AirAV: Musik und Filme auf das iPad oder iPhone streamen

Wer ein NAS, eine PS3 oder sonstige Media Center sein Eigen nennt, der kann bekanntlich mittels UPnP oder DLNA streamen. Das kann vielleicht ganz praktisch sein, wenn man mit dem iPad in der Badewanne liegt oder sonst wo, wo man kein TV & Co zur Verfügung hat.

Die momentan kostenlose Software AirAV für iPhone und iPad sorgt dafür, dass eure Netzwerk-Streamer auch vom iPad erkannt werden. Ihr könnt ganz normal durch die Ordnerstruktur navigieren und alle möglichen Formate wie mkv, mp3, xvid & Co abspielen. Eben selber getestet – funktioniert 1a.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

8 Kommentare

  1. Cool vielen Dank für den Tip!

    Gehts eigentlich auch anders rum?

    Ich suche eine Software, mit der ich Airplay-Content vom iPhone zum PC streamen kann.
    shairport4w läuft leider nicht mit Drittanbieter-Apps!

    Kennt vielleicht jemand was?

  2. Wiieeeso will denn jemand beim Baden mit dem iPad rumfummeln, Musik hören oder fernsehen? Kann er vorher, kann er nachher – er wird sich ja wohl den überwiegenden Teil des Tages NICHT baden. Selbst, wenn er sehr reinlich ist… :mrgreen:

  3. Gibt es sowas auch für Honeycomb.

  4. Scheint die selbe Software wie der Ace Player zu sein. Komischerweise läuft der allerdings bei mir deutlich stabiler

  5. @Stefan
    Für Android empfehle ich da immer gern Skifta von Qualcomm. Funktioniert wunderbar in beide Richtungen, selbst auf alten Geräten.
    https://market.android.com/details?id=com.skifta.android.app

    Solltest Du auch von unterwegs via 3G auf dein Gerät streamen wollen ist Qloud Media noch interessant:
    https://market.android.com/details?id=mobi.qiss.vega.pro

  6. @Leif: Hui, cooler Tip! Hab auch schon länger was in der Richtung gesucht, aber Skifta kannte ich noch nicht. Direkt mal schauen, ob das auch in Android/Mac Kombi taugt.

  7. So etwas ähnliches ist bei mir im Einsatz,
    AirPhones heißt das gute Stück, überträgt den Sound meines Laptops auf mein 3GS (so ne Art AirPlay mit dem iPhone als Empfangsgerät), hat allerdings auch was gekostet…