Alter Sound

Obwohl ich einen technischen Haushalt mir allerlei technischen Spirenzchen mein Eigen nenne, tragen Nadine und ich uns seit einiger Zeit mit dem Gedanken, unsere Wohnzimmerschränke gegen antike Pendants auszutauschen (Olli nennt die jetzige Zusammenstellung spießig).

 DSC_7487

Um die erwähnte Spießigkeit noch zu toppen, hat heute ein neues Möbel-/ Dekorationsstück Platz genommen. Ein Röhrenradio aus der "guten alten" Zeit.

Herrlich, alleine der Geruch dieses alten Gerätes ist klasse =)

DSC_7479

Alternativ kann ich ja ein paar Neuerungen in das alte Gerät einbauen – um ein paar Features mehr zu haben…

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog
Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Hallo caschy,

    wenn das Radio noch dein geliebtes RB4 warum dann was neues einbauen?

    Was schade ist, dass es kein „magisches Auge“ hat… das wäre die Krönung!

  2. cooles homeserver gehäuse, caschy. 😀

  3. Das Radio finde ich mal geil! Habe auch noch ne alte 7″ Glotze in Orange hier, funktioniert noch tadellos, bloß DVB-T will und kann das Ding nicht verstehen! 🙂

  4. wenn das Ding noch spielt beneide ich euch darum

  5. @ Martin V: Das Teil hat doch ein Magisches Auge,links neben dem Drehknopf

  6. Scheiße, ich dreh durch! Dass der Caschy noch ein schönes Blaupunkt Röhrenradio sein eigen nennt! Ein sehr nettes Ding!!! Funzt das gute Stück denn noch???

  7. Es leuchtet jedenfalls. Ich wollte heute mal schauen, ob das Ding beim Transport was abbekommen hat, weil es funktionierte ja davor…

  8. @ telly, das was du da siehst ist ein magisches Band und kein Auge!
    http://de.wikipedia.org/wiki/Magisches_Auge_(Radio)

  9. Der Cashy unser Old-School-Checker.
    Bin richtig neidisch auf das gerät. 🙂

  10. Habs gerade mit Schwiegervater in Betrieb genommen. Hammersound! Sowatt von satter Klang!

  11. meine oma hatte früher auch so ein teil. als ich das ausgeschlachtet habe, kamen insgesamt 7 lautsprecher zum vorschein. dazu bringen alte röhren-radios einen besseren klang als moderne transistor-radio. nich umsonst sind die besten gitarrenverstärker röhren verstärker. müssen nur vorgeheizt werden.

  12. Mhhh, witzigerweise geht kein Bremen4, weil UKW technisch das Band nur bis 100 MHz geht. Aber ich denke, die Dinger kann man tweaken, um das Frequenzband zu ändern. Hab ich damals auch gemacht. So Funk abhören und so =)

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.