Amazon: 2.500 Coins für Apps für 5 Euro (Gegenwert 25 Euro)

amazon underground artikel logoKurz notiert: Ende 2013 startete Amazon die eigene Währung Coins auch in Deutschland. Bislang gefühlt kein wirklich großes Ding – wobei es für Nutzer natürlich einige Vorteile bietet. Mit diesen Coins kann man Apps kaufen oder auch In-App-Käufe in Apps tätigen. Kauft man einen größeren Schwung Coins, so gibt es Vergünstigungen. 100 Coins kosten einen Euro, während man beim Kauf von 2.500 Coins eben nicht 25 Euro bezahlt, sondern 23 Euro. Momentan gibt es ein Angebot, welches laut Webseite nur noch heute am Prime Day gültig ist: 2.500 Coins kaufen – und dafür lediglich 5 Euro zahlen. Wer 5 Euro investiert, der kann also für Coins 25 Euro in Apps oder In-App-Käufe investieren. Wer da tatsächlich seine Spiele kauft oder In-App-Zahlungen durchführt, der kann so sicher sparen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

3 Kommentare

  1. Cool, schon das zweite Mal durch euch drauf aufmerksam geworden und gekauft.
    Da muss man bei In-App-Zahlungen nicht ganz so auf den Cent achten.
    Danke.

  2. Funktioniert leider nicht mehr 🙁

  3. hell.mood says:

    Stimmt. Bei Amazon gehen wohl die Uhren anders. Allerdings hatten die PrimeDay-Angebote gestern schon eine Viertelstunde vor Tageswechsel begonnen und so ist es dann auch konsequent, diese am Folgetag dementsprechend früher zu beenden.
    Wer sagt auch dass der PrimeDay ein Kalendertag sein muss …