AdBlock Plus für Google Chrome kommt

Obwohl es bereits jetzt AdBlock für Google Chrome gibt, wird es in naher Zukunft AdBlock Plus für Google Chrome geben, welches die meisten von euch schon als Werbeblocker für den Firefox kennen. Das jetzige AdBlock für Google Chrome ist von einem anderen Macher als AdBlock Plus.

Zu diesem Zweck wird sich Wladimir Palant mit dem Macher von AdThwart zusammen tun. Ich bin gespannt und halte euch auf dem Laufenden, wenn die Beta von AdBlock Plus für Google Chrome erscheint. Für mich gilt übrigens: auf häufig gelesenen Blogs und Seiten bleibt AdBlock aus und ab und an wird auf Adsense oder Banner geklickt. Funktioniert auch ohne Flattr-Account und unterstützt den Seitenbetreiber ein wenig, denn ich will auch in Zukunft kostenlose Medien & Meinungen lesen 🙂 (via tc)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. Endlich kommt Adblock+, der letzte Grund warum ich noch nicht zu Chrome gewechselt bin.

  2. Ich finde AdThwart eh besser. Ist nicht so komisch (ka wie ichs beschreiben soll)

    @Toobie83: Gibt schon 2 Adblock Plugins. Nun kommt halt ein 3. bzw wird 1 ersetzt, also wieder 2

  3. bei mir ist der Werbeblocker auch auf „guten/tollen“ Seiten aus 🙂

  4. ABP macht unter Firefox eine deutlich bessere Figur als die beiden Adblocker in Chrome. So kickt ABP bspw. Werbung vor YouTube-Videos (klappt auch bei anderen Flash-Video-Hostern) raus.

  5. Oh stimmt 🙂
    Aber bei AdThwart wurde die Engine ja auch schon nen Jahr nicht mehr geupdatet^^

  6. Witzig, dass die News jetzt kommt. Hatte vorhin was unter Chrome geblockt und fand den Regler ganz nett. So wird der Filter erst aktiv, wenn man gesehen hat, was dadurch gelöscht wird. Allerdings waren die Banner nach einem Reload wieder da, vielleicht klappts dann mit AB+ besser.

  7. @kurtextrem Ich weiß, aber die haben alle nicht due Funktionen und den Umfang wie ich es aus dem Firefox gewöhnt bin.
    Deswegen warte ich noch..

  8. Stoiberjugend says:

    gute meldung!

  9. Gute Sache, verwende in Chrome zur Zeit AdThwart, ist gar
    nicht so übel, kommt aber bei weitem, nicht an Adblockplus
    aus Firefox heran. Das Original ist immer noch das beste.
    Bin schon gespannt, bis wann Adblockplus für Chrome
    verfügbar ist. Hoffentlich bald.
    Viele Dank für die Info Caschy.

  10. Inkognito Unterwegs says:

    AdThwart for Chrome FTW!

    Der AdBlock für Chrome taugt ehrlich nicht. Nur AdThwart hat das Potential. Ich frage mich auch, wieso dieses verbuggte AddOn eines der beliebtesten Erweiterungen ist.

  11. Das ist dann wohl die beste Nachricht für Chrome Benutzer und die schlechteste für die Werbetreibenden

  12. 3lektrolurch says:

    Mir reicht Flashblock. Zuviel Werbung ahnde ich mit kompletter Vermeidung.

  13. Wie starte ich Chrome 9 standartmässig Incognito?
    Das hier funzt alles nich. -incognito –incognito /incognito
    Kann mir da jemand weiterhelfen ?

    MfG Evil

  14. Ich haette kein Problem mit Werbung, auch hier im Blog hab ich den ABP meist aus, was mich aber enorm stoert, ist Flash-Werbung, das geht gar nicht…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.