„Alan Wake 2“ offiziell für 2023 angekündigt

Remedy hat nach dem Remaster des Erstlings nun den Schritt gewagt: „Alan Wake 2“ wurde offiziell für 2023 angekündigt. Den ersten Teil habe ich damals gerne am PC gespielt und war sehr gut unterhalten. Die Fortsetzung wird für die PS5, Xbox Series X|S und den PC über den Epic Games Store erscheinen. Es gibt auch schon einen Ankündigungstrailer.

Letzterer zeigt aber kein Gameplay, sondern baut eher Atmosphäre auf. Laut dem Entwickler werde „Alan Wake 2“ ein Survival-Horror-Game und deutlich weniger Action-lastig als Teil 1. Mal sehen, ob das bei den Fans gut ankommt.

Was sagt ihr zur Ankündigung von „Alan Wake 2“? Habt ihr genau darauf gewartet oder könnt ihr auch verzichten?

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Fand das Spiel damals auf der 360 richtig toll
    Auf der ps5 jetzt, habe ich es irgendwann abgebrochen.
    Die Sound Abmischung in 5.1 war ne Katastrophe, da der Center Lautsprecher (und damit viele Dialoge) kaum verständlich waren.

  2. Ich habe Alan Wake 3 mal angefangen und nicht zu Ende gespielt.
    Die Story hatte ja was, aber das gefuchtelt mit der Taschenlampe empfand ich als so nervtötend, dass ich lieber aufgehört habe.

  3. Habe das Spiel und den DLC damals durchgezockt. Fand es damals extrem spannend. Lag aber hauptsächlich am Plot. Gut die Kontrollen könnten aus heutiger Sicht besser sein und das Gefuchtel mit der Lampe kann man heute auch besser lösen. Aber ich freuen mich auf den Nachfolger. Der Grat zwischen den Genres Action-Horror und Survival-Horror ist mitunter fließend.

  4. Hab ich auch gespielt. Mal sehen wenn das in den GamePass kommt – wäre eine Series S nach der ersten Preissenkung doch eine Überlegung wert…

  5. Ick freu mir

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.