7-Zip unterstützt endlich Themes

Wir haben hier im Blog schon ein Dutzend Mal über den Sinn und Unsinn von Themes gesprochen, die den ultimativen Packer 7-Zip verschönern sollen. Bisher waren die Möglichkeiten eher rar gesät. Gestern Abend bin ich in meinem Stammforum über das frische Programm eines “Boardkollegen” gestolpert: 7-Zip Theme Manager 1.0.

7zipthememanager

Der Theme Manager ist selbstverständlich Freeware. Einfach starten, den 7-Zip Pfad bestätigen und eine der Themes auswählen – fertig. Danach erscheint 7-Zip in neuem Glanz.

7zipthememanager2

Doch nicht nur das Aussehen des 7-Zip File Managers kann geändert werden – nein, endlich wurde eine vernünftige (idiotensichere) Lösung gefunden auch die Icons in den DLLs zu patchen.

7zipthememanager3

7zipthememanager4

Fazit: ein Muss für jeden, dem die “rustikalen” Icons von 7-Zip ein Dorn im Auge waren 😉

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

62 Kommentare

  1. Owei.
    Demnächst kommt noch jemand auf die Idee, die Kommandozeile bunt anzumalen…

  2. Coole Sache werd ich bei Gelegenheit mal wieder nutzen denke ich.

    Zur Zeit bin ich aber mit IZArc unterwegs. IZArc ist auch in einer Portablen Version verfügbar und kommt mit so gut wie jeder Kompressionsart zurecht. Auch entpackt er jedes Verschlüsselte Archiv. Mit letzterem hatte ich ich bei FileZip und PeaZip des öfteren Probleme.

    Portable Versionen nutze ich auf meinem Notebook um 1. die Registry sauber zu halten und 2. dem Rechner optimale Resourcen zu Verfügung zu stellen. Dabei startet der Lappi immernoch so schnell wie am ersten Tag – mittlwerweile zwei Jahren her. (nur falls mal wieder jemand wissen will warum alles Portable sein muss)

  3. Endlich!
    Ich mein, ja klar, einen praktischen Sinn macht es zwar nicht, da sich am Programm selbst ja nichts ändert, aber das Auge ist ja bekanntlich mit.
    I hab 7_zip zwar auch schon immer verwendet, aber die „unschöne“ Oberfläche hat mich schon ab und zu etwas gestört!
    Für mich persönlich also ein muß!

  4. Endlich!
    Ich mein, ja klar, einen praktischen Sinn macht es zwar nicht, da sich am Programm selbst ja nichts ändert, aber das Auge ist ja bekanntlich mit.
    I verwende 7-Zip zwar schon immer, aber die „unschöne“ Oberfläche hat mich ab und zu etwas gestört!
    Für mich persönlich also ein muß!

  5. Edit Kommentar oben 😉

    Eben gesehen: Caschy hat über IZArc ja schon berichtet gehabt.

  6. Klappt leider (noch) nicht mit Vista 64: „7-Zip 64-Bit Dateien werden beim Patchen zerstört, der Bug wird mit einer der nächsten Versionen behoben“

  7. ich verstehe den hype rund um optische veränderungen an 7zip nicht wirklich. gerade 7zip verwende ich doch nur ausm kontextmenü. die oberfläche von 7zip hab ich noch nichtmal gesehen.
    hat jemand einen grund, die oberfläche von 7zip zu verwenden? gibts wo einen tipp oder eine nützliche funktion, die ich übersehen habe??

    frank

  8. Die Oberfläche sehe ich immer, wenn ich wissen will, was in katze-im-sack.7z überhaupt drin ist… Oder siehst du das im Kontextmenü?

  9. Für die Leute, die die Oberfläche eh nicht nutzen sind ja die „FileType Themes“ da. 🙂 Ich danke für den Tipp!

  10. brownmolch says:

    Sehr schön, hab mein 7zip gleich ein wenig aufgepeppt 🙂

  11. stoiberjugend says:

    funzt das auch unter mac os x?

