Anzeige

36 neue Screenshots von Windows 7

Natürlich verfolge ich jede Nachricht über die Entwicklung von Windows 7. Nun liegen im Netz die ersten Screenshots vor, die scheinbar kein Fake sind. 36 davon hat Mintywhite zusammen getragen.

 

Nicht gerade der erwartete Knaller. Aber abwarten was da so kommt – scheinbar wird es auch diesmal kein modulares Betriebssystem (d.h. ohne IE, Media Player und anderem Gedöns). Mein Wunsch wäre ein “Nur-Betriebssystem” ohne zusätzlichen Ballast – den kann sich der installieren, der mag. Eure Meinung nach Sichtung der Screenshots – Top oder Flop?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

41 Kommentare

  1. Irgendwann sind auch die Icons durchsichtig … Zu viel Glaseffekte.

  2. Mir persönlich hat Vista keine Vorteile gebracht. Die GUI ist auch kein Offenbarung.

  3. Dito!
    Zudem sieht es von der bloßen Optik aus wie Vista. – Da könnte man auch ein „ServicePack“ mit solchen Glaseffects für Vista machen. 😆

    Was mich eher interessiert ist das, was unter der Haube gemacht wird/wurde.

  4. besser, aber immer noch zuviel Vista drinn..
    vor allem ist der Explorer noch so..
    mich interessiert es ziemlich wie es jetzt mit der Systemkonfiguration aussieht.. die war ja in Vista der letzte rotz, und Hauptgrund weshalb ich nicht gewechselt habe und es auch nicht werde..

  5. JürgenHugo says:

    @Caschy:

    Auch vor „Sichtung“ der Shot´s hab´ ich schon eine Meinung gehabt:

    Eigentlich müsste das ja „Vista SP3“ heißen, was da kommt – aber der Name ist ja nun mal „verbrannt“…

    Und zu deinem Wunsch „Os mitohne“ Ballast – du müsstest das doch noch viiiiieel besser wissen als ich – die lernen´s nicht, die Boy´s aus Redmond. Warum sollten sie auch?

    M$ hat 90% Marktanteil, M$ ist gross und mächtig – trotz Vista (und, und, und)

    Aber als kleiner Trost: Das römische Imperium war auch gross und mächtig – trotzdem sind die eines Tages sang- und klanglos untergegengen. (Naja, wenn man mal von „Überresten“ wie Berlusconi absieht)

    Ob wir das allerdings noch erleben werden? (das mit der Götterdämmerung für M$ mein ich…)

    Einige im Blog sind ja deutlich jünger als ich… 😛

  6. Windows 7 soll standardmäßig zumindest ohne Email-Programm, Fotogallerie und VideoMaker kommen.
    http://news.cnet.com/8301-13860_3-10048142-56.html?tag=newsLeadStoriesArea.0
    Ein reines Betriebssystem wird Windows aber meiner Meinung nach ohnehin nie werden und will es auch gar nicht sein.
    Ein Großteil der Kunden kauft einen Rechner und will loslegen, und dazu muss eben das ein oder andere Programm schon dabei sein.
    Dieses Jahr werde ich erstmal zu Vista wechseln, in schätzungsweise 1.5 bis 2 Jahren dann uU zu Win 7.
    Ich lasse mich mal überraschen, was Neuerungen (ua die neuen Taskleistenfunktionen oder das überarbeitete Paint) und vor allem echte (und für mich relevante) Verbesserungen angeht.
    Im Ernstfall wechsel ich halt doch wieder zu XP. 😀

  7. @chevygnon
    Als erfahrener Anwender könntest du warten. Mir bietet Vista keinen Mehrwert.

  8. Also mal im ernst, hübsch ist was anderes… kommt mir nicht auf den rechner.

  9. Modular hört sich ja schon mal gut an allerdings seh ich nicht warum Microsoft das tun sollte. Der große Vorteil liegt ja gerade daran das man den Leuten gleich noch einen Haufen an anderen Produkten andreht die man sonst vll gar nicht los würde. Was das aussehen angeht finde ich es ziemlich grausam irgendwie wie eine Mischung aus KDE 3.5.x und 4.x in hässlich.

  10. Und Vista hat doch nen mehrwert… 50% mehr RAM verbrauch 😀

  11. Das ist Schwachsinn. Zugriffe aus dem RAM sind schneller – also was nützt dir dein RAM, wenn er leer ist? Nüscht! 😉

  12. JürgenHugo says:

    @Caschy + alle:

    Erfahren hin oder her – was mache ich denn, wenn ich mir einen neuen Computer kaufe?

    Ich z.B. hab´keine XP-Lizenz – der Comp war OEM. Auf einen neuen Computer ein „altes“ Os (auch wenn´s funktioniert) – und das nochmal kaufen, wenn man das noch kann?

    Da bleibt mir doch faktisch keine andere Wahl als Vista – zähneknirschend. Natürlich gibt´s Linux und Apple – aber ihr benützt doch auch alle Win -oder?

