Alle Jahre wieder: 12 Monate HiDrive Pro 150 kostenlos

Alle Jahre wieder versucht Strato uns mit dem HiDrive  die TelekomCloud als den heißesten Kram seit geschnitten Brot zu verkaufen. Irgendwas mit Cloud machen ja alle, braucht man ja schließlich. Keiner weiss warum, Hauptsache Cloud. Was der Strato HiDrive ist, beschrieb ich hier im Blog ja schon einmal, passend zur CeBIT zaubert man noch einmal das identische Angebot als Special aus dem magentafarbenen Hut. Macht man sicherlich, weil der Erfolg des Produktes so riesig ist 😉 Nach Ablauf der 12 Monate habt ihr übrigens keine lebenslange, kostenpflichtige Mitgliedschaft bei der Telekom – endet alles automatisch und ist nicht nur für Telekom Kunden.

Features:

  • 150 GB Speicherplatz kostenfrei nutzen
  • Daten zentral online speichern und jederzeit mobil darauf zugreifen
  • Zugriffsrechte an Kollegen und Partner vergeben und Daten gemeinsam bearbeiten
  • TÜV-zertifizierte Datensicherung in Deutschland
  • Hohe Sicherheit durch verschlüsselte Datenübertragung
  • HiDrive Smartphone-App für iOS, Android und Windows Phone 7
  • Sharing-Reatures: Daten mit Geschäftspartnern und Kunden teilen
  • HiDrive einfach als Laufwerk einbinden und wie auf eine externe Festplatte zugreifen

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

25 Kommentare

  1. Konnte mich als Max Mustermann anmelden und nach wenigen Minuten auch per FTP auf meinen Speicherplatz zugreifen.

  2. alterSchw3de says:

    Kann man damit auch einen bestehenden Account verlängern? Ich möchte ungern alles erneut hochladen müssen.

  3. FriedeFreudeEierkuchen says:

    @Aufschnürer: mir ging es darum, dass die Daten im HiDrive nicht verschlüsselt sind. Beim Transfer bietet Strato ja alles was das Herz begehrt.
    Ich habe mir bisher mit Duplicati beholfen. Im Sinne des „Zugriff von überall“ ist das allerdings nicht so praktisch.

  4. Für mich hat sich so eine Anleitung erledigt. Ich habe es gestern abend selbst hinbekommen… 🙂 Kann nun per SSH auf meine Festplatte von unterwegs und habe auch gleichzeitig eine VPN Verbindung zu meiner Fritzbox eingerichtet um über offene WLAN Netze geschützt zu sein.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.