aCalendar: Version 2 für Android ist fertig

Kalender-Apps. Unter iOS und Android ein schweres Feld für Entwickler, denn der Markt ist groß – und Apple und Google bieten selber ja auch Apps an, die vielen reichen. Sofern es unter Android etwas mehr sein darf, landet man auch sicherlich beim aCalendar. aCalendar wird von der Tapir Apps GmbH aus München bereitgestellt.

Die kostenpflichtige Version kommt auf 100.000+ Installationen bei 4,6 Sternen. Die kostenlose Variante kommt auf über 10 Millionen Installationen, hier liegt man bei 4,4 Sternen. Nach zeitlich überschaubarer Betaphase hat man nun die Version 2 vom Stapel rollen lassen. Schaut man in den Google Play Store, so sind wohl nicht alle Benutzer mit dem Update glücklich, hier werden beispielsweise die neue Optik, die Farben oder aber auch das Widget kritisiert.

aCalendar - Android Kalender
aCalendar - Android Kalender
Entwickler: Tapir Apps GmbH
Preis: Kostenlos+
aCalendar+ Kalender & Tasks
aCalendar+ Kalender & Tasks
Entwickler: Tapir Apps GmbH
Preis: 4,99 €

Das große Update hat lange auf sich warten lassen, dementsprechend lang ist auch das Changelog.

Views:
Agenda und Suche in neuem Stil (Sticky Date + Akkordeon Stil).
Agenda als First-Class View und Suche als First-Class Action.
Termin Details im neuen Agenda Stil.
Profile deutlich vereinfacht und mächtiger.
Die Monatsansicht kann frei zwischen Monaten losgelassen werden, rastet aber auch automatisch wieder ein.
Jahresansicht zeigt nun Termine an (vorerst nur längere Termine und wie zuvor Feiertage und Schulferien, aber da ist noch mehr geplant).
Tagesansicht: Termine mit Uhrzeit deutlich besser angeordnet bei überlappenden Terminen. Bei vielen ganztägigen Terminen scrollbare Liste und automatische Abschaltung von Geburtstagsbildern
Tag/Woche/Monat: konfigurierbare Anzahl der maximalen Zeilen pro Termin.
Kalenderliste mit Infos zur Synchronisation.
Termine Bearbeiten:
Beschreibung mit RichText Format
Autovervollständigung für Kontakte in Title & Ort
mehr Farben, auch wenn der verwendete Kalender diese nicht anbietet (proprietär, mit Farbmarkierung in anderen Anwendungen in der Termin-Beschreibung).
Aufgaben:
NEU Aufgaben Suche
Wechsel der Liste bei vielen Listen deutlich verbessert über Drawer Menu inkl. Statistik
Direktzugriff auf Sichtbarkeit von erledigten Aufgaben.
Verbesserte Bedienung und Anzeige für Unteraufgaben.
Benachrichtigungen:
Geburtstags und Aufgabenbenachrichtigungen mit Option zum anheften.
Erledigen/Postkrastinieren von Aufgaben in der Benachrichtigung.
Android 8 Benachrichtigungskanäle.
Angeheftetes Datum mit nächsten Terminen als Benachrichtigung (hilft auch, da als Vordergrunddienst, gegen ein halbes Dutzend Bugs in Huawei firmwares).
Design:
Neues Icon (adaptive)
Material-Design-style Drawer Menü
Dark Theme nach Material Design Guidelines + TrueBlack Theme für die AMOLED-Fraktion.
Alle Widgets im einheitlichen Design, viel schneller und mit mehr Optionen und Funktionen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

19 Kommentare

  1. Guten Morgen. Ich und meine Frau nutzen den aCalendar+ schon sehr lange und das Update war längst überfällig. Ich bin sehr zufrieden mit Optik und Widgets. Es hat sich einiges getan von der V1 zur V2. Die neuen Widgets gefahren mir wir besser als zuvor, da sie flexibler sind. Aktuell nutze ich noch die letzte BETA von V2.

