600 Tage rauchfrei

Die Zeit geht um. 600 Tage sind es heute. 600 Tage Nichtraucher. 600 Tage an denen ich keine Schachtel Zigaretten geöffnet habe. 600 Tage an denen mir viel mehr Zeit übrig bleibt. 600 Tage an denen ich nicht nach Qualm stinke. Übrigens: häufige Ausrede von Rauchern die nicht aufhören wollen: sie würden ja zunehmen. Scheine dann ne Ausnahme zu sein – wiege weniger als vor 600 Tagen – allerdings wieder acht Kilo mehr als sonst.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

36 Kommentare

  1. @willi:
    Logisch, dass man auch zunimmt – denn Muskeln sind schwerer als Fett 😉
    Ne Wii mit Zusatzgedöns war auch schon bei uns zuhause in Überlegung – aber nachher steht das Ding hier nur noch rum…

  2. Ja, schon klar, das Muskel schwerrer sind, aber
    a) Fett kann mann nicht in Muskeln umwandeln, dafür braucht mann schon ein andere Grundlage, und dafür esse nicht das richtige in ausreichenden Mengen. Aber vieleicht sollte ich mal nebenbei eine wenig eiweisspulver von meiner Frau naschen.
    b)wir haben eine Fettanalysewage, ob das was da nun angezeigt wird richtig ist oder nicht sei dahingestellt, aber die Zeigt aufjedenfall nicht an das der Fettanteil geringer wird, Sie zeigt auch nicht an das der Musikanteil größer wird. Nun wird das sicherlich daran liegen das die Gewichtszunahme nicht wirklich viel ist, bei einem Unterschied von + oder – 10 Kilo würde sie wohl schon was andres Anzeigen..
    Mit dem rumstehen hast du natürlich recht, ich habe mir die Wii im März gekauft und seitdem stand sie wirklich nur rum, dass hat sich jetzt erst mit der wii fit geändert. Allerdings könnte das unter umständen bei dir anders sein, da eine Wii eigentlich zu 2 spass macht, aber meine Frau ist nicht so der Spiel/Computer Fan. Und wenn ich schon alleien Spiele mache ich das lieber am PC. Das mag bei euch sicherlich anders sein.

  3. Ist bei uns ähnlich gelagert – die bessere Hälfte ist nicht so der Freak. Meine XBox360 habe ich nach zwei Monaten wieder verscheuert…PC rockt halt 😉

  4. rauchen ist echt nicht gesund gratulation !

  5. Gratulation an Caschy und wer sich oder andere vom Rauchen abschrecken möchte; bitte:

    http://www.youtube.com/watch?v=eB286VdOkCM

    Böse böse 😉

  6. @Alonso:

    Sowas kann einen „hartnäckigen“ Raucher gar nicht schrecken – der steckt sich bei dem Filmchen höchstens eine Zigarette an – so wie ich… 😛

  7. na dann 😉

  8. Glückwunsch zu deiner langen rauchlosten Zeit!
    Ich habe vor ziemlich genau 10 Jahren aufgehört und das ist einer der Punkte in meinem Leben, auf den ich wahnsinnig stolz bin. Ich bin auch eine von denen, die daraufhin zugenommen hat, aber ich glaube, das hätte ich auch so, nur, dass es dann etwas langsamer gegangen wäre.
    Auf die nächsten 600 Tage…

  9. Auch von mir gibts Glückwünsche dafür!

    Man spart ja nicht nur einiges an Geld, die Gesundheit tuts einem auch danken!

  10. @Sebastian:

    Wer einen starken Willen hat – der hört erst gar nicht mit Rauchen auf.

    Punkt. 😛

  11. hallo!

    mich würde interessieren, bist du noch rauchfrei?

    Grüße
    OkashiQueen

  12. Jau, das bin ich 🙂 Schon über 2,5 Jahre.

  13. Ich rauch übrigens immer noch! Ich bin ja auch viel willensstärker als ihr… (s.o.) :mrgreen:

  14. räuchermensch says:

    Mich würde mal interessieren ob du jetzt zu 100 % keine mehr rauchst, oder ab und zu in der Kneipe / Biergarten mal eine vom „Kumpel“ genehmigst?

  15. Nicht dass ich mich erinnern kann.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.