Abmahnung – wegen Bockwurstbild

Wow, meine erste Abmahnung. Eine Rezeptseite mahnt mich wegen eines im Mai 2005 erschienenen Wurstbildes ab. Kostennote 699,40 bis zum 7. Mai. Jemand Tipps oder Erfahrungen – oder Hilfestellung? Bin interessiert. Bitte keine scheltenden Kommentare gegen?ber den Abmahnenden – diese m?sste ich l?schen. Tragt mein Schicksal weiter hinaus in die Blogwelt – k?nnen und sollen alle wissen. Passt auf, dass ihr nur lizenzfreie oder eigene Fotos nutzt! Hilfestellung bitte an meine Adresse unter blog@stadt-bremerhaven.de =)

Also, wer ist betroffen – oder bestenfalls mein Rechsanwalt?


Update 28/04/2007: Wer mir via PayPal helfen m?chte, kann dieses mit meiner PayPal Adresse carsten.knobloch@googlemail.com bewerkstelligen. Wer mag, kann mich dann anschreiben und bekommt ein von mir geschossenes und signiertes Bockwurstfoto frei Haus =)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

111 Kommentare

  1. Viel Glck man! Das wird schon wieder werden! Mge die Macht der Blogger mit dir sein! =)

  2. Drei kleine Anmerkungen:

    1. Cashy, ich wrde Deinen Anwalt ausdrcklich darauf hinweisen, dass es sich bei dem monierten Eintrag um einen von 2005(!) handelt. Vielleicht lsst sich aus diesem Umstand eine rechtliche Begrndung ableiten, warum diese Abmahnung speziell jetzt in Deinem Falle juristisch nicht haltbar ist. Denn schliesslich verfgten (verfgen?) die Inhaber besagter Seite nach eigenem Eingestndnis ber eine Liste der Seiten, die ihre Fotos ohne ihr Einverstndnis nutzen. Warum sie trotz dieser Liste und anderer, abgemahnter jngerer Verfehlungen jetzt erst nach 2 Jahren auf Deinen Eintrag reagieren, knnte eine nicht unerhebliche Rolle spiele.

    2. Weiteren Traffic direkt auf deren Seite zu leiten muss doch wirklich nicht sein, oder? Schau‘ Dir mal den Kommentar -18554 an…
    Die Zahlen von denen bei Alexa gingen doch in den letzten Monaten in die richtige Richtung. 😉

    3. Es knnte jetzt wieder angebracht sein, sich die Seiten der Betreiber des besagten Kochbuchs nochmals genauer anzuschauen, ob da nicht noch, wie bereits geschehen und belegt, weitere Fotos anderer Rechte-Inhaber ungefragt verwendet werden. Freundliche Hinweise darber sollten dann allerdings nicht zuerst in Form von Screenshots an Herrn K. bermittelt werden, sondern an die tatschlichen Inhaber der Nutzungsrechte, garniert vielleicht mit einer entsprechenden Zusammenfassung der bisherigen Geschehnisse und einer schnen Linkliste… 😉

  3. Entschuldigung! Der Kommentar ist ein Blindgnger gewesen.
    Tut mir leid. Bitte lschen! MfG Franz Nolte

  4. Hi Franz, bin deiner Bitte nachgekommen und habe deinen Kommentar gelscht – wie du jetzt sicherlich mitbekommen hast, bin ich der AbGRMAHNTE, der sein diesjhriges Urlaubsgeld verloren hat 😉

  5. Ich hoffe du hast meine Mail erhalten falls nicht whl deinem Spam durch unergrndlicher Weise lande ich immer da 🙂

  6. @Ela, ja, bekommen – aber im Kochbuchfall will bestimmt keiner handeln 🙁

  7. Versuch macht kluch ich denke nicht das die jeden Fall allein prft die Frau M aus wat wei ich wo.

  8. Verdammt, jetzt die Tage werden echt viele abgemahnt, siehe Trackbacks und Comments. Was kann man da nur machen? N Fond grnden? N Verein?

  9. Au mann, es geht tatschlich weiter. Bei uns war es ein Christstollen – mit Quellenangabe und Link zur Ursprungsseite. Also lass Dir nichts erzhlen von wegen „Sie haben ja noch nicht mal die Quelle angegeben„.

  10. So langsam htte ich wirklich Bock(wurst) drauf, einige Bilder „nachzubauen“ zu fotografieren. Und diese Bilder dann in meinem Web zum freien DL anzubieten.

    Ich frage mich allerdings, warum immer noch Zeitgenossen meinen, dass alle Bilder ber die Google-Bildersuche lizenzfrei sind. Google selbst schreibt und warnt dazu: „Das Bild ist mglicherweise verkleinert dargestellt und urheberrechtlich geschtzt.“. In Anbetracht der vielen Abmahnungen halte ich das Vorgehen der beiden allerdings fr uerst bedenklich und auch fragwrdig, „schlimm“ ist, dass der Fotograf eben auch in diesem Fall wohl recht haben wird. Es ist sein Bild und er hat das Recht dazu, zu bestimmen, wer das Bild unter welchen Bedingungen verwenden darf.

    Andersherum: Angenommen ich wrde von hier einige Texte 1:1 kopieren und bei mir ins Web stellen, ohne Quellenangabe usw. Dann wre das Geschrei doch auch sehr gro.

    Nochmal: ich finde das Benehmen der beiden uerst s******, besonders mit Blick auf die Infos, die JohnDoe in seinem Kommentar angeschnitten hat. Dennoch wrden sich diese Probleme auf ein Minimum reduzieren, wenn sich langsam alle endlich mal daran hielten, nur freie oder eigene Bilder zu verwenden. Und eind DigiCam hat heute doch wohl jeder selbst… und Fritten usw. lassen sich doch schnell fotografieren.

  11. Diese Hhe ist nicht gerechtfertigt.

  12. Die „Gute Frau“ ist nicht nur auf der Suche nach „Ihren“ Bildern. Es werden auch Foren nach deren Rezepten durchsucht (und auch gefunden)
    Siehe z.B. http://www.venundo.de/forum/thread.php?postid=74679#post74679

  13. @Knut, das Board wurde aber scheinbar nicht kostenpflichtig abgemahnt.

  14. Um welchen Blogartikel handelt es sich denn eigentlich?

  15. @Cachy: Zeigt aber deren Aktivitten allem nachzugehen.

  16. @Caschy: Ich halte die Hhe fr absolut unangemessen! Auch das Vorgehen der beiden ist sicherlich nichts, was irgendwie nur ansatzweise sie mit Ruhm bekleckert.

    Ich glaube, dass ein Krug nur so lange zum Brunnen gehen kann, bis er (der Krug) bricht. Und da Gottes Mhlen zwar langsam aber gerecht mahlen, gehe ich davon aus, dass irgendwann mit deren Praxis Schluss sein wird.

  17. Ich hab zwar net mehr viel auf dem PayPal Konto aber ich denke das was da von mir fr dich ankam ist besser als nichts. Ich mach meine Leute auch mal drauf aufmerksam =)

  18. Danke Jung, wenn ich das alles hinter mir habe, gibts fr jeden eh private Post von mir =)

  19. Dortmunder halten doch zusammen 😉

  20. Hab auch ma nen Euro berwiesen 🙂

    Freu mich auch schon auf das Bild ^^

    Gru

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.