20x Steganos Online-Banking 2011 für euch

Kleine Vorabgeschichte: Maik kenne ich schon viele Jahre und mittlerweile hat es ihn zu Steganos verschlagen, wo er nun CEO ist. Deswegen konnte ich ihn gleich einmal im Messenger anhauen, ob er mir für euch ein paar Lizenzen der neuen Banking-Software spendiert. Eigentlich wollte ich dieses Jahr ja nichts mit Software machen, aber watt solls 🙂 Das Gute: Maik liest hier eh mit – falls ihr Fragen habt – nervt ihn ruhig.

Jau, wir haben hier also ein Banking-Programm für Windows. Unterstützt über 3000 deutsche Institute und unterstützt sichere Bankingstandards wie HBCI und FinTS. Ich selber wickle ja meine Geschäfte online im Browser ab, allerdings gibt es halt Leute, die Programme nutzen, da diese nicht zwingend anfällig gegen Browserlücken sind.

Die Einrichtung ist in Windeseile erledigt: Kontonummer, Bankleitzahl und dafür. Ihr könnt logischerweise nicht nur ein Konto nutzen, auch mehrere (auch bei verschiedenen Instituten) sind möglich.

Das Interessante ist auch: ihr könnt aus der Software einen portable Version erstellen, die ist dann 256Bit AES verschlüsselt. Ideal für unterwegs, falls man mal von woanders aus etwas überweisen muss – oder falls man aus Sicherheitsgründen keine Bankingsoftware installieren will: Stick rein, Banking machen, Stick raus – fertig.

Auch an Bord: ein Kontoticker. Dieser informiert quasi live über eingehende oder ausgehende Zahlungen. Muss jeder selber wissen – das Elend will ich mir nicht anschauen 😉 Ach so, neben der normalen portablen Version könnt ihr auch eine Version erstellen, die zusätzliche Platz für andere Daten lässt. Chiffrierter Container quasi, der auf Steganos Safe SE basiert.

An dieser Stelle vielen Dank an Maik für die Unterstützung! Steganos Online-Banking 2011 kostet 19,95. Auf der Webseite bekommt ihr eine 30-Tage-Demoversion. Wer die Software erwerben möchte, der sollte beim Kauf den Code CASCHY2011 eingeben, dann spart man noch einmal 5 Euro.

So – 20 Lizenzen sind nun hier bei mir – und die wollen zu euch. Wie läuft das ab? Ganz easy: Kommentar hinterlassen, was ihr momentan an Banking-Software nutzt und warum ihr wechseln wollen würdet 🙂 Ich melde mich dann nächsten Freitag bei 20 Leuten und maile die Seriennummer an euch 🙂

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

335 Kommentare

  1. Mike Oswald says:

    Naja ich nutze schon seid einigen Jahren per Browser das Onlinebanking der Postbank. Habe schon einige Programme ausprobiert aber kam einfach nciht mit denen oder die nicht mit meiner Bank klar. Und nun würd ich das gern mal probieren….

  2. Hey, die Software klingt interessant, momentan nutze ich keine Software dafür, sondern einfach nur die Weboberfläche meiner Bank.

  3. Ich will das gar net, weil ich nähmlich Linux hab und immer wieder rausposaunen muss, dass da doch alles so schlecht funktioniert und keiner gescheite Software programmiert… Manchmal schiele ich doch wehmütig zu Windows^^
    Mal schauen, ob das unter Wine läuft.

  4. Zur Zeit benutz ich keine Banking-Software, sondern mach alles über die normale Seite meiner Bank und würd das gerne mal mit einer Software testen, vorallem weils auch sicherer ist.

    Gruß
    Alex

  5. Ich möchte Steganos Online Banking haben, da ich produktiv mit der Developer Version von Google Chrome arbeite und in meinem Netzwerk sich gelegentlich 2-4 Viren aufhalten…

  6. Ich benutze momentan leider nur die Weboberflächen meiner Banken, Da ich meine Konten (Giro, Tagesgeld, KK) überall verteilt habe muss ich mich auch jedesmal woanders einloggen. Und auch hier ist es leider so das die Weboberfläche (gerade bei der Volksbank) sehr schlecht sind. Deswegen würde ich gerne zu einer Software wechseln die alles Vereint.

