Aldi-Talk: ab 3. März keine Roaming-Gebühren mehr innerhalb der EU

Nutzer von Aldi-Talk, dem Prepaid-Anbieter im E-Plus-Netz, können ab 3. März sorgenfrei durch die EU reisen. Die Roaming-Gebühren werden zu diesem Zeitpunkt abgeschafft. Allerdings nur für Gespräche, die dann zu den gleichen Konditionen abgerechnet werden wie in Deutschland. Ebenfalls nicht nutzbar sind gebuchte Flatrates oder Smartphone-Optionen. Ankommende Gespräche sind in der EU, sowie der Schweiz, Liechtenstein, Norwegen und Island kostenfrei, abgehende Gespräche sind ab 3 Cent pro Minute (zu anderen Aldi-Talk-Nutzern) möglich.

AldiTalk_Urlaub

Die Daten- und Sprachpakete im Ausland bleiben preislich gleich, verdoppeln allerdings die Inklusiv-Leistung. Statt der bisherigen 60 Minuten oder 60 MB, erhalten Kunden dann für 4,99 Euro entweder 120 Minuten oder 120 MB Datenvolumen. Diese sind jeweils 7 Tage gültig, etwaiges Restguthaben verfällt nach dieser Zeit. Verbraucht man die Inklusiv-Leistung vor Ablauf der 7 Tage, kann jederzeit ein neues Paket gebucht werden.

Diese Neuerungen machen Aldi-Talk sehr interessant für Menschen, die öfter im europäischen Ausland unterwegs sind. Bleibt zu hoffen, dass andere Anbieter schnell nachziehen. Das würde vielen Menschen sicher eine Menge Geld oder den Stress des SIM-Karten-Wechsels unterwegs (falls man auf eine lokale SIM ausweicht) ersparen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

25 Kommentare

  1. Das ist ne schöne Entwicklung. Ich glaube aber nützlicher wird in der heutigen Zeit nicht das Telefonieren sondern Datennutzung im Ausland sein. Solche Tarife wie bei E-Plus mit der Base EU Reiseflat weisen da in die richtige Richtung und ich hoffe die anderen Netzanbieter stellen da hin auch was auf: http://blog.base.de/die-eu-reise-flat-mobiles-surfen-und-telefonieren-wie-zu-hause

  2. Wird in Zukunft eigentlich das O2 Netz mit dem E-Plus Netz zusammengelegt?

    Ich nutze seit 1 Jahr Aldi-Talk, die 7,99 Eur pro Monat sind zu verkraften 😀
    Netzabdeckung ist zwar nicht so gut aber für den Preis und auch noch Prepaid darf man nicht meckern.

  3. Hallo zusammen,
    Nun bis jetzt dachte ich immer ich sei mit meinem Vertrag besser dran als mit einem Prepaidanbieter. Zeiten ändern sich! Die Entwicklung von Alditalk verfolge ich schon länger und ich muss gestehen, wenn mein jetziger Vertrag abläuft, werde ich mir sehr wahrscheinlich auch so eine Aldikarte zulegen!

    Gruß Christian

  4. Sehr gut. Ich denke das wird mal wieder ein bisschen Schwung in die Branche bringen, die Konkurrenz wird da mit Sicherheit bald nachziehen. Auch preislich ist ALDI Talk meiner Meinung nach eine der besten Anbieter.

  5. Sehr gut. Ich denke das wird ein wenig Schwung in die Branche bringen und die Konkurrenz wird mit Sicherheit bald nachziehen. Generell finde ich ALDITalk vom Preis-/Leisuntgsverhältnis top!

  6. Habe auch die SMS bekommen aber auf der Aldi-Talk Homepage ist darüber noch nichts zu finden.

  7. Ich habe im Januar für 30 Tage das „Paket 300“ für 30 Tage getestet. Netzabdeckung in Düsseldorf und Umland war hervorragend (besser als bei O2) und die 300MB habe ich für 3€ nochmal verlängert. Jetzt warte ich sehnsüchtig auf das Ende meiner Vertragslaufzeit bei O2. Aldi Talk scheint mir tarifmäßig der innovativste Anbieter in Deutschland zu sein.

  8. Schade, dass die Türkei nicht mit in die Liste aufgenommen wurde. Ich bin mehrmals im Jahr in der Türkei und muss immer die SIM-Karte wechseln (allerdings bin ich nicht bei Aldi-Talk, denke aber, dass alle Anbieter nachziehen werden [müssen]). Vielleicht kommt die Türkei demnächst hinzu.

  9. Na dann kommt das bei Simyo, Blau und Base sicher auch irgendwann.
    War bisher ja immer so das die schnell nachziehen. Zumal die ja selber zu Eplus gehören.

