4,5 Gigabyte bei Dropbox extra für Fotos

Ihr tauscht oft und gerne Fotos via Dropbox, habt aber pauschal immer zuwenig Space? Dann solltet ihr euch ganz einfach 4,5 Gigabyte Speicherplatz bei Dropbox besorgen – kostenlos. Ich berichtete ja über das neue Feature, dass Dropbox nun automatisch Bilder von Speicherkarten, Kameras & Smartphones importieren kann. Eben diese Funktion wird mit der aktuellen Version 1.3.12 der Dropbox-Software exzessiv getestet. Im Forum hat man deswegen berichtet, dass man bis zu 4,5 Gigabyte Dropbox-Speicher geschenkt bekommt, wenn man die Funktion des Foto-Import nutzt.

Sobald ihr anfangt, bekommt ihr schon einmal 500 MB gutgeschrieben, sind diese 500 MB voll, bekommt ihr weitere 500 MB – bis zu 4,5 Gigabyte Dropbox-Speicher kostenlos. Eben angetestet, mein Speicher erhöhte sich auch sofort um 500 MB. Wermutstropfen: die Geschichte scheint nur in der Betaphase des Testens zu sein: „During this beta period, we are also offering additional free space to test automatic uploading of photos and videos“. Was danach passiert? Wird man sehen, ich werde es sicherlich bloggen.

Hier die Installationspakete:

Windows: http://dl-web.dropbox.com/u/17/Dropbox%201.3.12.exe
Mac OS X: http://dl-web.dropbox.com/u/17/Dropbox%201.3.12.dmg
Linux x86_64: http://dl-web.dropbox.com/u/17/dropbox-lnx.x86_64-1.3.12.tar.gz
Linux x86: http://dl-web.dropbox.com/u/17/dropbox-lnx.x86-1.3.12.tar.gz

Danke Flo!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

127 Kommentare

  1. bei Import von DVD seh ich unter XP zwar die Option zu importieren, aber Dropbox startet den IMport nicht. Mal 1.3.4 versuchen.

  2. auch bei 1.3.4 funktioniert der Import von DVD/CD nicht.

  3. Bei Windows 7 die Windows Taste drücken nach „automatische Wiedergabe“ suchen auswählen. Oben das Häkchen setzen bei „Automatische Wiedergabe für alle Medien und Geräte verwenden“
    speichern klicken. Wenn man nun z.B. die Kamera anschließt kann man mit Dropbox importieren. Speicherplatz hat sich gleich erhöht. Danke dafür Caschy^^

  4. Als die 500mb hab ich bekommen, aber als ich über 500mb im Camera Uploads Ordner hatte, hat sich der Speicher nicht mehr erhöht. Muss der Upload vollständig oder die ganze Dropbox voll sein?

  5. Danke für den Tipp!

    Das funzt bei mir wunderbar! Zumal auch der Trick mit dem Löschen nach dem Indizieren klappt.

  6. Klappt super, danke für den Tipp!!

    (eiFon Import auf Win7, Client 1.3.12)

  7. Nach einem Neustart der Dropbox.exe läuft es bei mir mit einem iPhone 4S unter Win7 Enterprise auch.

  8. Läuft. Paar Linux Images in jpg Dateien umbenannt, eine .iso datei mit CDBurnerXP und den jpgs erstellt und mit DaemonTools gemountet. Jetzt importiert die Dropbox fleißig die Bilder und gibt mir Speicher. Danke für den Tipp 🙂

  9. Also ich bekomme leider auch nur 500mb gutgeschrieben.

    Weiß jemand ne Lösung?

  10. Ich habe auch nur 500MB bekommen aber einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul. Ich freue mich auch über die 500MB 😉

  11. @sav: unter Linux oder Windows?

  12. Unter Windows 7 64bit. Man muss nur drauf achten, dass man nicht die selbe Distribution mehrmals kopiert und umbenennt sondern das es unterschiedliche Dateien sind.

  13. Ich habe mit Photoshop eine jpg zu einer RAW-Datei gemacht. Exact 4.5 GB groß, dann auf USB-Stick in einen Ordner mit dem Namen „DCIM“ Stick vom PC weg, wieder ran, indizieren lassen. Datei gelöscht und 4.5 GB extra gehabt… Keine 3 Minuten Arbeit…!!!

  14. Was wollen die Macher mit RAW-Dateien und Metadaten???

  15. Es ging nur darum schnell eine Datei zu haben, die 4.5 Gb hat um das Dropbox-Bonus-Maximum auszureizen und nur eine Datei indizieren zu lassen. Man kann auch eine 4.5 GB große jpeg etc erstellen…WOllte denen aber nicht meine Fotos unverschüsselt geben. so bekamen sie ein Straßenschild auf 4.5 GB hochgerehcnet und ich 4.5 GB kostenlosen extra-Speicher…

  16. aaahhh, die web 2.0 schmarotzerelite ist wieder unterwegs 🙂

  17. Heyho,

    @Sumpf, kurze Frage, wie hast du die RAW Datei erstellt. Kenne mich mit Adobe nicht wirklich aus. Wenn ich eine RAW Datei erstelle ist die relativ klein. Wie geht das mit dem Hochrechnen. Vielen Dank:-)!

  18. Unter Bild => bildgröße kannst du dpi-Zahl etc. ändern. Dort zeigt Er dir auch direkt an wie groß die Enddatei sein wird….
    Ach und zu Schmarotzer: es ist ein toller Dienst und ich nutze ihn ausgiebig, aber verschlüsselt und da erweitert Er den Speicher leider nicht….

  19. @Zweckoptimismus bei mir gings sofort ^^
    Vielleicht muss im Root der Karte ja ein Ordner wie „DCIM“ liegen?

  20. Wegen der 500mb:
    Wenn man einfach immer weiter mehr Bilder hochläd, erhöht sich der Speicher immer schrittweise weiter um 500 mb

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.