ALDI: Medion schickt 129 Euro-Tablet P8314 ins Rennen

2_ P8314Mit dem Medion P8314 bringt Medion Ende des Monats, genauer gesagt am 26. November, das nächste Android-Tablet mit Android 5.0 Lollipop in den Handel. Medion setzt beim P8314 auf ein 8 Zoll großes Display, welches allerdings nur mit 1280 x 800 Pixeln auflöst. Zu den weiteren Innereien gehören ein Intel Atom Prozessor Z3735F, der mit bis zu 1,83 GHz takten kann sowie 2 GB RAM. Medion gibt dem Medion P8314 des Weiteren 32 GB Speicher mit, dieser kann von euch durch den Einsatz einer microSD-Karte noch erweitert werden. Zwei Kameras verrichten ihren Dienst, die Hauptkamera löst mit 5 Megapixeln auf, die Front-Kamera für die Videotelefonie und Selfies löst mit 2 Megapixeln auf.

2_ P8314

Medion gibt dem Tablet einen microUSB 2.0 Anschluss mit USB-Host-Funktion mit, hier könnte man dann beispielsweise Eingabegeräte wie eine Tastatur anschließen. Drei Jahre Garantie gibt es auf das Gerät, welches für 129 Euro bei ALDI Süd bezogen werden kann.

Technische Daten

– 20,3 cm/8“ Display mit HD Auflösung (1.280 x 800 Pixel) und IPS-Technologie

– Android 5.0, Lollipop

– Intel Atom™ Prozessor Z3735F (bis zu 1.83 GHz)

– 32 GB interner Speicher (teilweise durch Betriebssystem belegt)

– 2 GB DDR3 Arbeitsspeicher

– 5 MP Autofokus-Kamera auf der Rückseite sowie 2 MP Frontkamera und Mikrofon

– Front Lautsprecher

– GPS und E-Kompassfunktion, Lagesensor

– Bluetooth-4.0-Funktion

– Wireless LAN IEEE 802.11 n-Standard-Technologie

– USB-Host-Funktion

– microUSB 2.0 mit USB-Host-Funktion, microSD-/microSDHC-/microSDXC-Speicherkartenleser, Audio-Out

– Abmessungen (B x H x T) / Gewicht217 x 123 x 8,7 mm / ca. 355 g

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Kein schlechter Preis, aber zu einem Nexus 7 2013 (auf Amazon um 200 €, Marshmallow-Update bereits möglich), wird das Medion nicht aufschließen können.

  2. Medion und Updates, ist wie iPhone und günstiger Preis. Das passt nicht zusammen. Medion kümmert sich einen feuchten Pups um Updates. Billig raus hauen und sich danach nicht mehr drum kümmern. Werde ich definitiv keinem mehr empfehlen.

  3. Für diesen Preis sind die Specs mit 2GB RAM und 32 GB Speicher richtig gut. Hab ich bisher zumindest noch nicht gefunden.

  4. @Timo: Danke für die Antwort auf meine noch nicht gestellte Frage. 😉
    Wie sieht Android bei Medion eigentlich aus? Stock-UI oder Hersteller-Verschlimmbesserung?

  5. Da ist mir mein Pipo W4S für den gleichen Preis lieber.
    Selber Prozessor, selber Arbeitsspeicher, aber mit 64 GB, Android sowie Windows 10 im Dual Boot und HDMI Ausgang. So kann es zur Not auch mal als richtiger PC oder Media Center genutzt werden (im Urlaub ideal und ich möchte es so deshalb auch nicht mehr missen). Maus und Tastatur sollte man allerdings als Bluetooth Variante nutzen. Nur eine USB Buchse hat nämlich einen großen Nachteil. Entweder nur USB-OTG oder nur Akku laden.

  6. Das oben genannte Nexus 7 habe ich Ende 2013 für ca. 250 Euro bei Saturn gekauft und bin seit dem hoch zufrieden damit.
    Die Auflösung ist viel höher als bei dem Medion Gerät und die neue Android Version gab es schon letzte Woche. Will sagen, das Medion Gerät lohnt sich nicht 🙂

  7. Wie gesagt, nette Specs, aber da die Update-Politik bei Medion so mies ist und noch nichtmal sowas wie stagefright von denen gefixt wird: Nie wieder eins von denen 🙂

  8. Auch ich kann von Medion und Android nur abraten, Updates gibt es einfach keine.

    @Sven
    Wie ist denn das mit dem Speicher beim Pipo W4S geregelt? 64 GB klingt ja gut, aber wie viel sehen die beiden Systeme davon? Was bleibt übrig, wenn Android und Windows 10 mit ein paar Updates installiert sind? Für mich hört sich das übel an, ich komme mit 64 GB und einem System (im Moment noch Windows 8.1) so gerade hin. habe aber auch ne flotte 64 GB Speicherkarte zusätzlich drin.

  9. @Sven

    Hat dein Pipo Deutsche Tastatur + Sprache? Display verspiegelt/entspiegelt? Wo kaufen?

  10. @saujung
    Nach dem Video http://www.tabtech.de/windows/pipo-w4s-dual-os-tablet-mit-windows-8-1-android-vorgestellt-video hat Android 8 GB, Windows 10 56 GB. Kein gemeinsamer Speicher.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.