    Allgemein gehts in der E-Plus Gruppe gut voran. Die UMTS/HSDPA Abdeckung wird gefühlt ständig besser. Aktuell habe ich mal wieder kein Bedürfnis zu einem anderen Anbieter zu wechseln.
    Die meckerer die vor 10 Jahren mal bei E-Plus waren und von damals auf heute schließen kann ich nur belächeln 😉

  10. jaaaa .. jetzt bitte noch die Daten Flatt für die EU und ich bin glücklich.

  11. das wird nach und nach bei der kompletten e-plus gruppe der fall sein.

    angefangen im vertragsbereich bei e-plus, dann base.

    bei den discounter hat simquadrat angefangen, jetzt zieht alditalk nach. da werden sicherlich noch simyo und co. kommen.

    aber das wird sicherlich noch dauern. medionmobile (alditalk) kann sich das sowieso nur leisten, weil wegen premium partner.

    wie simquadrat das schafft mit der preispolitik, weiß ich noch nicht.

  12. Dachte, das hier sei ein Technikblog. Wen interessieren Telefongespräche. 😉

  13. Jo 14. Februar 2014 um 13:16 Uhr

    @Jo: Gibts doch. Bei BASE kannst Du für 3 EUR auch Deine Datenflat in der gesamten EU nutzen.

    Ich hatte es so gelesen das jeden Monat 3 Euro mehr für ein paar Wochen Urlaub im Jahr.
    Das wären 36 € im Jahr für ca. 4 Wochen Urlaub in der EU und dann nur so viel Daten wie deine Datenflatt in Deutschland auch her gibt.

    Fand ich nicht so prall.
    (Bitte verbessern falls das nicht so ist)

    • @Mr.a: Es gibt ne ganze Menge Leute, die darüber jubeln, weil sie mehr als ein paar Tage im Jahr in ausländischen Netzen sind. Zum Beispiel Leute, die grenznah wohnen. Nicht jeder wohnt in Mittelhessen und kommt nur im Urlaub ins Ausland. 😉

  14. Bis jetzt haben mir die 60 MB pro Woche zu 4,99€ im Urlaub für WhatsApp und Navigation immer genügt, und jetzt sind es sogar 120 MB, in der Unterkunft habe ich Wlan umsonst.
    Und es verlängert sich nichts ungefragt 🙂

  15. @Grummel: Fällt Telefonie unter Esoterik? 😉

  16. Alle bei uns in der Familie haben schon auf Aldi-Talk umgerüstet. Super Support und gute Leistungen für kleine Preise!

  17. blau.de hatte es doch schon vor paar monaten fast abgeschafft. 9cent/min/SMS in alle fest- und mobilfunknetze in der EU und Schweiz und umgekehrt nach deutschland.

  18. Liebe Leute, BASE ist da doch schon seit 10.02 viel weiter. Für 3 Euro kannst Du Deine Telefon UND Datenflat im Ausland nutzen. Das heißt max. 2GB mit Highspeed surfen und danach unbegrenzt aber halt langsamer. Und man muss nicht die gesamte Laufzeit über die 3€ monatlich Zahlen, sondern nur die Restlaufzeit. Heißt ihr kommt nur maximal auf 36€ im Jahr. Eher sogar weniger. Für Leute nahe der Grenze oder Urlauber doch der Hammer! Aldi Talk stellt sich dagegen noch immer schlechter.

  19. Zum Glück gibt es die große Tarifvielfalt, was für Grenzgänger interessant ist wird dem, der nur zweimal im Jahr für zwei Wochen in Urlaub fährt zu teuer sein.

    Mein Hauptgrund von BASE zu ALDI Talk zu gehen war natürlich der Preis.
    BASE Allnet Flat 30 € ALDI 20 € da spart man in der Mindestvertragslaufzeit schon mal 240 €

    Da ich zu hause aber am Smartphone Wlan nutze genügen mir meist auch die 300 MB und 300 Minuten für 7,99 €
    Bei BASE gibt es für 7,50 € nur 50 MB und 50 Minuten oder für 15 € jeweils 100.
    Und nun mal der größte Vorteil bei ALDI ist das man jederzeit auch mal den Tarif wechseln kann wenn er doch nicht passend war.

  20. @Rainer Du bist nicht die Zielgruppe für eine EU Flat. Wer zuhause schon mit 300mb auskommt muss generell keinen Gedanken an eine Datenflat verschenken. Außerdem geht es hier ja nicht um das generelle Tarifgefüge: Prepaid versus Postpaid…

    Ich finde die Entwicklung von E-Plus dem BASE und ALDI Talk ja angehören großartig. Findet sowas mal bei T-Com und Vodafone!

  21. Bin in Italien für Urlaub. Hab schon gestern das EU Paket 120 gebucht. Sofort 4.99€ abgezogen und den SMS bestätigen bekommen, aber trotzdem bis heute kann ich NICHT in Internet surfen.. Betrüger!!!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.