  12. Ist das bei einem Packer nicht vollkommen wurscht?

  13. Geile Sache! Das Auge packt mit! 😀

    @Herr Olsen: Bunte Kommandozeile? Noch nie Linux benutzt? Da gibt es das schon seit langem, und das ist auch gut so. Könnte sich Microsoft in der Tat auch mal zulegen (zum Glück gibt’s gute Freeware, die das schon kann).

  14. Jucheee! *freu* ENDLICH!

  15. @stoiberjugend: Nein, leider funktioniert der 7zTM nur unter Windows. Es wird auf lange Sicht auch keine Möglichkeit geben, das Programm auf MacOS zum Laufen zu bringen, da wir auf Programme angwiesen sind, die nur unter Windows laufen.
    Wir bitten diesen Umstand zu entschuldigen.

  16. Ich nutze schon ewig 7.Zip, ABER, ich habe egal ob ich 20MB oder 1GB PACKE, JEDESMAL bei meinen Core2Duo 2,2Ghz, auf beide Kerne 100% Auslastung! Da geht mein PC immer in die Knie, 2 Sachen gleichzeitig machen ist dann nicht mehr wirklich drin. PC benimmt sich dann wie ein 100Mhz CPU! Habt Ihr das auch feststellen können?

  17. Hi Mike,

    ich glaube, das einzige Kompressionsverfahren in 7-Zip, das zur Zeit alle verfügbaren Kerne nutzt ist nur BZip2. Dabei werden die Kerne auch bis zum Anschlag ausgelastet.
    Kann es sein, dass du versehentlich diese Einstellung statt LZMA (Allrounder in Sachen Kompression) oder PPMd (gute Kompression bei Textdateien) gewählt hast?

  18. JürgenHugo says:

    @Herr Olsen, Frank, Heiko:

    Gutes/schönes Design ist nie „wurscht/egal“. Natürlich muß das Programm an sich funzen – aber wenn ich die Wahl habe zwischen 2 ähnlich guten Progs, das eine „häßlich“, das andere schöner – dann fällt mir diese Wahl nicht schwer…

    Ihr habt doch sicher Freundinnen/Partnerinnen/Ehefrauen, oder? Haben die nicht öfters mal ´ne schöne Bluse, Kleid etc. an? Und gefällt euch das nicht?

    Rein funktional wäre eine Art „Sack-Kleid“ sicher nicht schlechter – eher besser. Ihr hättet die dann sicher genauso lieb. Aber gefallen würd´s euch trotzdem nicht. 😛

    Ich weiß, ich weiß – Vergleiche hinken immer – aber ich bin Caschy jedesmal dankbar, wenn solche Verschönerungs-Tips kommen.

  19. stoiberjugend says:

    MADS evilution sagt

    @stoiberjugend: Nein, leider funktioniert der 7zTM nur unter Windows. Es wird auf lange Sicht auch keine Möglichkeit geben, das Programm auf MacOS zum Laufen zu bringen, da wir auf Programme angwiesen sind, die nur unter Windows laufen.
    Wir bitten diesen Umstand zu entschuldigen.

    Kommentar am 31. März 2009 um 12:30 geschrieben.“

    SCHADE!!!111 🙂

  20. Ich glaub ich mach irgendwas falsch, bei mir werden die Icons nicht transparent angezeigt, sondern immer mit einem schwarzen Hintergrund (Egal welches Theme), was mach ich falsch?

    Foto: http://wpy0o20o.multipic.de/trans.png

    thx.

  21. Ja, bekannt. XP und Non-Alpa-Blending Themes afaik.

  22. @MADS evilution: Hab diese Einstellungen:
    link text
    Und 4 GB Ram, aber durch Vista,32bit nur 3 o.3,5!GB zur Verfügung.

  23. @caschy:
    Seit Version 4.65 kann 7-Zip offiziell 32bit Bitmaps (24 bit Farben + 8 bit Alpha Channel) korrekt darstellen (steht aber leider nicht im 7-Zip Changelog).

