Agnitum veröffentlicht kostenlose Sicherheitslösung: Outpost Security Suite 7 free

Ich war vor Jahren mal echter Fan der Firewall namens Outpost von Agnitum. Lange ist das her. Mittlerweile langt mir der Einsatz der internen Windows-Firewall gepaart mit den kostenlosen Microsoft Security Essentials. Jetzt haben die Leute von Agnitum eine komplette Sicherheits-Suite auf den Markt geworfen: Outpost Security Suite 7 free. Die Suite beinhaltet eine Firewall, Antivirus, Antispyware und Antispam. Kompatibel ist die Software mit Windows XP bis hin zu Windows 7 inklusive der 64Bit-Versionen.

Agnitum ruft aus, die erste vollständige & kostenlose Lösung zu sein. Ist meines Wissens nicht ganz richtig, da es auch ein kostenloses Paket von Comodo gibt, die Comodo Internet Security. Agnitum kann man definitiv im Hinterkopf behalten, trotz alledem sollte man erst einmal die Berichte und Meinungen in den Security-Foren wie Rokop Security abwarten. Alternativen? Gibt es jede Menge. AVAST, MSE, Windows 7 Firewall Control, AVG, AntiVir, Panda und und und.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

12 Kommentare

  1. Agnitum sagt mir was. Bin ich glaub ich damals durch dich drauf gekommen. Hatte ich immer gut in Erinnerung. 🙂
    Achja: Schleichwerbung 😉 Wer drauf steht, bei mir gibts auch NIS 2011 abzuräumen, was mich in meinem Test echt beeindruckt hat! 🙂

  2. Norton geht mal garnicht. Outpost hatte ich auch mal drauf, ebenso Comodo. Mittlerweile habe ich keine Software-Firewall mehr.

    Was mich wohl stören würde: Anscheinend gibt es keine „Multiple daily updates“ im Gegensatz zur kostenpflichtigen Pro-Version.

  3. Ich muss echt zugeben, Norton hat sich klar verbessert. Und das sag ich als ehemaliger Norton Basher! 😀

  4. Ich nutze Windows 7 Firewall Control. Ich war schon unter Mista ein Fan als es noch Vista Firewall Control war.

  5. Außer meinem Avast Antivir Pro und der Windows Firewall habe ich nichts Aktives mehr auf meinem PC den ganzen rest Blockt mein Linux Proxy Server ab.
    Eine Software Firewall ist kein echter schutz.

  6. Superfranzel says:

    Firewall Sinnvol oder nicht, wird ein ewiges Streitthema bleiben. Ich hab den OnlineArmor (gibt es auch als abgespeckte Free-Version) auf Windows um den Datenverkehr von innen nach aussen unter Kontrolle zu halten und evtl. zu blocken. Von aussen ist die PSF eh Sinnlos aber dafür ist ja der Router zuständig. Unter Linux ist ja alles von haus aus geregelt, die Firewall schon integriert und ein Antivirus eher Sinnlos.

  7. Agnitum ist an sich sehr gut. Aber wenn die das mit dieser kostenlosen Version so handhaben wie die mit der kostenlosen Firewall, dann nein danke. Daher warte ich erstmal ab. Armor die haben doch schon zig mal eine Jahreslizenz verschenkt. Ich hatte die mal ein tag getestet und gelöscht.

    @Red
    Eine Software Firewall ist kein echter schutz.

    Auch eine Linux Firewall kann man umgehen, umgehen kann man jede Firewall, daher brain. Aber was soll an einem Linux Proxy denn sicher sein? Das ist überhaupt kein Schutz.

    Die sicherste Firewall ist und bleibt diese hier:
    http://home.pages.at/heaven/absolut.htm

  8. Die Outpost Firewall habe ich vor Jahren auch immer verwendet, und sie war meine erste Wahl. Mittlerweile nutze ich Kaspersky Internet Security, und bin rundum zufrieden. Die Security Suite 7 sieht aber auch interessant aus, und ich werde sie auf jeden Fall im Hinterkopf behalten.

    Danke für deinen Blog-Beitrag!

  9. In der c’t 23/10 wurde erst unlängst wieder analysiert, wie sinnlos Software-Firewalls sind. Da reicht die integrierte Windows-Firewall aus. Eingehende Verbindungen fängt diese oder am sinnvollerweise schon der Router ab. Ausgehende Verbindungen lassen sich eh kaum kontrollieren. Selbst die Firewalls der teuren Internet-Suiten sind eher sinnfrei. Einige reißen sogar gefährliche Lücken, die einschlägigen Leak-Tests hat faktisch keine bestanden. Aber wer’s braucht…

  10. Inwieweit könnten die Testergebnisse von hier relevant sein

    http://www.matousec.com/projects/proactive-security-challenge/results.php