Abenteuerlich: Adventure-Zeit im Humble Weekly Bundle

Bildschirmfoto 2015-05-21 um 20.28.06

Freunde von Adventures kommen sicherlich auf ihre Kosten, wenn sie den schmalen Taler ausgeben wollen. Im wöchentlichen Humble Bundle verteilt man derzeit einiges, was euch einige Stunden an den PC fesseln wird. Was ich euch bisher nicht beantworten kann: die Frage nach der Unterstützung der deutschen Sprache – bei Adventures für viele ein nicht unwichtiger Aspekt. Sollte dies für euch keine Hürde darstellen, so bekommt ihr folgende Spiele: Secret Files: Tunguska, Stacking, Syberia und The Novelist. Für mehr als derzeit 3,93 Dollar gibt es noch The Night of the Rabbit Premium Edition, Broken Sword 5 – The Serpent’s Curse und Always Sometimes Monsters. Ab 8 Dollar on top: The Raven – Legacy of a Master Thief Digital Deluxe Edition und Blackwell Epiphany. Selbstverständlich sind die Soundtracks auch mit dabei. Guckt ruhig rein, die Spiele sind teilweise für Mac, Windows und Linux.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.