AirDroid: Mirror des Android-Smartphones ohne Root machbar

Airdroid artikelNeues von der beliebten Android-Software AirDroid, die schon ein häufiger Besucher in unserem Blog war. Seit einiger Zeit ist auch das Spiegeln des Android-Smartphones auf dem Rechner möglich. AirMirror heißt diese Funktion und sie war bislang nur den Nutzern vorbehalten, die ihr Smartphone gerootet haben. Mittlerweile hat man da aber etwas nachgearbeitet und so kann man eben nicht nur mit einem gerooteten Smartphone auf Basis Android den Bildschirm spiegeln, sondern auch ohne Root.

Bildschirmfoto 2015-11-24 um 12.45.35

Hierbei wird aber mindestens Android 5.0+ Lollipop vorausgesetzt, wenn man den Bildschirm im Browser betrachten möchte. Anders sieht dies bei den Nutzern aus, die einen Mac ihr Eigen nennen und hier das Smartphone spiegeln wollen. Hier klappt das nun auch ohne Root, vorausgesetzt wird dann lediglich Android 4.1 oder höher.

Bildschirmfoto 2015-11-24 um 12.41.42

Nutzer von Windows-Rechnern müssen nicht traurig sein, denn der Entwickler von AirDroid teilte mit, dass die Unterstützung von Windows-Rechnern auch bereits in Mache ist.

Nutzer eines Mac sollten mindestens AirDroid 3.2.1 für den Mac und AirDroid für Android 3.1.6 einsetzen. Problem des Ganzen: da das Ganze ohne Root abläuft, muss die Verbindung nach jedem Neustart des Smartphones erneut erlaubt werden.

Bildschirmfoto 2015-11-24 um 12.42.01

So funktioniert das Ganze:

AirDroid auf dem Mac starten und aus dem Menüeintrag beim angemeldeten Smartphone das Fernglas auswählen. Auf dem Smartphone muss – wie hier beschrieben – USB Debugging aktiv sein, ferner das Gerät per Kabel einmalig an den Mac gebracht werden. Danach habt ihr das Display des Smartphones auf eurem großen Desktop und könnt es auch von dort bedienen.

Alternativen? Sicher! Unter anderem Vysor, welches nur ein Android-Smartphone und Chrome benötigt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

12 Kommentare

  1. Moin, entweder habe ich noch nicht genug Kaffee intus, oder da stimmt etwas im Text nicht. Den Anfang könnte man so verstehen, dass es mit Win geht, aber nur mit LL. Später steht dann, dass es aktuell nur mit Mac geht, Win kommt noch.

  2. @argie
    Geht mir genauso: oben steht mind. 5.0. Dann unten ‚ dass die Unterstützung von Windows-Rechnern auch bereits in Mache ist.‘

    Also geht es aktuell unter Windows & Android 5.0+?

  3. ich denke caschy hat noch nicht genug Kaffee intus und wollte damit eigtl. sagen, dass dies bei den Entwicklern so in der Mache ist und bald verfügbar sein wird 😀

  4. @Mpos: Den Text habe ich gestern Nachmittag geschrieben. Da steht drin, dass es mit Root früher möglich war. Nun eben ohne Root.

    @Matze: „Hierbei wird aber mindestens Android 5.0+ Lollipop vorausgesetzt, wenn man den Bildschirm im Browser betrachten möchte.“ BROWSER

    „Nutzern aus, die einen Mac ihr Eigen nennen und hier das Smartphone spiegeln wollen. Hier klappt das nun auch ohne Root, vorausgesetzt wird dann lediglich Android 4.1 oder höher.“ MAC

    „Nutzer von Windows-Rechnern müssen nicht traurig sein, denn der Entwickler von AirDroid teilte mit, dass die Unterstützung von Windows-Rechnern auch bereits in Mache ist.“ HIER GEHT ES UM OHNE ROOT

    Echt so unverständlich? 😉

  5. Der Redakteur says:

    Die Frage von Matze B. und Argie galt vermutlich in Kombination mit Root. So wie ich es verstanden habe:

    Mit Root: – Windows, Browser, Android 5.0+
    Ohne Root: – Mac, Browser, Android 4.1+
    – Windows, Browser: AKTUELL noch nicht

  6. Ist Adroid eigentlich auch eine Pushbullet-Alternative? Ich habe in Erinnerung, dass das damit auch geht…

  7. Kann ich das Smartphone nicht einfach über ein USB Kabel mit dem Rechner verbinden und mir dann alle Dateien über den Explorer kopieren, oder hat das nicht den selben Effekt?

  8. @Pferdenarr: Das geht, aber hier geht es darum, dass man den Bildschirm des Phones auf dem Desktop hat.

    @jemand222: Ja, ein wenig kann man das so sehen.

  9. Ich sehe halt keinen Sinn darin Daten (alle) langsam über das Netzwerk zu kopieren, wenn es auch schneller per USB funktioniert. AirDroid habe ich übrigens früher mal benutzt, inzwischen habe ich die App nicht mehr auf dem Phone.

  10. wow. sinnentnehmendes lesen ist hier einiger menschen nicht.

  11. Alternativ eignet sich auch Mobizon gut. Verwende ich ab und zu unter Windows in Firefox. Bildschirminhalt wird innerhalb des Browsers wiedergegeben, ohne Root. Ob alle smarten Geräte damit funktionieren, weiß ich nicht. Funktionierte bislang mit einem S5 und Android 5.1 problemlos.

  12. Spiegelung und Steuerung: Mit Teamviewer! Man kann sein Smartphone mittlerweile genauso Fernsteuern wie andere PCs. Ging früher nicht, klappt nun sehr gut auf LG, Smaung, uvm… Smartphones. Mein LG ist auf dem Teamviewer PC-Programm ständig unter meine Partner sichtbar, online und breit zum Start der Fernsteuerung (Bestätigung erforderlich).