7-Zip in Version 4.62 erschienen

Trotz seiner wirklich hässlichen Oberfläche gehört 7-Zip zu den beliebtesten Packern. Kein Wunder – beste Kompression und einfache Bedienung. Zudem kostenlos erhältlich. Heute erschien die finale Version 4.62 – und da 7-Zip eins der am häufigsten genutzten Programme meiner Wenigkeit ist, hat es hier mal wieder eine Erwähnung verdient. Was viele nicht wissen – 7-Zip ist gleichzeitig ein einfacher File-Manager mit dem man auch verschlüsseln kann. Meine Meinung: ich verstehe nicht warum nicht jeder 7-Zip benutzt – was spricht dagegen?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

46 Kommentare

  1. Im Prinzip hast du den Grund ja schon selbst genannt. Ich selbst nutze 7zip (nicht zuletzt durch deine Werbung hier 😉 schon ne Weile, immer wieder aber sind Leute, denen ich das statt Winzip oder Winrar installiere, nicht so zufrieden – meist wg der Oberfläche, die zudem auch nicht so gut funktioniert wie zB bei Winrar. Ich nutze 7zip meist direkt aus dem Explorer (Rechtsklick > …), da fällt die Oberfläche nicht ins Gewicht. Aber viele kennen diese Möglichkeiten gar nicht und mangels Eyecandy und funktionierenden „minimieren“ Button oä bilden sich da schnell Ressentiments. Frei nach dem Motto: Was so billig aussieht, kann auch nur billig sein. Schade eigentlich.

  2. Was spricht gegen 7Zip? Das Auge packt eben mit 😛

    Ernsthaft, warum die nicht mal die Oberfläche polieren, ist mir schleierhaft… Sie sieht nicht nur schlecht aus, sondern die Navigation durch Ordner etc. ist auch un intuitiv und unpraktisch.

    Mein liebster Packer ist er trotzdem, aber nur, weil ich ihn zu 90% aus dem Kontextmenü verwende.

  3. Das Auge packt mit? Ich sehe davon nix, weil ich nur via Kontextmenü arbeite.

  4. Hola Cashy,

    gracias fuer dein Reminder-Posting 7-Zip! 🙂

    Ich bin seit Jahren 7-Zipper, das puristische und functionelle an solchen Progis finde ich Top. 7-Zip ist sehr schnell und Fehlerfrei, gibt es auch als Portable (paf), funzt aber nicht so perfect. Haesslich ist Ansichts-und fuer mich Nebensache, ich finde 7-Zip angenehm passend. Auch in XP bevorzuge ich Win-Clásico wie bei allen Progis. Wozu ueberfluessigen farbigen Schnick-Schnack, nur um die Ressourcen zu topen?

  5. Papa Bodehase: 7-zip gibt es auch für Ubuntu 🙂

    caschy: Windows hat doch so toll die Zip-Funktion integriert und sie ist einfach in den Köpfen fest drin von früher. Es ist schon ein Wunder, wenn überhaupt mal jemand RAR kennt, von 7zip und anderen guten/kostenlosen Alternativen ganz zu schweigen.

  6. Wer schon anstelle des Kontextmenüs erst seinen Packer mühsam startet, der braucht vielleicht auch eine bunte Oberfläche. Aber wer macht das schon? Das empfinden die Leute auch deshalb als „einfacher“, weil sie es gewohnt sind. Nicht, weil es intuitiver ist. Ich wüßte jetzt nicht, was an der 7-Zip-Oberfläche nicht intuitiv ist.

  7. MajorShadow says:

    Muss mich anschließen. Verwende mittlerweile auch nur noch 7-Zip (nur aus dem Kontextmenü). Das hat mittlerweile schon WinRAR von meiner Platte verdrängt.

    Mich würde ja interessieren, ob es für die aktuelle Version schon den Tango Patcher gibt. Hab den mal für die letzte Beta getestet und da hat es nicht geklappt. Deswegen bin ich noch immer bei Version 4.57.

    Die Oberfläche von 7-Zip interessiert mich nicht, weil ja nur Kontextmenü, aber die Original Icons sind mir einfach zu hässlich unter Vista 😀

  8. Patcher gibt es wohl nicht. Habe die Icons mit TuneUp geändert.

  9. Auch in XP bevorzuge ich Win-Clásico wie bei allen Progis. Wozu ueberfluessigen farbigen Schnick-Schnack, nur um die Ressourcen zu topen?

    Genau so sehe ich das auch. OS & Software soll in erster Linie funktionieren. Mit den ganzen EyeCatchern kann ich mich nicht wirklich anfreunden … wenn ich was superbuntes haben müßte, würde ich mir eher eine Playstation holen. Was für mich auch wichtig ist, da ich mehrere Rechner nutze: Verfügbarkeit für Windows und Linux. So hat man fast identische PC’s trotz unterschiedlichem OS. Und wenn es dann noch frei ist … was will man mehr.

  10. Für mich war auch lange WinRAR das Nonplusultra. Mittlerweile bin ich allerdings auch von dem Trip runter, weil auch meiner Meinung nach eben nichts gegen 7zip spricht.

    Eins ist mir aufgefallen: WinRAR entpackt .tar.gz in einem Aufwasch, 7ip nicht. Aber vermutlich ist das ne Einstellung irgendwo.

    Optik: Naja, wäre vielleicht ganz nett, wenn der hübscher aussehen würde. Aber auch da muss ich caschy beipflichten… Kontextmenüs!

  11. Was mir vor ein paar Tagen aufgefallen ist, dass 7zip keine ace-Archive entpacken kann. Da der lustige Mensch, der das Archiv gepackt hat die Dateiendung in .zip geändert hatte, hats doch etwas gedauert, bis ichs rausgefinden hatte.

  12. Für die Liebhaber etwas bunterer Bedienungsoberfläche ist eventuell jZip (http://www.jzip.com/) eine Alternative, welches auf 7zip basiert. Ich habe damit aber bisher keine Erfahrung, vielleicht einer von Euch?

  13. deluxestyle says:

    ich nutz jzip und finde es ne sehr gute Alternative.
    Aber wie schon gesagt wurde, basiert ja auf 7zip… daher nimmt es sich nicht viel

  14. Zusatzinfo: jZip basiert nach Angaben von Wikipedia (http://de.wikipedia.org/wiki/JZip) auf Version 4.55 von 7-Zip.

  15. Ich bevorzuge Izarc. Mehr Formate und hübschere Oberfläche. Die Icons tausche ich allerdings gegen ein anderes Set aus. Die Einstellung „Hauptsache Funktion, pfeif auf die Optik“ kann ich so nicht nachvollziehen. Ihr wollt ja auch nicht in einem untapezierten Lagerkeller wohnen oder?

  16. Was bitte hat denn ein Packer mit einer Wohnung gemeinsam, @Jan? 😀

  17. @KRiZZi
    Der PC-Arbeitsplatz ist doch so eine Art virtuelle Wohnung. Wie viele Stunden am Tag schaust Du auf deinen Bildschirm? Ich sehr viele….

    Warum soll ich mir da einen Augenbeleidiger reinziehen wenns auch hübschere Alternativen gibt.

  18. Du schreibst Du verstehst nicht warum nicht alle 7Zip benutzen. Bei mir ist das ganz einfach. Ich nutze SpeedCommander. Da ist ein Packer (beherrscht auch 7Zip) mit drin.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.