85 Suchergebnisse

Für die Suche "webrtc".

Safari Tech Preview 32 unterstützt webRTC

Auf Apples Entwicklerkonferenz WWDC gab es natürlich auch einige Neuerungen zu Safari, Apples Browser. Der wird mit dem kommenden System High Sierra nicht nur einen standardmäßig aktivierbaren Lesemodus mitbringen, er möchte euch auch vor Tracking schützen. Nun ist aber erst...

Deanonymisierung via WebRTC: IP-Adressen trotz VPN abrufbar

Ein VPN schützt nicht gegen alles. Diverse Anbieter speichern auch die IP des Zugreifenden, sodass bei Behördenanfragen unter Umständen doch eure echte IP ans Licht kommt. Momentan sorgt allerdings ein ernsthafter Bug dafür, dass Webseitenbetreiber mit speziell präparierter Webseite eure...

Opera 20 bringt WebRTC für Videochats mit

Opera geht den Weg, den einige andere Browser auch schon gegangen sind: man implementiert das offene WebRTC in die mobile Variante des Browsers, was bedeutet, dass man ohne zusätzliche Plugins oder Apps einen Videochat durchführen kann. Der Empfänger muss zur Durchführung...

Firefox Beta für Android mit WebRTC, NFC Bump und Quickshare

Die neue Firefox Beta-Version bringt vor allem für Nutzer von Android-Geräten zahlreiche Neuerungen und Verbesserungen. So enthält die Beta für Android WebRTC-Komponenten, die eine Kommunikation über den Browser oder auch einen Dateiaustausch ermöglichen können. Außerdem dabei: Ein verbesserter Reader, NFC...

Chrome 29 Beta: Web Audio und WebRTC in Chrome für Android

Nicht nur die Desktop-Version von Google Chrome hat einen Beta-Channel, der von den Benutzern genutzt werden kann – auch Android-Benutzer können seit Januar 2013 die Beta-Version auf ihrem Smartphone nutzen. Die Version 29 der Chrome Beta für Android kommt mit...

WebRTC: Firefox und Chrome sprechen miteinander

Bereits Mitte 2011 hatte ich hier im Blog Informationen über Chrome und WebRTC veröffentlicht. WebRTC ist ein offener Standard für Echtzeitkommunikation (VoIP, Chat & Video-Telephonie) innerhalb eines Browsers. Mittlerweile ist auch Firefox auf den Zug aufgesprungen und sowohl Google als auch...

Neue Chrome-Beta unterstützt WebRTC

Hinter dieser doch eher sperrigen Überschrift verbirgt sich etwas, was bereits im Jahr 2011 geplant wurde. Ich beschrieb das Ganze damals als Nachbauen von Skype und wenn man sich die Möglichkeiten anschaut, die WebRTC bietet, dann wird man zu dem...

Brave Talk: Auf Jitsi-basierende Konferenzlösung direkt im Browser

  Nutzer des Brave Browsers können dank der neuen Funktion „Brave Talk“ ab sofort rein theoretisch auf Videokonferenzlösungen wie Meet, Skype, Zoom und Co. verzichten, denn sie können damit direkt über ihren Browser und vor allem ohne Zusatzsoftware miteinander in...

Safari Technology Preview in Version 132 erschienen

Apple hat eine neue Version der Safari Technology Preview veröffentlicht. Das Release trägt die Nummer 132 und soll Anwendern einen Vorgeschmack auf die kommenden Änderungen im Browser bieten. Das neue Update konzentriert sich in erster Linie auf Performanceverbesserungen und Fehlerbehebungen...

Microsoft übernimmt Peer5, will Live-Videostreaming in Teams verbessern

Für hochwertiges Videostreaming und eine gleichzeitig geringe Belastung der Unternehmensnetzwerke setzt man bei Microsoft unter anderem auf sogenannte Enterprise Content Delivery Networks (eCDN). Bei einem eCDN wird nur der eigentliche Stream mit adaptiver Bitrate über die ISP-Verbindung des Unternehmens bezogen....

Smart Home: Google erläutert Matter für Android und Nest

Wir berichteten bereits über den Smart-Home-Standard Matter. Grundsätzlich sind viele Branchengrößen an Bord und derzeit versprechen alle Unternehmen auf ihre Weise eine gewisse Kompatibilität. Lampen, Steckdosen, Sensoren und noch vieles mehr soll sich miteinander verbinden lassen. Grundsätzlich – das klärten...

Google Chrome 90.0.4430.85 schließt Sicherheitslücken

Google hat eine neue Version des Browsers Chrome veröffentlicht. Hierbei handelt es sich um Version 90.0.4430.85. Das Update bringt keine neuen Funktionen mit, wohl aber schließt man 5 als kritisch eingestufte Sicherheitslücken, Google sind Berichte bekannt, dass Exploits für die...

Google Chrome 90 bringt Neuerungen mit

Das ging fix. Erst gestern veröffentlichte Google eine Chrome-Version des Entwicklungszweiges 89, kurz danach folgte aber direkt die Version 90 im Stable-Kanal – sprich: dem Kanal, den für gewöhnlich die breite Masse nutzt. Chrome 90 bringt zahlreiche Fehlerbehebungen mit und...

Vivaldi 3.5 für Android mit mehr Schutz für die Privatsphäre ist da

Vivaldi 3.5 für Android ist ab sofort verfügbar. Dabei wollen die Entwickler den Schutz der Privatsphäre im Browser erneut verbessert haben. So habt ihr die Möglichkeit alle Browserdaten beim Schließen der App automatisch zu löschen. Zudem könnt ihr nun WebRTC...