Anzeige

Abgerissen – der neue Radio Tatort ist da

“In einer schäbigen Kneipe mitten im Prenzlauer Berg liegt der Besitzer Peter Stamann erschlagen hinter dem Tresen. Die Kasse ist leer. Zunächst ermittelt das Berliner Kommissarduo unter den Stammgästen der Kneipe, aber bald gerät auch ein junger Boxer unter Verdacht.”

So liest sich der Teaser für den neuen Radio Tatort, der seit gestern als kostenloser Download auf der Homepage des Radio Tatorts verfügbar ist. Hätte fast vergessen dass es eine neue Folge gibt – allerdings hat “Wocker” mich gerade angeschrieben und an die gestrige Veröffentlichung erinnert. Also, wer mal wieder ein kostenloses Hörspiel sein Eigen nennen möchte, der sollte zuschlagen. Kleiner Tipp für die Hörspiele der ARD, die man gelegentlich nicht herunterladen (sondern nur online anhören): die Erweiterung DownloadHelper für den Firefox schafft da Abhilfe 🙂

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Juhuu! Hätte ich mal wieder verpasst… Danke!

  2. Bin mal gespannt wie der aktuelle Fall ist.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.