Alleinunterhalter gesucht

Falls noch jemand einen Alleinunterhalter für eine Betriebsfeier, Hochzeit oder ähnliches sucht – ich könnte euch jemanden empfehlen:

via Sebastian der es bei Nerdcore gefunden hat

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

21 Kommentare

  1. aber drauf hat er es 😆 nicht übel 😉

  2. einfach göttlich

  3. Einfach geil! 🙂 Man denkt das kann nicht mehr besser werden, aber dann fängt er auch noch zu „singen“ an… 🙂 🙂

  4. Super, hoffentlich kommt da noch mehr!

  5. rofl… Gesangstalent sehr sehr strittig, aber wirklich göttlich komisch 😀

  6. Ähm …

    andere Empfehlung … allerdings ein alter Klassiker neu interpretiert…

    link text

  7. nicht schlecht, nicht schlecht ^^

  8. Jürgen Schillbach says:

    Da hören sich ja altägyptische Klageweiber besser an – um Klassen…

    Am besten den Mund zubinden..

  9. Kompliment. Kann immerhin besser singen als ich. Trotzdem hör ich mir lieber das Gejaule der Menschheit an, wenn ich durch den Ruhrpark laufe 🙂

  10. That’s entertainment! Herrlich…

  11. Jau, der Typ hats drauf, spielt einen Dur-Akkord und singt Moll darüber 🙂

  12. @Stevie: Der haut konsequent den Dur-Akkord rein. Und das ist IMHO das nervigste an dem ganzen Ding. Wenn er’s selbst nicht merkt, sollte er sich wenigstens eine gescheite Tab-Seite suchen…

  13. Moll, Dur,… Banane! Das eigentlich Spektakuläre ist doch die Pianukultröte und die Tatsache, dass er versucht vier Sachen auf einmal zu händeln. Ich finds super witzig 😀

  14. LoL, habe gerade gesehene, er kann mit der Pinanukultröte auch Orgel spielen! Das ist mal ein derber Instrumenten-Modder 😀 http://www.youtube.com/watch?v=JgxnnFYIaFs

  15. JürgenHugo says:

    @atreiu:

    Pinanukultröte – das Wort könnte glatt von mir stammen.

    Aber ich bleibe dabei: Mund zubinden (ganz feste!) und Hände auf den Rücken fesseln – damit dieser „Hero“ den Geschmack eurer Kinder (ich habe ja keine) – nicht für immer verdirbt… 😛

  16. @JürgenHugo: 1000mal lieber sowas angucken lassen als DSDS oder Germans Next Magersüchtige… In Zeiten von solcher Kommerz-Kacke erscheint es mir eher positiv, ein bisschen dem Non-Profit-Trash zu fröhnen. 😀

  17. JürgenHugo says:

    @atreiu:

    Na, da muss ich dir zustimmen – sowas ist ja noch unter „Bild“ Niveau – und das will schon was heißen…

    Außerdem war ja mein Vorschlag ein „wenig“ ironisch gemeint – ich würde diesem lieben Menschen mit seiner herrlichen „Tröte“ doch niemals etwas antun…

    Sonst schaut der am Ende noch „Bohlen & Co“ – und vergisst seinen Text, der Gute… 😛

  18. Haha, ja schon recht. Er ist schon witzig.
    Aber einmal anschauen reicht meiner Meinung nach 😉
    Die Frisur sollte er sich patentieren lassen.

  19. Eine witzige Interpretation eines Klassikers. 😀
    Entertainmentmäßig hat er’s drauf.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.