631 Suchergebnisse

Für die Suche "amazon drive".

QNAP: Bald kein Zugriff mehr auf den Amazon Drive

Synology-Nutzer haben bereits vor längerer Zeit das Aus von Speichermöglichkeiten bei Amazon präsentiert bekommen, nun werden auch Nutzer von QNAP-Lösungen informiert. Absehbar war das Ganze natürlich schon vorher, da Amazon alte Schnittstellen-Zöpfe abschneiden wollte. Ab dem 30. April 2021 wird ...

Amazon kappt die Synology-Anbindung an den Amazon Drive

Das dürften schlechte Nachrichten für Nutzer sein, die ihre Daten über ein Synology-NAS im Amazon Drive speichern. Amazon wird nämlich diese Möglichkeit einstellen. Amazon wird ab dem 1. November 2020 den Zugriff auf den Amazon Drive über Synology Cloud Sync ...

Amazon Drive: Unendlicher Speicher wird in Deutschland eingestellt

Amazon bietet seinen Prime-Kunden nicht nur Versandvorteile für die jährliche Gebühr an. Man bekommt einen Videodienst dazu, ein Mehr an Musik und noch einiges weitere. Zu verschenken hat man aber offensichtlich auch nichts, denn in Sachen Prime tat sich in ...

Amazon Drive: Unendlicher Speicher wird eingestellt

70 Euro im Jahr, das war die Summe, die man bisher zahlen musste, wollte man „unendlichen Speicher“ bei Amazon haben. Platz genug für alle Backups und und und. Diese Option wird Amazon nun einstellen. Stattdessen will man Speicherpläne anbieten, die ...

Amazon Drive: Nach Update für Foto-Backup brauchbar

Vor einiger Zeit ist die Synchronisation – sogar die selektive – in der Software des Amazon Drive Clients freigeschaltet worden. Das bedeutet, dass Nutzer die Software so benutzen können wie es bei Dropbox der Fall ist. Auf dem Rechner hat man ...

Synology Hyper Backup mit Dropbox, Google Drive und Amazon Drive

In der letzten Woche schrieb ich einen bisher unveröffentlichten Beitrag, der sich mit den Neuerungen des Datensicherungsmodules Hyper Backup auf den Netzwerkspeichern von Synology beschäftigt. Dieses Modul sprach ich in der Vergangenheit schon einmal an und zeigte Anwendungsmöglichkeiten. Mittlerweile sind ...

Synology mit speziellem Angebot für Amazon-Drive-Nutzer

Wir haben bereits darüber berichtet, dass Amazon bei der Backup-Lösung Amazon Drive zahlreiche Leute rauskegelt. Gestern ging eine E-Mail an Kunden raus, die Synology Cloud Sync oder Hyper Backup nutzen, um ihre Daten (verschlüsselt) in der Cloud zu sichern. Für ...

Amazon Alexa: Strato HiDrive mit eigenem Skill

„Alexa, sage HiDrive: meine Pop-Musik abspielen.“ Ab sofort lässt sich der STRATO Online-Speicher HiDrive auch über den Sprachassistenten Amazon Alexa ansteuern. Auf Zuruf spielt Alexa Musik aus einem HiDrive-Verzeichnis ab oder verrät den aktuellen Speicherstand. Den Skill kann jeder nutzen, der ...

Amazon Cloud Drive: Selektive Synchronisation möglich

Solltet ihr den Amazon Cloud Drive in irgendeiner Form nutzen, dann gibt es hetzt gute Nachrichten. Mittlerweile beherrscht der Client nämlich die selektive Synchronisation. Nicht voreilig freuen, denn die Software ist immer noch wirklich lahm in Vergleich zu anderen Lösungen, ...

Amazon Cloud Drive mit eigenem IFTTT-Channel

Amazons Cloud Drive ist ein weiterer Dienst, der um unsere digitalen Medien buhlt: Auch hier können wir (wie bei den Cloud-Mitbewerbern auch) Bilder aller Art und Videos über Smartphone oder PC/Mac in die Wolke laden, um sie anschließend auf den ...

Amazon Cloud Drive App für Android erhält essenzielle neue Funktionen

Amazon hat seiner Cloud Drive-App für Android ein Update spendiert, welches den Fokus insbesondere auf ein verbessertes Datei-Management legen soll. Zudem erhält die App endlich eine essenzielle Funktion, die von Anfang an schmerzlich fehlte: Der Upload von Fotos und Videos aus ...

Nach Android: Amazon veröffentlicht Cloud Drive-App für iOS

Kurz notiert: nach der Android-App für den Amazon Cloud Drive lässt Amazon nun die iOS-App im Apple App Store folgen. Kostenlos bietet Amazon 5 GB für jeden Nutzer, 20 GB Speicher bekommt man bereits für 8 Euro pro Jahr. Mit der iOS-App können ...

Amazon veröffentlicht Cloud Drive App im Google Play Store

Amazon Cloud Drive nennt sich Amazons Cloudspeicher für Privatkunden. Interessant ist diese Option vor allem für Prime-Mitgleider, da diese unbegrenzten Speicherplatz für Bilder erhalten. Aber auch die kostenpflichtigen Optionen sind nicht uninteressant, 20 GB Speicher bekommt man bereits für 8 ...