50 Euro iTunes- & AppStore-Guthaben für 35 Euro

Keine Angst, ich werde hier nicht zum Schnäppchenblog mutieren, das können andere besser, doch den Tipp lasse ich kurz hier, da ich ab und an ja auch über Mac- oder iOS-Apps blogge, die ein paar Cent kosten. Bis einschließlich 4.3 bekommt ihr bei eurem lokalen Media Markt eine iTunes-Guthabenkarte für 35 Euro, welche aber einen Wert von 50 Euro hat. Man spart also ordentlich. Sollte man sich auf die Seite legen, sofern man Apps & kauft. Microsoft: euren Windows Store bitte auch so ausbauen, dass irgendwann mal solche Karten verkauft werden! (via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

17 Kommentare

  1. Ludolf Rudolf says:

    lohnt!

  2. Das Bescheuerte ist ja, dass Microsoft ein so ein Punktesystem hat für das Karte gekauft werden können. Aber leider nur für Xbox Live.

    So ist es bei WP7 mit diesen Karten nur möglich Xbox Live Spiele zu kaufen, andere Apps sind davon ausgeschlossen ;(

  3. Unterm Strich sind die Apps dann aber immernoch viel zu teuer im vergleich zu anderen Plattformen.

    Und die Alben sind auch nicht grade günstig, mittlerweile kaufe ich die Tracks vom Album die mir gefallen bei Amazon – ALS RICHTIGE MP3 !

  4. DerSchüler says:

    Ersparnis von 70%??? – okay – dann fahr ich vermutlich auch dahin—

  5. Sebastian says:

    30%, nicht 70. Der Gedanke, dass das 70% Ersparnis sein könnten tut doch schon beim Anblick der Zahlen weh 😛

  6. Ja, ja. Besonders Musik ist ja viel zu teuer. Also komm, mal ehrlich. Das ist ein Witz. Was am Ende für den Künstler übrig bleibt, kann man hier sehr gut nachlesen: http://on3.de/e/12940#/e/12940

  7. @ Bob: Guter Link…gibt einem zu denken!

  8. Kann man mit diesen Karten auch Hardware bei Apple kaufen, oder sind die nur in itunes einlösbar?

  9. iTunes und Appstore… Nix Hardware.

    Wirklich sehr gutes Angebot, kann man sich ja schonmal für Mountain Lion zurück legen!

  10. Viel lieber als für den Microsoft Store hätte ich solche Karten für den Android Market! (Naja, seit einiger Zeit kann ich mit dem (Vodafone) Guthaben der Fyve Karte zahlen, oft gehts sogar^^)

  11. Wer kauft den schon bei iTunes, ist doch viel zu teuer.

  12. DerSchüler says:

    @sebastian 😀 Ich und mathe — hatte ansich per Dreisatz gerechnet (100%/50€)*35. Mache ich da mal wieder was Grundsätzliches falsch?

  13. @DerSchüler
    Nö, stimmt. Aber die das Ergebnis bedeutet eben „35 Euro sind 70 Prozent von 50 Euro“ und nicht „Die Ersparnis beträgt 70 Prozent“. Die Ersparnis berechnest du ja gerade aus dem fehlenden Teil zum vollen Preis, hier also den verbleibenden 30 Prozent.

    Wenn du direkt die Ersparnis erhalten möchtest, musst du mit dem Betrag rechnen, den du dir ersparst (hier sind das 15 Euro): 100/50*15. Dann erhältst du direkt als Ergebnis die 30 Prozent.

  14. Vor allem weil bald das iPad 3 rauskommt lohnt es sich!

    Ich werde mir das iPad 3 kaufen und werde sicherlich das ein oder andere App keuflich erwerben müssen. Somit lohnt es sich besonders. =D

  15. Bei Saturn gibt es übrigens 18 Euro Rabatt auf die 50-Euro-Karte, allerdings nur als Gutschein. Dafür aber 36 Prozent Rabatt.

  16. so, gestern im media markt gekauft. danke für den tipp! 🙂

  17. @Lars
    Ich spare glatte 100% und zwar weil ich mir gar nicht erst so eine Karte kaufen werde für den ach so tollen Store.

    Ich frag mich eh, warum die hier die Karten ständig immer so günstig anbieten, kauft wohl kaum einer.

    Auch beim Rewe gibt es die, des öfteren so günstig.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.