Action Launcher v45 unterstützt nun die Gesten aus Android 10 und mehr

Der Action Launcher für Android steht ab sofort in der neuen Version 45 zur Verfügung. Ihr findet sie bereits bei Google Play. Das Update ist nicht zu vernachlässigen, denn es halten viele Neuerungen Einzug – unter anderem die Unterstützung der Android-10-Standardgesten. Damit die Gesten rund laufen, benötigt ihr freilich auch ein Gerät mit der neuesten Android-Version sowie das Dezember-Update, welches die Funktionalität freigeschaltet hat.

Hier sind einmal die wichtigsten Neuerungen des Action Launcher v45, so wie sie auch bei Google Play gelistet sind:

  • Unterstützung der Android-10-Gestennavigation (Setzt das Dezember-System-Update voraus)
  • Das ActionDash-Widget zeigt auch nun Statistiken zur Gerätenutzung an
  • Apps lassen sich über ActionDash direkt pausieren
  • 2020 Supporter Badge mit neuen Bonus-Hintergrundbildern
  • Quicktheme unterstütut nun Live-Wallpaper
  • Vollwertige Unterstützung für Dual-Apps

Die Statistiken zur Gerätenutzung im Widget basieren auf den Daten aus der Digital-Wellbeing-App. Dort seht ihr also z. B. welche Apps ihr vorwiegend genutzt habt und für wie lange. Auch das Pausieren der Apps läuft wie in Digital Wellbeing ab.

Wie bereits eingangs erwähnt, findet ihr den Action Launcher v45 bereits im offiziellen Play Store – viel Spaß!

Action Launcher
Action Launcher
Entwickler: Action Launcher
Preis: Kostenlos+

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Ich verstehe nicht was das bedeuten soll – die Gesten werden unterstützt. Muss man das noch irgendwo im Menü des Launchers aktivieren? Bei mir sieht die Unterstützung egal bei welchem (außer Pixel-) Launcher schlecht aus, wenn die Gestennavigation aktiviert ist. Unsaubere Animationen, Recent-Screen mit weniger Features und sehr „sprunghaftes“ Verhalten bei der Home-Geste.

    • Externe Launcher werden erst seit Android Stand Dezember 2019 unterstützt.

      • Ich habe ein Pixel 3 mit Dez 2019 Stand. Klar, es klappt technisch irgendwie. Aber die Funktionalität und die Animationen sind mehr als holprig. Da macht es keinen Unterschied ob der Launcher (außer Pixel-Launcher) die Gestennavigation offiziell unterstützt oder nicht – es sieht immer schlecht aus.

  2. Zum Glück kann man bei meinem S10 die Gestennavigation deaktivieren.

  3. Hat noch jemand das Problem dass der Bildschirm rotiert obwohl Auto Rotation aus ist?
    In den Einstellungen im Launcher steht auch alles auf Portrait. Super nervig und auch erst jetzt mit dem neusten Update so.

  4. Da kann Chris nichts für, aber mich nerven die Update- und Zahlungsaufforderungen für die nun schon mehrmals bezahlte App. Ich will diese Neuerungen gar nicht.
    Soll er doch eine zweite App bringen, und sich auf das Bugfixing bei der vorhandenen beschränken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.