    @BNS:
    Auf der Seite vom 7zTM ist eine FAQ, in der die meisten Fragen (auch deine) mehr oder weniger hilfreich beantwortet werden:

    Hier FAQ #10:
    Wieso ist bei mir der Hintergrund der Toolbar-Icons schwarz statt transparent?
    * Dieser Fehler tritt häufig in Verbindung mit den nVidia GeForce Treibern auf. Leider haben wir hierfür keine Lösung, aber es gibt einen Workaround – das Herabsetzen der Hardwarebeschleunigung:

    Rechtsklick auf dem Desktop -> Eigenschaften -> Einstellungen -> Erweitert -> Problembehandlung -> bei Hardwarebeschleunigung vorletzte Stufe auswählen (Cursor- und Bitmapbeschleunigung deaktivieren.)

    Darf ich fragen, was für ein System du hast?

    @Mike: Reduzier probeweise mal die Anzahl der CPU Threads von 2 auf 1

  24. Ich benutze 7-Zip immer über das Kontextmenü. Trotzdem finde ich das Aufhübschen/Pimpen der Icons der Programmoberfläche toll. Vor allem hilfreich sind die Änderungen der Format-Icons, denn dadurch kann ich diese besser von den anderen Formaten unterscheiden.

    Gibt es eigentliche eine komfortable Methode mit der man portable Programme einfach aktualisieren kann? Ich habe beim Benutzen des Theme Managers an meine 7-Zip-Version auf meinem Hauptstick gedacht. Bisher haben die 30 portablen Programme mir bei vielen PC-Problemen geholfen, haben aber bestimmt schon ihren 2. Geburtstag gefeiert. Außer bei Open Office merkt man den Programmen nicht an, dass sie bisher nie aktualisiert worden sind.

    Nun habe ich aber auch auf meinem PC einige portable Programme; daher wäre eine Methode die mir da Arbeit abnimmt sehr willkommen.

  25. @MADS evilution:

    Benutze eine GeForce 9600 und nachdem ich die Hardwarebeschleunigung um einen Punkt runtergesetzt habe, funktioniert nun alles einwandfrei. thx.

  26. Muss man bestimmte Dienste oder Prozesse o.ä. zu laufen haben, damit das Austauschen erfolgreich klappt?
    Hab nämlich leider Pech, da sich nichts ändert – obwohl ers sagt und alles richtig findet. Auch nach Neustart isses nich da …

    (das Theme in 7zip hat geklappt, nur die Icons in Windows nicht)

  27. Sehr Schön! Danke!
    Die Programm Symbole sind mir ja eigentlich egal, aber endlich kann ich die Dateiicons auf einfache weise dem restlichen Windows anpassen. Diese Standard Icons sind einfach nur hässlich und passen nicht zu Vista.

  28. @CRI:
    – das Tool RebIC benutzen

    falls Paranoia oder jammernden Virenscannern:

    in TweakUI unter Reparieren die Icons reparieren
    oder

    Start -> Ausführen -> „cmd“
    cd „Lokale EinstellungenAnwendungsdaten“
    attrib -h IconCache.db
    del IconCache.db
    neustarten

  29. hat sich erledigt

  30. danke – ich probiers mal nachher aus …

  31. Hat jetzt endlich jemand ein Einsehen gehabt! Irgendwie werde ich die „Malversuche“ als Icons schnell vergessen.

    Welcome to the real world

  32. JürgenHugo says:

    Also, bei mir (Xp Pro) funktioniert alles. Nur wenn man die Icons wechselt, „schüttelt“ sich der Desktop und wird 2-mal schwarz – danach ist aber alles normal.

  33. endlich, thx für die news

  34. Heinz Strunk Sen. says:

    Guten Morgen!

    Bei mir funktioniert der TM nicht bei der portablen Version… ist das normal? Wäre schade!

    Gruß!

  35. Heinz Strunk Sen. says:

    PS: TM startet, arbeitet und meldet am Ende „Theme gewechselt“, aber danach startet 7zip nicht meht 🙁

  36. @MADS evilution:
    Danke für den Tipp mit dem NVidia-Treiber. Hat direkt geholfen.

