3sat bietet alle Inhalte ab sofort in neuer Mediathek

Eine neue Internetpräsenz bietet ab sofort 3sat unter der Adresse https://3sat.de all seinen Zuschauern. Die Angebote der bisherigen Webseite und die der Mediathek des Senders werden dort ab sofort vereint als „die neue 3satMediathek“ präsentiert. Ebenso umfasse dies eine App für Android-Smartphones beziehungsweise iOS-Geräte und das Angebot von hbbts.

Seit 35 Jahren steht unser Claim ‚anders fernsehen‘ für unseren Anspruch: bestes Programm aus drei Ländern und von vier Sendern. Die neue Mediathek macht es unseren Zuschauerinnen und Zuschauern zukünftig leichter, ‚anders Fernsehen‘ auf allen Wegen auch online zu erleben. – Natalie Müller-Elmau, 3sat-Koordinatorin beim 3sat-Federführer ZDF

Die Fusion der beiden Portale sei als logischer nächster Schritt zu betrachten, so 3sat, da die Fokussierung auf Bewegtbild jene Angebote so oder so immer enger miteinander verwoben habe. Die neue Mediathek führt die 3sat-Inhalte von ZDF, ORF, SRF und ARD zusammen und verknüpft deren bisher unabhängige Mediatheken miteinander.

Zum Einstieg bietet die Homepage in Zukunft dem User drei Aufmacher mit Highlights des 3sat-Programms mit einem direkten Link auf die Streams. Darüber hinaus werden die Nutzer unter anderem mit thematischen Verknüpfungen eingeladen, ihr Wissen über unterschiedlichste Themen mit Dokumentationen, Reportagen oder anderen Formaten zu vertiefen.

Alle verfügbaren On Demand-Inhalte (Programmvorschau, Live-Programm, verpasste Sendungen und mehr) lassen sich über den Punkt Programm erreichen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

4 Kommentare

  1. Fusion gut, da AppleTV-App noch fehlt

  2. Sparbrötchen says:

    Für Android alle ÖRs in einer App MTCast http://www.sofalabor.de/
    Wurde auch hier schon mehrmals empfohlen https://stadt-bremerhaven.de/?s=mtcast
    Läuft auch auf dem FireTV

    • GooglePayFan says:

      Gibt es etwas vergleichbares für iOS? Habe mir wegen katastrophalem Produktmanagement für Tablets mit Stifteingabe unter Android leider vor kurzem ein iPad zulegen müssen…

  3. @Sparbrötchen Für alle Betriebssysteme wäre sonst auch noch Vavideo zum Suchen und Downloaden möglich https://stadt-bremerhaven.de/?s=vavideo

Schreibe einen Kommentar zu GooglePayFan Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.