Habe es gerade versucht. Ich vergebe eine PIN, werde nach meinem Amazon Alexa Konto Kennwort gefragt und erhalte dann eine rot hinterlegte Nachricht dass die Geräteeinstellungen nicht aktualisiert werden konnten.
    Jemand vielleicht einen Rat?

Schreibe einen Kommentar zu nektus Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.