  37. Habe mich getäuscht. Wenn ich die Hardware-Unterstützung eine Stufe runterstelle, werden einige Schriften im Firefox „blaß“, grauer und unscharf dargestellt. Für mich als Anti-Cleartype-Nutzer geht das ja nun gar nicht. (Ich würde Cleartype nutzen, wenn Windows es auf Graustufen-Anti-Aliasing beschränken würde wie unter Linux. Ich kann bunte Pixel in schwarzen Schriften nicht sehen.)

  38. @MADS evilution: Hab nun von 2 Kerne auf 1 gewechselt , nun dauert das Packen zwar ewig aber hab keine 100& CPU Auslastung mehr. Das belasse ich so. Danke

  39. JürgenHugo says:

    @Rainer:

    Ich habe immer Cleartype eingestellt – und mir sind noch nie bunte Pixel aufgefallen.

    Kann das mit unterschiedlicher Hardware zusammenhängen?

  40. @JürgenHugo:
    Die Diskussion hatten wir doch schon mal? 🙂 Schau Dir bitte diesen Link hier an: http://de.wikipedia.org/wiki/Cleartype#Funktion
    Es ist doch offensichtlich, dass versucht wird, die RGB-Tripel als einzelne Subpixel anzusehen und somit die Auflösung zu verdreifachen. Dies geht dann auf Kosten der Farbtreue. Die resultierenden echten Pixel (RGB wieder gemischt) sind dann entsprechend bunt (siehe Wikipedia-Grafik) und werden nur aus größerer Entfernung schwarz, weil das Auge (die meisten Augen) dies nicht mehr unterscheiden kann.

    Unter Windows XP werden leider nur horizontale Subpixel verwendet, wohingegen Cleartype unter Vista oder Win7 auch die vertikale Komponente berücksichtigt und die Farbverfälschungen geringer ausfallen. Ich meine mal, schau dir z.B. im Wikipedia-Text das kleine „b“ an. Es hat im unteren Bogen keine durchgängige schwarze Linie, da „fehlt“ ein Pixel. Und das kommt in der einen oder anderen Variante bei vielen Buchstaben vor, so dass ich die zackigen, aber knackscharfen „handgefertigten“ Buchstaben vorziehe. Leider klappt das nur bei den Bildschirmoptimierten Standardschriften von XP. Fast alle Truetype-Schriften aus dem Internet sehen nur im Druck gut aus, aber nicht am Bildschirm bei Größen unter 16.

    Anti-Aliasing mittels Graustufenpixel (kein Subpixel!) finde ich deutlich augenschonender und auch sinnvoller, da Buchstaben nunmal schwarz oder wenigstens grau sein sollen, und nicht bunt. Was glaubst Du, warum Tintenstrahldrucker eine extra Schwarz-Patrone haben? *g*

    Hier sieht man ein Beispiel: http://de.wikipedia.org/wiki/Antialiasing_(Computergrafik)#Treppeneffekt

  41. @Heinz Strunk Sen.:
    Beim Start von 7zTM wird der Auswahldialog für das Verzeichnis von 7-Zip angezeigt. Hast du den Pfad entsprechend der portablen Version ausgewählt?

    Befinden sich im ausgewählten Verzeichnis die Dateien 7zFM.exe und 7z.dll (sie dürfen keine anderslautenden namen haben wie 7zFM_portable.exe o.ä.)?

    Eine kleine Erläuterung, was nicht funktioniert hilft uns, den Fehler zu lokalisieren. Was funktioniert nicht? Willst du die Toolbar oder die Filetype-Icons ändern?
    Startet der Patchvorgang nicht? Wird der Patchvorgang als erfolgreich angezeigt, aber keine Änderungen sind zu sehen?

    Danke im voraus für deine Antworten.

  42. JürgenHugo says:

    @Rainer:

    Das ist ja sehr ausführlich – danke. Ich werde mir das mal anschauen. Du scheinst da ja ´ne Menge Ahnung von zu haben – bist du Graphiker?

