Ab 18 Uhr: Live-Cast mit Microsoft CEO Satya Nadella

Gleich um 18:00 Uhr noch nichts vor – vielleicht, weil die Simpsons eh in der x-ten Wiederholung laufen? Dann sollten die Techies vielleicht bei Microsoft vorbei schauen, denn ab 18.00 Uhr deutscher Zeit wird es einen Live-Cast mit Microsoft CEO Satya Nadella geben und man munkelt, dass da ganz spannende Sachen gezeigt werden sollen – zum Beispiel Office für das iPad, welches von allen Office 365 Abonnenten genutzt werden kann. Von diesen hat Microsoft nach eigenen Angaben übrigens derzeit 3,5 Millionen. Konkret handelt das Event vom Schnittpunkt Cloud und Mobile. Ebenfalls wird die Vorstellung der Business-Lösung Microsoft Enterprise Mobility Suite vermutet. Ob es ein Office für das iPad gibt oder nicht – das werdet ihr hier im Anschluss lesen können, falls ihr euch den Stream nicht anschaut.

01_low-590x380

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

8 Kommentare

  1. Hat zwar nicht direkt was mit dem Artikel zu tun, aber ich find den neuen CEO einfach nur lässig. Ist so ein ganz anderer Typ als Ballmer und Gates. Nicht das ich Gates schlecht finde, aber Nadella ist schon nen cooler Hund. Ich glaube er kann wirklich frischen Wind in Microsoft einhauchen.

  2. Auf dem Tisch liegen ganz viele Apple Geräte, sieht gut aus für Office auf iOS 😀

  3. Und Office für iOS wurde bestätigt 🙂

  4. DeisgnKrit says:

    „the perfect layout that word provides“ (und der text ist schlecht umgebrochen und die lücken im blocksatz nehmen wieder mal die halbe zeile ein…)

    „everything looks great because it’s excel“ – haha

    Ohje…

  5. Verstehe nicht wieso sie Azure AD aufm iPhone präsentieren müssen…die gleiche App gibt es doch auch für Nokia Geräte

  6. @DeisgnKrit,
    das war die alte Word App.
    Da hättest du besser aufpassen müssen. 😀

  7. @ Chris:
    Nein, das war die „Neue“ für das iPad (siehe ca. 13:30), bei welcher die Trulla die „großen Touch-Handles“ am Rand des zu platzierenden Bildes als ach-so-herausragendes Feature zum Modifizieren angepriesen hat.
    Okay…hätte man sich strikt an die Design-Sprache von Windows 8 angelehnt, so hätte man vermutlich komplett darauf vertraut das Nutzer „intuitiv“ mit 3 Fingern sternförmig pulsierend von der linken unteren Bildschirmhälfte nach oben wischt, während man das Gerät kippt und man das Bild mittels Bewegungssensor positioniert 😉

    Insofern werden in diesem Kontext eben auch Touch-Elemente auf einem Touch-Device zu einem Feature. Sowie der Startbutton zum Kernzugpferd der Argumentationskette für ein OS-Update wurde.

  8. Nadella rockt – zumindest sieht es jetzt schon so aus, als ob bei dem ein frischer Wind bei MS wehen wird. Prima!