  2. Wirklich eine Top App! Leichte optische Verbesserungen und vermutlich viel unter der Haube verändert. Ist das Geld in jeden Fall wert.

  3. Beste App Ever 🙂 hab ich schon mehrmals gekauft (auf verschiedenen Google Accounts) und es ist eigentlich die erste App die ich nach Neueinrichtung installiere. Mal schauen wie sich Version 2 schlägt, aber V1 war für mich schon perfekt.

  4. Ich benutze die App schon viele Jahre. Habe den Eindruck, daß das Scrollen etwas weniger flüssig ist, wenn ich z.B. in der Wochenansicht durch die Wochen scrolle…Am Smartphone liegt es nicht (SD820)

  5. Habe die App Mal genutzt, mir hat aber Business calendar besser gefallen. Aber jetzt habe ich einen Grund mit acalendar nochmal anzuschauen.

  6. War die erste Kalenderapp, die ich vor Urzeiten installierte und bin dabei geblieben. Bietet absolut alles, was ich brauche. Vor allem eine gute Übersicht. Absolut ihr Geld wert.

  7. Sehr glücklich mit „Business Kalender 2“.

  8. Ich nutze die Pro Version hauptsächlich wegen des Agenda Widgets. Und das ist in der neuen Version IMO nochmal deutlich besser und hübscher geworden. Andere Entwickler berechnen für eine neue Version auch gern nochmal Geld (weil neue App), hier gab es das Update kostenlos. Also aus meiner Sicht: super Update!

  9. Nichts geht über Bären… äh CalenGoo

  10. Gibt es bei acalender die Möglichkeit neben den Terminen von Google Kalender auch Erinnerungen einzufügen?

  11. Hallo zusammen,
    Gibt es einen Kalender in dem Umfang auch für das iPhone?
    Grüße!

  12. Das Kalender Widget geht in meinen Augen noch, aber das der Aufgaben finde ich nicht gelungen. Vorher hatte ich bei gleicher Größe mehr Informationen unterbringen können.

  13. Die 2.x ist wirklich deutlich besser geworden. Dass man die als „1.x-Zahler“ auch noch für umsonst kriegt ist fast schon peinlich. 🙂 Ich finde nicht einen einzigen Kritikpunkt, und normalerweise tue ich mir mit Umbauten sehr schwer.

    > mit deutlich mehr Umfang: CalenGoo

    Kannst Du das mal spezifizieren?
    Ich habe mir die Screenshots im Store angesehen, das sieht eher nach weniger Umfang aus als aCalendar+

    Mir ist vor allem wichtig, dass ein Kalender KEINE EIGENEN Synchronisationsdienste mitbringt, sondern einfach das Android-Kalender-Subsystem nutzt. Dort hänge ich dann Konten-Plugins ein wie CalDAV-Anbindungen, damit jede App die Kalender nutzen kann, und nicht bloß die Kalender-App. Ich nutze z.B. ein ganz anderes Widget als das von meiner Kalender-App.

    • Zitat: „Ich nutze z.B. ein ganz anderes Widget als das von meiner Kalender-App.“

      Darf ich fragen welches ?! Ich nutze zur Zeit etwa „Event Flow Widget“, da recht umfangreichend anpassbar… Für Aufgaben und Co gefallen mir dann seit einigen Jahren bisher Chronus (z.Z. Beta) immer noch an besten, da mich bisher nichts anderes überzeugt hatte…

      Ansonsten Thumb up für aCalender+ 😉

      • Als Widget Smooth Calendar, weil ich mir das auf minimalistisches Schwarz-Weiss-Design anpassen kann. Das ist auch ein reines Widget, ohne Kalender-App. Extrem konfigurierbar. Ich nutze seit Jahren die Free-Version, weil mir da nix fehlt.

        • Traumhafter Tipp, vielen Dank!
          Ich nutze seit Ewigkeiten Glass Widgets welche sich aber häufiger nicht aktualisieren. Das ist jetzt ein super Ersatz dafür. Mal schauen was die die Bezahlversion noch mehr kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.