90elf gerade kostenlos: Fußball-Streaming

Ich bin seit dem Start von 90elf.de Fan des Angebots. Wenn ich mal keine Möglichkeit habe, meinen BVB live oder im TV zu sehen, dann bleibt mir nur das BVB Netradio oder 90elf. 90elf hat alle Spiele der 1. und 2. Bundesliga einzeln im Stream oder eben die große Konferenz. Damals, mit dem Start der mobilen Apps, kritisierte ich, dass die App für das iPhone kostenlos ist, aber Besitzer eines Android-Smartphones 2,99 Euro zahlen müssen. Aber: 90elf für Android gibt es gerade kostenlos. Muss ich noch etwas dazu sagen? Fußball-Fans sollten zuschlagen. Nachtrag: ich habe bei 90elf nachgefragt: nächstes Jahr kostet die App wieder, ihr habt also „nur“ noch die Relegation für umme.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. 90elf kannst Du immer kostenfrei hören. Du brauchst nur ein gutes Webradio App und addest die entsprechenden Adresse selbst rein. Für WebOS gibt es keine App und dennoch habe ich 90elf fast jedes Wochenende gehört. Es ist zwar schön, das Du erwähnst, dass es die App jetzt kostenfrei gibt, aber irgendwie klingt es so, als ob man jetzt zugreifen muss. Stimmt so aber nicht.

  2. Aber doch nur die Saison 2010/2011 oder? Steht zumindest so in der Appbeschreibung …

  3. gilt das auch für saison 2011/12 ? Weil die App ja 10/11 heißt? xD

  4. Na, die werden die App zur neuen Saison wohl kaum kappen und neu kostenpflichtig einstellen. Dann gibbet hier nen Rant 😉

  5. Joah, in der Beschreibung steht „Preis gilt pro Saison“. Das lohnt sich dann ja eher weniger, schade.

  6. Bekanntlich wechseln sie jede Saison die Streamadressen, ob dann auch die App von der alten Saison Aktualisiert werden ? oder neu Bezahlt werden muss ?
    Zumindest gibt es die Adressen im Web (Grauzone) so das man sie in jeder Radio App Eingeben kann, vermutlich die Bessere Lösung.

  7. Die App hat 2,5 Sterne … und warum … Lösung A) die 170 Leute die es bewertet haben waren alles deppen oder B) die App ist grottig …

    Ich glaube ja an B, selber mal getestet, trotz maximalem WLAN Empfang ständige Aussetzer, damals direkt das refund Recht genutzt ….

  8. Dann nennt doch mal bitte eine gute App für Webstreams (nach Möglichkeit klein)und wie ich da den 90elf stream rein bekomme.

    Ist ja nichts illegales dabei, den stream gibts ja ohnehin kostenlos im internet. bloß mit meinem handybrowser kann ich den stream nicht empfangen und habe noch keine Möglichkeit dazu gefunden…

  9. Hier die App, mit der ich bisher immer problemlos alle 90elf streams hören konnte: TUNEIN (Android)

  10. AlienJoker says:

    Nokia-Symbian-Benutzer können im Ovi-Store nach Sinalco suchen. Da gibt es immer eine kostenlose Version der App. Außerdem ist 90Elf im nokia-Webradio-Katalog mit drin und zwar mit ALLEN einzelnen Streams.
    Achja, die Url für den Hauptstream lautet: http://85.239.108.41:80/90elf_basis_hq

  11. Wem der Stream reicht, der sollte mit dem schon erwähnten „TuneIn Radio“ https://market.android.com/details?id=tunein.player und der Senderdatenbank von Radio?Sure! unter http://www.radiosure.com/stations/ locker über die nächste Saison kommen. Ob man sich mit dem Veröffentlichen von URLs wirklich in einer rechtlichen Grauzone befindet wage ich zu bezweifeln

  12. Ich hab gehört, dass die 90elf App zumindest unter Android überhaupt nicht gut funktionieren soll. Aber gut, ich hab bisher von den Sendern selten eine App gehabt die gut funktioniert und einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins maul…

  13. Ich hatte auch die 90elf App drauf und es war schrecklich.
    Ständige Aussetzer und hin und wieder auch Abstürze.

    Mit yxplayer kann man das BVB-Netradio auf dem Android hören. Das macht laune 😉

  14. Danke für die Tips, werd’s testen 🙂

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.