  43. Nein, im Gegenteil. Ich kann nicht einmal Strichmännchen zeichnen. 😉 Eigentlich bin ich nur recht empfindlich auf solche Dinge, und da guck ich natürlich nach alternativen Lösungen. Das „Cleartype“ von OS X ist auch in Ordnung. Zwar wird dann alles etwas dicker, aber nach ein paar Tagen hat es mich nicht mehr gestört. Bei WinXP versuch ich es immer wieder mal für eine Woche, aber ich kann mich einfach nicht dran gewöhnen.

    Da warte ich auf Win7, dann wird alles gut. 🙂

  44. JürgenHugo says:

    Da warte ich auf Win7, dann wird alles gut.

    @Rainer:

    Na – das haben bei Vista aber auch viele gedacht… 😛

  45. Leider keine 64bit Unterstützung …

  46. JürgenHugo says:

    @Rainer:

    Das auf Wikipedia ist ein sehr informativer Artikel. Wenn das eben von verschiedenen Menschen unterschiedlich wahrgenommen wird – dann kann ich das natürlich „normal“ nicht nachvollziehen.

    Bei der extremen Vergrößerung sieht das natürlich jeder. Mach du mal ruhig ohne Cleartype und ich mit – zufrieden sind wir dann beide. 😛

  47. Heinz Strunk Sen. says:

    @MAD’S evilution:

    Ja, hab den Pfad richtig eingestellt:

    „F:\System\Apps\7-ZipPortable\App\7-Zip“

    Ich möchte das Toolbar-Theme ändern. Der TM findet ja auch die Dateien und patcht sie. Am Ende kommt auch die Meldung „Theme Activation Done“. Wenn ich danach dann 7z starte, kommt aber nur noch das Portable Apps-Startlogo, danach nichts mehr, auch wenn ich im TM wieder auf das Originaltheme wechsel. Starte ich die „7zFM.exe“ manuell, dann bekomme ich die Meldung „Diese Anwendung konnte nicht gestartet werden, weil die Anwendungskonfiguration nicht korrekt ist“.

    Funktioniert das Patchen der portablen Version bei irgendwem?

    Danke schonmal für Hilfe! Gruß!

  48. @Heinz Strunk Sen.

    Bei mir funktionierts auch nicht (mit der PortableApps-Version). Nach dem erfolgreichen Patchen startet bei mir auch nur noch der Splashscreen von 7Zip, dann passiert nix mehr. Zudem wird direkt beim Patchen bei mir ein Virus gemeldet : 31.03.2009 18:44:10 Real-time file system protection file C:\Programme\7-ZipPortable\App\7-Zip\7zFM.exe probably a variant of Win32/Statik application cleaned by deleting – quarantined NT-AUTORITÄT\SYSTEM Event occurred on a file modified by the application: E:\DL\Tools\_neu_\7zTM_1.0\reshacker.exe.

  49. @Heinz Strunk Sen.

    Bei mir funktionierts mit der Portableapps-Version auch nicht. Nach dem erfolgreichen Patchen laut Meldung startet nurnoch der Splashscreen von 7Zip, danach passiert nichts mehr. Bei mir wird zudem direkt nach dem Patchen ein Virus gemeldet.
    31.03.2009 18:44:10 Real-time file system protection file 7zFM.exe probably a variant of Win32/Statik application cleaned by deleting – quarantined NT-AUTORITÄTSYSTEM Event occurred on a file modified by the application: reshacker.exe

  50. Hi Heinz Strunk Sen.,

    ich hatte bereits vor Tagen auf deine Fragen geantwortet, aber womöglich hat mich caschys Kommentarsystem als Spam identifiziert und ich wurde noch nicht freigeschaltet oder versehentlich gelöscht.

    Also auf ein Neues:
    Bei der PortableApps-Version funktioniert das Patchen nicht, weil die exe mit UPX gepackt ist. Wird die exe entpackt, sollte wieder alles planmäßig funktionieren.