  7. Momentan nutze ich nur die Weboberfläche meiner Bank, da ich bis jetzt keiner Software so richtig getraut habe.

    Das hier hört sich aber viel versprechend an, würde mich freuen.

    Gruß

  8. hey, super Sache, da mach ich gleich mal als langjähriger, leidgeplagter Starmoney-Anwender. Prinzipiell find ich Banking-Software zur verwaltung mehrerer Konten große Klasse, aber es gibt bei Starmoney ein paar Wermutstropfen:
    1) läuft der (Update-)Support für meine Version Ende diesen Jahres aus
    2) stört mich schon seit Anfang an, wie man nur eine so windows-unkonforme, nicht intuitiv bedienbare Software programmieren kann, mit relativ trivialen Funktionen.

    Ich kenne Steganos jetzt noch nicht, aber kann eigentlich nur besser werden. Würde mir gerne ein (hoffentlich dauerhaftes 😉 ) Bild davon machen. Würde mich also sehr freuen. Vielen Dank für Dein Engagement für uns, Deine Leser.

  9. Hallo Caschy, ich verwende den Browser (FF) fürs Online Banking, möchte aber aus Sicherheitsgründen ein Banking-Programm in Zukunft verwenden und würde mich natürlich sehr über eine der Steganos Lizenzen freuen. Viele Grüße Eberhard

  10. Hi,
    Im Moment benutze ich den Browser fuer mein HSBC- und mein Sparkassen-Konto, und wenn man dauernd zwischen Deutschland und England (Einmal im Monat) pendelt, lohnt sich eine echte installierte Software nicht; am Laptop darf ich nervigerweise sowieso keine Software insallieren. Da waer eine portable Version schon praktisch.
    Und ueberhaupt, um mal ALLE Daten im Blick zu haben, denk ich das auch super, wenn ich sofort sehen, da 612, da 211, und dann direkt, ich hab ja 823! Verstehst du?
    Und so eine pprtable Version inkl. Safe hoert sich auch mal megacool an – Truecrypt (Adminrechte) oder portable Deriverate sind einfach recht nutzlos, bzw. nicht existent (kostenlos 😉

    Ausserdem hab ich dich RTed 😉

  11. Ich nutze die Weboberfläche meiner Bank.
    Normalerweise würde ich eher zu einem Programm greifen, hab aber noch kein vernünftiges für mich gefunden.
    Wobei ich der Meinung bin, dass Onlinebanking über Weboberfläche mit das unsicherste ist. Allerdings nur eine Vermutung.

    für mich hört sich die Software auch recht vielversprechend an und ich würde gern endlich wieder ein vernünftiges Programm nutzen, womit ich auch die verschiedenen Konten richtig verwalten kann. Bzw. zumindest einen Überblick behalten kann.

  12. Ich arbeite nun kaum noch mit Onlinebanking, da ich noch keine passende Software gefunden habe! Durch den Artikel ist mir bewusst geworden, wie nützlich eine Banking-Software doch sein kann…

    Ich würde mich sehr über eine Nutzung dieser Software freuen!

  13. ich nutze zur zeit das banking-modul der t-online software.
    ich empfinde die t-online software als etwas alt und verstaubt. da hat sich seit jahren nichts verändert. wird zeit für einen wechsel..!
    mfg aven

  14. Hm. Nutze Online Banking meiner Bank immer im Browser. Nervt mich oft aber auch. So ne Software klingt aber ganz interessant und sieht auch recht übersichtlich aus, also: warum nicht ausprobieren? 😉

  15. Ich benutze bis jetzt auch nur die Oberfläche des Browsers meiner Bank. Ich würde aber gerne auf ein Bankprogramm umsteigen. Das Steganos-Programm sieht sehr gut aus. Über eine Lizenz würde ich mich freuen.

    Lieben Gruss
    Torsten

  16. bisher hab ich Wiso Mein Geld genutzt, aber es ist wieder ein Jahr vergangen 🙁

    steganos sieht ja garnicht so verkehrt aus…

  17. Ich verwende auch noch den Browser war aber schon auf der suche nach einer Bankingsoftware und diese sieht ja sehr schick aus.

