Ab heute neue Roaming-Kosten in der Europäischen Union

Montag, der 1. Juli 2013. Seit heute ist Kroatien Mitglied Nummer 28 in der Europäischen Union.  Doch nicht nur dies ist eine Neuigkeit, sondern auch die Tatsache, dass in der EU die neuen Roaming-Gebühren gelten. So kostet derzeit 1 MB maximal 45 Cent, 2012 waren es noch ganze 70 Cent.

Roaming EU

Dies bedeutet, dass der geneigte Surfer im Ausland für schlappe 100 MB immer noch 45 Euro zusätzlich zahlt. Wer also im Urlaub ist und viele Urlaubsbilder verschickt, der sollte sich nicht auf die Roaming-Grenze verlassen, sondern vielleicht auch einmal schauen, ob sein in Deutschland ansässiger Provider Ausland-Specials anbietet.

[werbung]

Alternativ kann man bei längeren Auslandsaufenthalten natürlich auch schauen, ob es lokale Anbieter gibt, die für schmales Geld Datenpakete anbieten. O2 bietet zum Beispiel so etwas an: Das Smartphone Day Pack Eu kostet 1,99 Euro pro Tag und beinhaltet 25 MB. Wer an einem Tag mehr braucht, kann beliebig viele der Packs nachbuchen. Wer einen O2 Blue all in L oder XL Tarif hat, kann 7 bzw. 14 Tage kostenlos im EU-Ausland surfen.

Auch die Telekom passt ihre Roaming-Preise an und verschenkt in einem Aktionszeitraum vom 1. Juli bis 30. September sogar einen Travel & Surf Wochenpass im Wert von 14,95 Euro an Vetragskunden. Der Tageszugang Travel & Surf Daypass M enthält 50 MB und kostet ab 1. Juli nur noch 2,95 Euro. Wie bei O2 auch, kann dieser beliebig oft nachgebucht werden.

Neben den Preisen für die Datenübertragung ist auch das Entgelt beim Empfangen oder Senden von Sprachanrufen gesenkt worden. Eingehende Anrufe kosten maximal 7 Cent, während ausgehende Anrufe maximal 24 Cent kosten. Auch SMS ist etwas günstiger geworden, hier zahlt man innerhalb der Europäischen Union 8 Cent. Bei den angegebenen Preisen handelt es sich um Angaben, die keine Steuern beinhalten.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

28 Kommentare

  1. Ich bin zur Zeit in Kroatien, und habe mir für zirka 12 Euro 4Gb Prepaid bei Provider Bonbon besorgt! Kleinere Pakete gibt es auch für weniger Geld!

  2. @Mike: 2015 wird es hoffentlich keine Roaming-Gebühren mehr geben. Die EU arbeitet ja an einem Verbot. Eventuell kommt es schon schon zum 1.7.14.

  3. @frank: danke für die Info. Werde vor Ort nach einer Karte schauen. Falls das nicht klappt geht ja immer noch der Daypass. Brauch‘ ja nicht jeden Tag das Internet 😉

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.