about:me – neues Feature für Firefox

about:me ist eine Statistikseite, die anzeigt auf welcher Seite du wie oft warst. Dazu wird eine Zeitstatistik eingeblendet, die anzeigt zu welcher Tages- und Nachtzeit du aktiv warst. Eventuell wird dieses Feature in Firefox 3.6 (aka Firefox.next) eingebaut.

Wer sich das Ganze vorab mal anschauen möchte, der sollte diese Erweiterung von Margaret Leivobic ausprobieren. Nach der Installation kann man seine eigene Statistik via Eingabe von about:me in der Adresszeile aufrufen. Ob diese wirklich zu 100% richtig ist darf bezweifelt werden – selbst nach Löschung meiner kompletten Chronik blieben noch besuchte Seiten im Speicher. [gefunden bei Percy Cabello]

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

37 Kommentare

  1. konfuzius says:

    @Hugo
    Junge, junge, junge, also wirklich, Knut und Splash Addons?! :hihi: Das mit Knut könnte man noch verstehen, auch wenn das „kleine“ Wohlkneul dich evolutionär immer töten will, aber Splash ^_^ damit man während des Ladens nicht vergisst, welchen Browser man grade öffnet. Sehr strange, aber legitim deine Auswahl.

  2. JürgenHugo says:

    @konfuzius:

    Splash ist bei mir in FF, Flock und Thunderbird installiert. Mit liebevoll und sorgfältigst ausgesuchten Bildern und Texten!

    Wenn Flock aufgeht, dann kommt das:

    http://www2.picfront.org/picture/ocQbPOtKdI/img/FlockSplash.png

    Da weiß ich gleich, welchen Browser ich am liebsten habe! 😛

    Deine Sammlung is auch nich ohne. Ich mag den FF ja auch deshalb, weil man so viel anpassen kann. Surfen muß doch nich „dröge“ sein – soll doch auch Spaß machen!

  3. @konfuzius: Jup, wusste halt nicht, dass das auch im Kontextmenü funktioniert. Wozu brauchst du dann noch eigentlich die Erweiterung, wenn man fragen darf?

  4. Hi,
    ich bin auf mozillalinks auf ein nettes Add-on gestoßen. LastTab verwirklicht das aus Windows bekannte alt+tab in Firefox. Es geht dann mit ctrl+tab. Ihr kennt doch die Funktion alt+tab aus Windows?

  5. Hi,
    man kann sich das Add-on evtl. sparen, wenn man TabMixPlus drauf hat. Dort gibt es auch die Listen-Funktion aber leider ohne Vorschau.

  6. Wird Tab Mix Plus noch weiter entwickelt? Die nächste Version lässt ewig auf sich warten. Läuft leider noch nicht unter Firefox 3.5 rc1 (build1).

  7. JürgenHugo says:

    @A.J.:

    Wenn was nich will: „Nightly Tester Tools“ – steht auch schon oben! 😛

  8. @JürgenHugo: Sorry, lese nicht alle Kommentare mit. 🙁
    Ist mir auch bekannt, aber habe mir damit schon mal den Firefox kaputt gemacht. Das geht nicht immer gut aus.

  9. @A.J.:

    Ja wird noch weiterentwickelt. In diesem thread im TabMix-Forum oben auf „Older builds“ und dann die „tab_mix_plus-0.3.7.4pre.090107.xpi“ installieren (Neuere funktionieren anscheinend nicht mit 3.5). Kann aber nichts weiter dazu sagen, da ich 3.5 (noch) nicht nutze.

    Gruß

  10. Benutze 0.3.7.3 mit Fx 3.5b99.

  11. JürgenHugo says:

    @A.J.:

    Mußte ja auch nich – JürgenHugo sorgt für dich! Aber mal im Ernst: mir haben die Tools noch nix zerschossen, sonst würd ich das nich so sagen.

    Ich muß aber zugeben: ich hab so ziemlich alles am FF 3-fach abgesichert – ganz so blauäugig bin ich auch nicht. Wenn der mal crasht (is mir auch schon ab und an passiert – aber nicht wegen der Tools) bin ich schon sauer. Aber nich lange. Anstatt lange Ursachenforschung zu betreiben warum und weswegen – Neuinstallieren. Aktuelles Setup ist eh immer abgespeichert. Beim letzten mal hats ´ne Stunde gedauert – dann war alles neu. Und so oft passiert das ja auch nicht – das er „gaanich“ mehr will… 😛

  12. @JürgenHugo: Ja, backups mache bzw. habe ich auch parat. Eine Stunde ist recht lang. Geht bei mir in wenigen Minuten.

  13. JürgenHugo says:

    @A.J.:

    Ich hab den dann ganz neu gemacht! Alle Add-Ons neu reingezogen – und ich hab da einige. Da lass ich mir ´n bisschen Zeit – so hektisch bin ich nich. Käffchen muß ja auch drin sein. So genau guck ich da auch nich auf die Uhr. Wenn er fertig ist – isser fertig.

    Wenn ich in der Zwischenzeit browsen wollte, könnt ich da ja mit Flock – die Bookmarks sind ´ne 1:1 Kopie. Und wie gesagt – das passiert ja nich dauernd… 😛 immer nur die Ruhe bewahren!

  14. Nettes Addon.
    Ich liebe derlei Spielereien.
    Allzu oft bin ich ja nicht hier: Screenshot
    Zumindest nicht mit dem tragbaren (neuesten?) Fx von Caschy.

    Bis später

    P.

  15. JürgenHugo says:

    @PvW:

    Ich hab das wieder deinstalliert. Das Add-on zählt zwar schön mit – aber je nach Surfgewohnheit ist das nicht sehr aussagekräftig. Bei mir war die Firefox-Startseite mit weitem Abstand vorne – da geh ich ja auch immer wieder hin.

    Auch das eine Seite mit „adultem“ Inhalt weit vorne war, wundert mich nicht – da war ich auch schon öfter…

    Caschy taucht da gar nicht auf (s.o.), ist aber auch erklärbar: Ich gehe ganz selten auf seine Startseite, sondern meist direkt zu dem Artikel – und das sind ja immer wieder neue. Oder aus der Benachrichtigungsmail – dann startet ja Flock. Wenn man die Besuche auf all seinen Seiten zusammenzählt – dann sähe das schon anders aus.

    Dann wäre er vielleicht noch vor der Seite mit dem Inhalt, den Bing.de wegfiltern würde… 😛

  16. Moin!

    Erwachsener Inhalt? Im Bildchen?
    Wie denn wo denn wer denn?

    😉

    P.

  17. JürgenHugo says:

    @PcW:

    picland.to > Google

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.