AirDroid: das Smartphone auf dem PC

Wow, ziemlich coole App dieses AirDroid. Vorab: es gibt einige Apps dieser Art, hier passt aber sogar die Optik, das Ganze ist toll umgesetzt. Was ist AirDroid? Eine kostenlose App, die euch euren Androiden in den Browser, also auf den Rechner bringt.

Wer ein Samsung Smartphone sein Eigen nennt und vielleicht schon einmal mit Kies Air oder so gearbeitet hat, der weiss, was ich meine. AirDroid ist ein Server, den ihr auf eurem Smartphone startet. Im Browser aufgerufen, habt ihr nun Zugriff auf alles Mögliche: SMS, installierte Apps, Foto, Film, Musik und natürlich auch eure Kontakte.

Kontakte können bearbeitet, SMS geschrieben und Fotos / Musik & Co eben hoch und herunter geladen werden, ich denke, dass die Screenshots da eine deutliche Sprache sprechen. Das Ganze funktioniert, wenn sich die Geräte in einem WLAN befinden, die Geschwindigkeit in meinem Test war 1a – die App ist definitiv eine Empfehlung für alle die, die ohne Nerv Daten hin und her schieben wollen.

Wer will, der kann zusätzlich noch Apps sichern installieren oder auch deinstallieren. Dies gilt auch für Klingeltöne und Kontakte. Erstes Fazit: eigentlich ein Must Have! (via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

53 Kommentare

  1. Awesome. Vielen Dank fuer den Hinweis. Das Teil ist genial und sieht dazu noch knackig gut aus. 🙂

  2. Hallo
    Ich finde eueren blok sehr interesant.
    Alle artikel sind profiesionel geschriben
    möchte alle mitwirkende grüssen.
    Cala

  3. Das Ding ist der Hammer! Ich habe immer mühsam Dateien in die Dropbox gelegt, hier kann ich mit zwei Klicks direkt die Bilder vom Handy ziehen…

  4. @bepposun:
    Ähm, ja natürlich klappt das. Es kommt doch nur darauf an, dass die Geräte im selben Netzwerk sind.

  5. Sehr schicke App. Alles läuft so weit super. Auf meinem HTC DHD gehts super. Auf dem HTC Flyer kann ich es leider nicht über den Market laden. Sehr schade eigentlich. Hoffe sehr, das auch mal auf dem Flyer nutzen zu können. Danke für deinen Artikel.

  6. Wundert mich, dass sich bisher noch niemand über die ganzen Rechte aufgeregt hat, wie das sonst immer der Fall ist…

  7. @Marc: ist ja auch ein Unterschied, ob die Rechte wirklich für die angebotenen Funktionen einer App notwendig sind oder nicht.

    @Caschy: geiler Tipp, Dankeschön 🙂

  8. Funzt bei mir (S I9000) deutlich besser bzw. flüssiger als KiesAir.
    Scheint (bisher) alles in allem eine runde Sache (App) zu sein!

  9. Gott, wie lange hab ich nach sowas gesucht. Ähnliches gabs schon, aber das war schrottig. Danke!

  10. guter Tip,läuft prima!!

  11. Also ich muss sagen, dass die Kontaktverwaltung noch zu wünschen übrig lässt – die Optionen dort sind noch sehr dürftig. Aber sicher ausbaufähig! Also schön weiterentwickeln und dann wird das ab Version 2 oder 3 ein richtig tolles Programm werden! Hoffentlich 🙂

  12. Hallo,

    finde AirDroid ganz okay.

    Einziges Manko: ich kann nicht mehrere Apps selektieren und dann exportieren. Der exportiert die nämlich immer in eine Zipdatei. Wenn ich aber mehrere Apps selektiere und dann exportiere, kommt
    beim reingehen mit winrar unerwartetes dateiende. der zipdatei
    fehlt dann wohl etwas?

    gruss chris

  13. Ja, läuft viel besser als KIES AIR!

    Was ich aber witzig finde ist das AirDroid Werbebild. Da sieht man Android auf einem Mac laufen, sieht auf alle Fälle mal so aus 😉

  14. Super Tipp, danke! Schade nur, dass die Verbindung so viel langsamer wird, wenn ich den Bildschirm ausschalte…(Fällt beim Export von Bildern auf < 25kb/s !)

  15. @Lukas,
    das hört sich nach einem bekannten Problem an. Bei einigen Handy Modellen wird wifi in eine art Stromsparmodus geschaltet sobald der Bildschirm ausgeschaltet wird.
    Einzige abhilfe die ich kenne ist es den Bildschirm abzustellen.

  16. Programm gefällt mir wirklich gut. Danke für den guten Tipp.

  17. Arnd J. Kästner says:

    Der Market findet, bei mir AirDroid nicht 8^(

  18. Super Sache. Hab bisher immer MyPhoneExplorer benutzt, mit dem ich auch meinem Huawei doch immer ein paar kleine Probleme bei der Synchronisation hatte. Aber für mal eben verwalten klappt das super und sieht auch echt toll aus.

  19. Eigentlich eine sehr feine Sache und habe ich nun auch bei mir installiert. Muss jedoch mal schauen, warum der SMS nicht versendet :/

  20. Ein Programm mit derart vielen Rechten und zudem kostenlos, macht euch das nicht stutzig?
    Wenn diese App nun von Google oder Facebook wäre, wäre hier riesen Geschrei, doch die beiden kennt man, den Hersteller von Airdroid nicht.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.