    @JogiVLBG:
    Viele Antiviren-Programme haben Probleme mit gepackten exe Dateien. Deshalb wird beim Modifizieren einer solchen auch fälschlicherweise der Verdacht auf einen Virus geäußert. Nach dem Entpacken der Datei sollte diese Meldung passé sein.

  51. Alexander says:

    Was ist an der PortableApps-Version besonderes?

    Die Mehrheit meiner „portablen“ Programme entstand indem ich einfach alle Dateien aus dem Programmverzeichnis in einen anderen Ordner kopiert habe. Bei 7-Zip funktioniert das ganze auch und hier wird aus das geänderte Toolbar-Theme mitgenommen.

    Was UPX für einen Sinn bei einem 3 ausführbaren Dateien und 1 DLL-Datei macht, bleibt für mich schleierhaft. Im Lang-Verzeichnis gibt es eine Menge Sprachdateien, die man alle außer der deutschen löschen kann; damit reduziert man 7-Zip um 30% oder um 1 MB.

  52. Hinweis: wer wie ich zunächst Probleme hat, sich durch die de.vu Dinger zur richtigen Seite zu finden, kann auch direkt http://killercookie-server.media-xshell.com/7zTM/index.php?cat=01_English&page=02_Download ansteuern.
    Thx auf jeden Fall für den Programmtipp =)

  53. Danke für den Tipp!!

  54. 7-Zip Theme Manager 1.1

    * 22 neue Toolbar Themes
    * neues Filetype Theme
    * diverse kleine Fehler behoben

    7zTM Homepage

  55. @Alexander

    Nein, das ist eigentlich keine portable Software. Bzw. nicht der richtige Entstehungsprozess. Der sinn von portabler Software ist ja, das am Rechner möglichst keine Änderungen vorgenommen werden und die Anwendung überall läuft. Quasi „alles-dabei-haben“ und auch „alles-für-sich-behalten“. Wenn du ein Installiertes Programm einfach nur aus dem Installationspfad reißt, ist das reine Glückssache ob das Programm dann noch funktioniert und in jedem Fall keine saubere Sache, da das Programm -gestartet auf einem anderem PC sich da wieder häuslich einistet.

    Ich nutzte portable Software eigentlich auch fast ausschließlich wegen der „Reinheit“ – und weil vieles unkomplizierter ist. Man kann den Krempel auch einfach mal auf nen USB Stick schieben und beim Kumpel in gewohnter Umgebung arbeiten. Aber inzwischen fürchte ich, das viele so betitelte „portable“ Software garkeine ist…

  56. Fragesteller says:

    @Mad´s evilution: hab auch Probs mit der Portable. Verstehe aber das nicht, wie du das erklärt hast: welche exe entpacke ich mit was wohin, sorry für die evtl. doofe Frage! Hoffe auf Feedback, danke.

  57. Danke für den Tip! Die altbackene Optik von 7ZIP hat mir nie so richtig gefallen, da kommt mir der Theme Manager gerade recht. Hab ihn direkt installiert und jetzt sieht 7ZIP und die Fileicons absolut top aus!

  58. Hallo Fragesteller,

    entschuldige die späte Antwort. Ich habe in der Zwischenzeit nicht mehr in den Kommentaren nachgeschaut.

    Die portable 7-Zip Version von portableapps.com kann nicht mit dem 7-Zip Theme Manager gepatcht werden, weil die 7zFM.exe mit UPX gepackt ist.
    Die gepackte 7zFM.exe ist im Verzeichnis 7-ZipPortable\App\7-Zip\ zu finden. Sie kann entweder mit UPX entpackt werden oder man tauscht die gepackte 7zFM.exe mit der normalen 7zFM.exe aus dem gewöhlichen 7-Zip-Installer von http://www.7-zip.org aus.

    Wenn man die portable Version patchen möchte, so muss man im 7-Zip Theme Manager den Pfad 7-ZipPortable\App\7-Zip\ auswählen, also jener Pfad, in der sich die 7zFM.exe befindet.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.