Ab 1.549 Euro: Microsoft Surface Duo ab dem 18. Februar 2021 in Deutschland erhältlich

Microsoft hat angekündigt, dass das Surface Duo ab dem 18. Februar 2021 in Deutschland erhältlich sein wird. Dass es nach Deutschland kommt, war bereits bekannt, nun wissen wir aber, wann das Android-Gerät genau landet. Das bisher dünnste Surface verbindet zwei hochauflösende Touch-Screens mit einem 360-Grad-Scharnier zu einem faltbaren Mobilgerät.

Die Bildschirme können einzeln oder zusammen als 8,1-Zoll-Screen verwendet werden. Im Querformat können Anwender sich beispielsweise auf dem einen Display die Teilnehmer einer Teams-Besprechung anzeigen lassen, während sie auf dem anderen die präsentierten PowerPoint-Folien sehen. Zum Abspielen von Videos lässt sich das Gerät im Zelt-Modus aufstellen; das Hochformat bietet sich an, um durch Fotos oder Webseiten zu scrollen. Mit der Your-Phone-App auf dem Surface Duo können Anwender von ihrem Windows-10-PC aus Anrufe entgegennehmen, Benachrichtigungen abrufen, Fotos ansehen und sogar Inhalte per Copy & Paste zwischen ihrem Surface Duo und einem PC übertragen.

Das Surface Duo gibt es in zwei Varianten: mit 128 GB Speicher für 1.549 Euro sowie mit 256 GB Speicher für 1.649 Euro. Interessierte erhalten Surface Duo im Microsoft Store oder im Handel exklusiv bei MediaMarkt und Saturn. Geschäftskunden beziehen das Device über den Microsoft Store für Unternehmen oder autorisierte Reseller.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E-Mail.

  2. Screensaver says:

    Wird bestimmt ein Bestseller..,

  3. Es gibt nach wie vor nichts, was so einen absurden Preis rechtfertigt. Es ist ein stinknormales Laptop-Design nur dass statt einer Tastatur nur Trackpad ein zweites Display verbaut wurde. Das war’s. Die Hinge ist absolut nichts besonderes oder neues, wie es bei den „richtigen“ Foldables der Fall ist. Das Teil ist ohne Übertreibung bestenfalls 500-600€ wert.

  4. Also zu einem vernünftigen Preis würde ich zuschlagen.

  5. Beste heute: In den USA wird der Preis auf 999 gedroppt (ja, ohne Steuern), aber dennoch 😀 Sorry, das ist albern.

  6. Das ist ja auch erst mal der Einstiegspreis. Bei so einem Ladenhüter dürfte die Preise ziemlich schnell sinken aber auch für weniger Geld will man das ja nicht haben. Selbst geschenkt würden mir kaum sinnvolle Szenarien einfallen.

  7. Kein NFC und keine richtige Kamera… das war doch so oder?

  8. Entweder es fällt in dir Hälfte oder es ist ein OneHit Wunder ohne Hit.
    Gibt’s dazu eine Update Garantie. Wieviel Jahre Sicherheitsupdates und wieviele Androidversionen?

    Das Letztere ist für mich mittlerweile das Hauptargument für ein Gerät, die sich in der Regel nur noch marginal
    ansonsten unterscheiden.
    Wenn man bedenkt dass ein iPhone 12 und ein iPad Air für den Preis drin sind, die locker 4-5 Jahre softwaretechnisch aktuell bleiben. Mein Pixel läuft dieses Jahr aus. Die Hardware wurde locker noch 2-3 Jahre reichen.

  9. Software Müll
    Der Mechanismus für das drehen: angerissen
    USB-C Ladebuchse einfach gerissen.
    Kamera Schrott.

    Habs zum Glück verkauft…

  10. Wäre da nicht der absurde Preis, für die eigentlich Mittelklasse Hardware, wäre ich wirklich interessiert gewesen.

  11. Alejandrofefe says:

    Endlich kommt der Nachfolger des 2011 Sony P Tablet…
    Zur Erinnerung: https://www.chip.de/test/Sony-P-Tablet-SGP-T212DE-Test_139886509.html

  12. Was für ein Witz. USA: $999 ohne VAT, Deutschland: 1549 € mit MwSt (entspricht $1870). 😀

  13. Thomas Höllriegl says:

    Solange da Microsoft drauf steht, kann das Gerät auch € 1,00 kosten. Nein, danke!

Schreibe einen Kommentar zu Thomas Höllriegl Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.