  18. Zweckoptimismus says:

    Ha, das ist leicht erklärt: Im Moment nutze ich den Firefox und Quicken (was meine Verwandtschaft nutzt) finde ich nicht so prall. Daher würde ich mich sehr freuen, wenn ich Steganos nutzen könnte, das sieht von der Beschreibung her doch sehr angenehm aus… 🙂

  19. Mist, zu schnell gesendet. Die mail adresse endet auf .com und nicht auf .de ^^ , Sorry

  20. wie schauts eigentlich mit der Verwaltung von Lastschrifteneinzügen aus? Von unsere Vereinsmitgliedern ziehen wir die Mitgliedsbeiträge per Lastschriftverfahren ein. Zurzeit drucken wir aber die Dinger immer noch aus, damit die Sparkasse die Zettel wieder eintippen kann. Über 100 solcher Zettel. Kann man das ganze nicht gechillt online machen?

  21. Derzeit benutze derzeit den Webbrowser oder den Bankautomat. Da ich schon länger länger am überlegen bin mir dafür eine sichere Software zuzulegen fürs onlinebanking, kommt mir dein Blogaufruf ganz recht 😀 Würde mich über eine Kopie daher sehr freuen!

  22. Moin Caschy!

    Eigentlich bin ich ja nur ein stiller Leser Deines Blogs, aber die Geschichte hier mach ich dann doch mal mit.

    Also ich nutze seit Jahren VR-NetWorld, das aber schon lange nicht mehr weiter entwickelt wird. Außerdem ist es nicht portabel – ein Feature, das mich an der Steganos-Software schon anschärft. Würde mich nur interessieren, ob man seine bisherigen Daten (Buchungsposten mit Anmerkungen etc.) übernehmen kann.

    Na ja, wie dem auch sei, vielleicht hab‘ ich ja mal Glück und gewinne was. Beim Lotto hat’s nämlich nie geklappt 😉

    Gruß Manni („Bembel“)

  23. Lol hab von denen grad eine Werbemail bekommen^^

  24. nutze zurzeit einfach den firefox..
    würde aber gerne auch steganos nutzen > klingt gut

    viele grüße

  25. Klingt ja echt super :D. Nutze Zurzeit Sparkasse Online auf meinem iPhone und finde es keine gute Lösung. Und da ich ein wenig Paranoid bin wenn es um Online Banking geht nutze ich auch kein Browser dafür. Daher wäre das Programm interessant für mich 🙂

    danke schon mal 😉

  26. Da werden aber viele Leute „zuschlagen“. 😉

  27. Ich nutze den Browser als Banking Portal, was mich Tierisch nervt, eigentlich ist es doch unverschämt das Banken nicht mal den Kunden die Online-Banking führen eine Software zur Verfügung stellen. Zu mindest macht es die Sparkasse nicht.

    Würde mich über die Software freuen, weil Steganos selber spricht eigentlich schon für Gute Software in sachen Sicherheit. Und dann kann ich endlich auf die,nicht schön gestaltete und meist ein wenig unübersichtliche Gestaltung, der Sparkasse verzichten.

    Gruß Rene

  28. Bisher mache ich auch alles vom Browser ausgehend und verwalte zudem alles händisch in einer Excel-Tabelle. Da wäre ein Programm, das zudem portabel und verschlüsselt ist, ein „Traum“… Zudem wird es immer unübersichtlicher und umständlicher mit mehreren Konten und HBCI wollte ich mir eh im nächsten Jahr angewöhnen, wenn ich mir denn das passende Lesegerät gegönnt habe.
    Also: Eine Lizenz für mich wäre klasse 🙂

  29. VR-Networld heißt die derzeit von mir genutzte Software. Kurzzeitig war ich auch mal auf StarMoney umgestiegen aber so richtig zusagen tun mir beide Programme nicht. Ich suche eine Banking-Software mit der ich unsere Familien-Konten ebenso einfach verwalten kann wie die unseres Vereins. Steganos Online Banking habe ich vor ein paar Tagen erstmals auf der Homepage von Steganos entdeckt und in der Tat schon überlegt mir die Software zuzulegen.
    Würde mich freuen, wenn ich einer der Glücklichen wäre…

  30. tja, aus den bereits genannten Gründen ist das Ganze sehr interessant.
    Gerade portabel auf anderen Rechnern keine Spuren zu hinterlassen ist mal ein echtes Argument für die Software 🙂

  31. Tja… ich hatte schon in „DOS-Zeitalter“ die Star Money von Diskette eingesetzt, damals war´s die Sparkassen-Version, sozusagen schwäbisch „umsonscht!“ Später für teures Money!

