Allview P7 Xtreme: rumänisches Flaggschiff-Smartphone mit Spy Cam vorgestellt

Der rumänsiche Smartphone-Hersteller Allview hat heute sein neues Flaggschiff-Modell vorgestellt. Das Allview P7 Xtreme kommt in einem Unibody-Gehäuse daher, das Highlight ist die 13 Megapixel-Kamera, die gedreht werden kann. Auf die Funktionen der Kamera wurde großer Wert gelegt, Allview wirbt sogar damit, dass man unbemerkt Bilder mit ihr aufnehmen kann. Das Gerät wird es auch in Deutschland geben. Ab dem 23. April soll es verfügbar sein, der rumänische Online-Shop hat es bereits für knapp 300 Euro gelistet, kann dort ab dem 16. April vorbestellt werden.

AllviewP7Xtreme_01

Die technischen Spezifikationen im Überblick:

  • Display: 4,7 Zoll IGZO IPS HD Display mit Dragontail X Glass
  • Prozessor: Octa-Core-Prozessor mit 1,7 GHz
  • RAM: 1GB
  • Speicher: 16 GB
  • Kamera: 13 Megapixel, um 210° schwenkbar für Hauptaufnahmen und Selfies
  • Dual-SIM
  • Android 4.2
  • keine Angaben zum Akku

AllviewP7Xtreme_02

Für rund 300 Euro findet der Smartphone-Suchende eine große Auswahl an Smartphones. Ob sich da das Allview P7 Xtreme gegen die Konkurrenz durchsetzen kann? Weitere Infos zu den Features des Allview P7 Xtreme findet Ihr direkt bei Allview.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Ach, das ist ok, aber bei Google Glass wird rumgeheult … schon klar …

  2. Schön: Endlich mehr Anbieter, die Dragontail verbauen, meiner Erfahrung nach ist das deutlich besser als Gorilla.

    Unschön: Wenn schon die Hersteller keine ordentlichen Spec-Sheets herausgeben. Jedenfalls find ich nix, dürfte sich aber bei der CPU um eine von Mediatek handeln, entsprechend also trotz 8 Kernen weit hinter jedem halbwegs aktuellen Quadcore.

  3. @Sascha: Bekommt ihr ein Gerät für ein Review?

  4. Nur 1 GB RAM, kein LTE -> Kein Kauf

  5. Ich verstehe ganz ernsthaft nicht, wie sich ein Hersteller von einem solchen Modell, welches in der Vielzahl an verfügbaren Geräten einfach untergeht, verspricht…?
    Und Spy-Cam?
    Hätte vielleicht in ein Yps-Extra gepasst, aber ein Smartphone damit zu bewerben erscheint mir sehr fragwürdig.

  6. Der Nutzen wäre doch auch Selfie Bilder in 13 MP zu machen, wenn die Cam sich zum Bediener richten lässt.

  7. Christian M. says:

    @Mike: Ja, hat eine Mediatek-CPU, da kann man also von vornherein nur abraten: keine Updates und auch keine Custom-ROMs

  8. Sascha Ostermaier says:

    @Tom: Nein.

    @Beltor: siehe Text: „Kamera: 13 Megapixel, um 210° schwenkbar für Hauptaufnahmen und Selfies“

  9. Das ist doch die 2. die ich mit so einer drehkamera sehe… das eine war dieses CM Handy, oder?!?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.