Aldi Talk mini: Neuer Prepaid-Tarif für 2,99 Euro im Monat

Aldi Talk nimmt einen neuen Tarif ins Angebot auf: Aldi Talk mini ist ein Prepaid-Angebot für 2,99 Euro im Monat. Enthalten sind trotz des niedrigen Preises bereits eine Telefon- und SMS-Flatrate – allerdings nur zu anderen Aldi-Talk-Kunden. Bis 30. Juni 2022 enthält der Tarif zusätzlich ein monatliches Datenvolumen von 500 MByte.

Vielleicht fühlt ihr euch hier an die Community-Flatrate von Aldi Talk erinnert. Diesem Angebot ähnelt Aldi Talk mini in der Tat stark, verbessert das Angebot aber dezent. So ist für die besagten Telefon- und SMS-Flatrates zu Aldi Talk nun auch das EU-Roaming eingeschlossen. Man nutzt hier, wie auch in den anderen Tarifen von Aldi Talk, das Netz von Telefónica. 5G ist nicht mit von der Partie. Ihr bucht hier maximale Geschwindigkeiten von 25 MBit/s (Downstream) und 10 MBit/s (Upstream).

Telefoniert ihr oder schreibt SMS an Kontakte, die kein Aldi Talk nutzen, kostet das 11 Cent pro Minute bzw. pro SMS. Da der Tarif nach dem 30. Juni 2022 grundsätzlich kein Datenvolumen einschließt, könnt ihr auch Surf-Pakete dazu buchen. Das wären das Surf-Ticket S für 1,99 Euro, welches euch dann 1 GByte an Daten für einen Tag verheißt. Das Surf-Ticket L schiebt euch 10 GByte an Datenvolumen für einen Tag zu und kostet 3,99 Euro. Sind die Daten aufgebraucht, fallt ihr auf 64 Kbit/s zurück.

Um Aldi Talk Mini zu nutzen, benötigt ihr freilich ein Starterset mit SIM-Karte und Telefonnummer. Das kostet 9,99 Euro und enthält direkt 10 Euro Startguthaben.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Also am Juli 3€ im Monat um nur zum gleichen Anbieter telefonieren zu können…

    OK, wird es wohl paar Nischen für geben

  2. „Bis 30. Juni 2022 enthält der Tarif zusätzlich ein monatliches Datenvolumen von 500 MByte“
    => Dauerhaft wäre schön gewesen. In diesem Fall ist der Tarif nicht wirklich interessant. So ist das eher ein Lockangebot um neue Kunden zu gewinnen. Will man dann weiter ins Internet muss man dann extra Datenvolumen buchen oder den Tarif wechseln.

  3. Da sind doch die ganzen Marken von Drillisch (winsim, DeutschlandSIM usw) 100 Mal besser. Allnet flat inklusive 5 GB gibt’s dort regelmäßig für 5 oder 6 Euro.

  4. Früher waren die Telefone angebunden und wir waren frei,
    heute sind die Telefone frei und wir sind angebunden.

    • +1 für diesen Kommentar. Früher war alles besser und so. Da könnte man maximal einer Person per Telefon mit so einem Kommentar auf den Keks gehen. Zum Glück steht uns heute das Internetz überall zur Verfügung.

    • ersetze doch einfach das wir durch dich. und dann überleg ob du was an denem Leben ändern solltest, damit du nicht mehr so angebunden bist.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.