    Leider entwickelte sich die Software mit der Zeit immer aufwendiger, die Up-dates länger, häufiger und fehlerbehaftet!
    Seit neuestem habe ich gar keine Homebanking-Software, meine Geschäfte erledige ich nur Online, auf dem Bank-Server.
    Welche aber umständlich mit „Einloggen-Ausloggen“ nerft…!

    Ich wäre für eine Abhilfe dankbar, wo Offline-wie-Online easy Banking bietet, und zwar sicher!

  32. Hallo Carsten,

    habe bisher immer auf Online-Banking zurückgegriffen und noch keine Versuche bzgl. Banking-Software unternommen. Die Anwendung von Steganos schein mir aber eine feine Sache – besonders die Info über Zahlungsein-/ ausgänge macht Appetit 😉

    Viele Grüße & schönes WE, Enrico

  33. Ich nutze die komische VR-Banking Software von den Volksbanken und die ist von der Bedienung und Übersichtlichkeit einfach nur das allerletzte. Über ne gescheite Banking Software würd ich mich ja echt freuen.

  34. Nutz bis anhin noch keine Software, sprich alles über den Browser, aber könnte mir sehr gut Vorstellen, dass ein solches Programm einiges an Arbeit abnehmen kann und wär darum durchaus an einer Lizenz interessiert! =)

  35. Heinz-Jürgen Meyer says:

    Ich nutze zur Zeit eine >Spezialversion Deutsche Bank< von Star Money(3.0), die dringend upgedated werden muss. Ein update bei meiner Bank würde € 40,- kosten, was ich als Unverschämtheit empfinde.
    Eigentlich bin/war ich mit der Software immer zufrieden, aber das ist dann doch zu heftig.

  36. @paradonym am Heim-PC:
    Ich glaube, da machst du etwas grundlegendes falsch.
    So nach dem Motto: „Bei mir steigen regelmäßig die Einbrecher durch die Vordertür ein, darum habe ich die Hintertür jetzt verstärkt“ 😉

  37. Ih nutzte aktuell noch kein Onlinebanking (meine bank ist direkt neben meiner Wohnung)da ich aber nächsten Monat umziehe wird es nun endlich noch mal zeit für Online Banking daher wäre die Software doch super…

  38. Jolly Jumper says:

    …die Software mag ja ganz gut sein, aber diese verschmierten Displays kann ja kein Mensch lesen 😉

    Ich frage mich seit Jahren, warum die Banken es nicht schaffen, eine ähnliche Funktionalität (Buchungskonten etc.) Web 2.0-mäßig in ihre Websites zu integrieren. Das wäre doch mal ein echtes Alleinstellungsmerkmal.

    Warum diese Lösung sicherer sein soll als eine Browserlösung erschliesst sich mir nicht. Bei Browsern werden die Lücken wenigstens relativ schnell bekannt, wie das wohl bei dieser Software ist? Zudem ist die Bank doch wohl haftbar, wenn durch deren Fehler ein Schaden entsteht oder sie mir einen fehlerhaften Zugang anbietet. Wer haftet, wenn durch Fehler in dieser Software Schäden entstehen?

  39. Also ich nutze momentan noch die Online-Banking Website meiner Bank. Würde somit auch gerne mal eine Software dafür testen um zu sehen ob diese nicht doch übersichtlicher und/oder komfortabler ist.

  40. Ich nutze zurzeit den Webbrowser zum Banking, aber leider ist das sehr umständlich. Das die Software portabel gemacht werden kann,finde ich sehr gut.
    Da kann ich dann an mehreren Rechnern meine Bankgeschäfte machen,ohne jedes Mal die lange Kontozahl eingeben zu müssen.
    Schade,dass es keine Linux Version gibt.