    Ich hab´nun nicht mal 25 😛 verschiedene Computer zu Hause wie Caschy – wenn ich mir einen neuen leisten kann, dann hab´ich 2 – den Neuen und den Alten. Mehr nicht.

    Klar – man könnte auf Windows 7 warten – 2010 oder so? Der Computer könnte aber in der Zwischenzeit auch kaputt gehen…Und es lohnt nicht mehr ihn zu reparieren(lassen).

    Wenn ich mir einen „Neuen“ leisten kann, wird da Vista drauf sein – nicht weil ich das so toll finde – nein, aus rein pragmatischen Gründen.

    Wie man die UAC abschaltet – das weiss ich jetzt schon – und das werde ich auch tun, trotz aller Warnungen und Mahnungen von „Experten“ – oder von denen, die sich für solche halten…

    Ich will mit diesen Ausführungen niemanden „auf die Füsse treten“ aber manchmal kann man eben nicht so wie man will – da muss dann (der vielleicht nur drittbeste) Kompromiss herhalten.

  13. Ich denke Windows 7 wird gut! Ich habe schon einige Neuerung gesehen, von denen ich sehr angetan bin.

    Ich für meinen Teil werde Vista auslassen und dann auf Windows 7 umsteigen.

  14. Ich habe viele Jahre lang Windows verwendet (angefangen bei Windows 3.0) und habe ungefähr drei Jahre gebraucht um komplett auf Linux umzusteigen und nutze es jetzt seit zwei Jahren. Mein letztes verwendetes Windows war XP. Ich bin froh, das ich mich nicht mehr um die Entwicklung (bzw. nicht Entwicklung -> Vista) von Windows kümmern brauche. Für mich führt kein Weg zurück zu Windows.

  15. Meine Meinung:
    WIE erwartet, kein Knaller.

    Habe insgesamt den Eindruck, die Systeme gleichen sich optisch immer mehr und mehr an, was aber gar nicht mal so schlecht sein muss… Win 7 sieht finde ich KDE recht ähnlich.

  16. Ich denke windows 7 ist sozusagen ein „verbessertes“ aufpoliertes „Vista“ ,dumm ist wer sich jetzt Vista beziehungsweise sich jetzt eine neuen Rechner mit Vista anschafft. Da würde ich bis Windows 7 warten .

    XP bleibt für mich aber das beste OS ,das bis jetzt noch nicht getoppt wurde.

    Mal sehen was für Überraschungen windows 7 noch versteckt hält ………….. 😀

  17. Sieht irgendwie nach Linux aus. Erinnert mich stark an den eeePc…

    Naja, ich hoffe auf nochmehr Features in der Taskleiste…

  18. @sordon: Was machst bei Programmen, wo es für Linux keine annähernde Alternative gibt? (Stichwort: Outlook, OneNote, Dreamweaver, Videoschnitt etc?)
    Behilfst du dir da mit schlechteren Programmen, oder brauchst du die gar nicht?
    Oben genannte Programme sind für mich nämlich ein wichtiger Grund, warum ich mich mit einem Umstieg auf Linux schwer tue.

  19. Als erfahrener Anwender könntest du warten. Mir bietet Vista keinen Mehrwert.

    Um einen echten Mehrwert geht es mir auch gar nicht.
    Ich muss so oder so ein OS kaufen, und preislich nehmen sich XP Prof und Vista Ultimate SB nicht so wahnsinnig viel. Also nehme ich Vista, alleine schon, um es selber kennenzulernen.
    Der einzige Mehrwert, der sich mir bietet, ist DX10, auch wenn das für mich nur eine sehr kleine Rolle spielt.
    Im Prinzip würde ich liebend gerne auf Win 7 warten, aber der neue Rechner kommt definitiv dieses Jahr noch, insofern ist Vista für mich eher eine Art Notlösung. Wobei ich mich nicht ernsthaft dagegen wehre, selbst wenn es keinen echten Mehrwert bieten mag, so hat es aber zumindest auch keine ernsthaften Nachteile für mich.
    Nur ein nicht-Win OS kommt für mich definitiv nicht in Frage.
    Dass XP aktuell die mit Abstand beliebteste und ausgereifteste aller Win Varianten ist, hat letztlich auch einen ganz simplen Grund: es ist schon extrem lange auf dem Markt. Anfangs war das Geschrei, Gezeter und Geheule genauso groß, aber das gehört wohl dazu. Nur wird Vista nie die Möglichkeit haben, sich derart zu etablieren, da der Nachfolger bereits in Sichtweite ist.

  20. JürgenHugo says:

    @saconde:

    Nix gegen deine Meinung (ich hab´ja so ziemlich die selbe) – aber ich sag´s nochmal – wenn der Computer total crasht – oder du einfach in 2009 einen neuen willst/brauchst – da nutzen fromme Wünsche „gaanix“.

    Dann stehs´te da – und hast Vista „an der Backe“ – alternativ kanns´te natürlich warten auf Windows 7 – und dir ohne Comp DSDS oder Big Brother (gibt´s den noch?) reinziehen… 😛

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.