  41. Bis vor ca. einem Jahr habe ich ach Starmoney genutzt. Leider wird das Programm immer umfangreicher und teurer. Ich sehe da das Preis-/Leistungsverhältnis für meinen Bedarf nicht mehr gegeben.
    Mittlerweile nutze ich Jameica/Hibiscus als Open-Source-Alternatnive, bin aber auch damit nicht wirklich glücklich, da ich z.B. nicht direkt drucken kann (nur über Umweg über Export ins HTML-Format).
    Nachdem ich jetzt den ersten Blick auf die Test-Version von Steganos geworfen habe, würde mich die Software schon reizen und melde hiermit mal Bedarf an 😉

  42. Hannes Rannes says:

    Ich nutze momentan keine Banking-Software, nur das Webinterface, würde aber gerne. Allerdings scheint das Programm keine österreichischen Banken zu unterstützen (?)… somit bin ich wohl raus aus der Verlosung.

    Finde es übrigens auch schade, dass es seit der Insolvenz-Rettung keine Beta-Tests mehr zu geben scheint.

  43. klingt gut und vor allem auch als Portabel kurz gesagt, die Software interessiert mich und würde mich freuen bei der Auslosung dabei zu sein

  44. Ich nutze zur Zeit WISO Mein Geld. Problematisch finde ich dabei, dass ich diese Software nur miete und nicht kaufe. Bisher aber keine Alternative gefunden.
    Sind bei Steganos die 19,95 € jedes Jahr fällig, oder einmalig?

  45. Die portable Version würde mich sehr interesieren, ich bin dabei!

    LG
    Elke

  46. Ich hab mein Geld auf 3 Bankinstitute verteilt und bekomm immer schier die Krise wenn ich die aktuellen Kontostände abfragen möchte… Überall andere Namen und Passwörter. Ein riesen Kraus!

    Spiel schon länger mit dem Gedanke mir eine solche Software zuzulegen und würde mich nun tierisch über freuen, hier eine Lizenz zu gewinnen!

    Merci!!

  47. Ich nutze noch keine externe Software für’s Online Banking, erledige alles über den Browser, doch manchmal nervt es schon immer die gleichen Daten eingeben und bei jedem Browserupdate rast das Herz. Gefahren lauern überall. So wie die Software im Beitrag beschrieben wird, mag sie eine sichere Empfehlung sein, darum hätte ich nichts dagegen, sie einzusetzen.

  48. Ich nutze derzeit nur die Seite meiner Bank bin momentan noch am suchen nach einer Windowssoftware und einer Androidsoftware.

  49. Ich nutze zur Zeit die Homepage meiner Bank, bin aber sehr unzufrieden mit den Möglichkeiten dort und würde deshalb gerne die Software einsetzen.

  50. Das klingt, als würde es Abhilfe schaffen – ich krieg es seit Jahren nicht auf die Reihe, mir die Daten meines Tagesgeldkontos zu merken…das hat allerdings zur Folge, dass ich dort fast nie draufschaue und das Geld dort quasi ungestört herumliegen kann, ohne dass ich zu sehr in Versuchung gerate, etwas abzuheben…also sollte ich es mir vielleicht doch überlegen, alles so zu lassen, wie es ist *lach*
    aber eigentlich hätte ich doch ganz gerne eine Lizenz 😉

  51. Ich nutze noch immer HBCI mit der Dialog24-Software, dessen Support aber leider Ende 2008 eingestellt wurde. Ein aktuelles Banking-Programm käme mir also sehr gelegen.

  52. Zurzeit nutz ich StarMoney. Müsste jetzt wieder updaten, da ein Bankkonto nicht mehr unterstützt wird, daher käme mir deine Software grade rechtzeitig ins Haus. Vielleicht hab ich ja Glück.

  53. Quicken 2010. Ein Dreckstool erster Klasse, alte Daten konnten nicht übernommen werden (direkter vorgänger geht vielleicht, aber ich hatte noch ein oder zwei davor) und bedienung ist total inkonsistent und umständlich.

  54. Bisher nutze ich auch nur das Online-Banking Portal meiner Bank und die Tan-Liste verschlüsselt in KeePass. Gerne würde ich das durch eine portable Software ersetzen. Kann die Software auch Tan-Listen verwalten?

  55. Warum ich gerne wechseln würde? Momentan nutze ich Lexware Quicken, und das ist weder intuitiv, noch gutaussehend, und Spaß macht die Arbeit damit auch absolut keine. 🙁 Zudem läuft bei Lexware die Lizenz jedes Jahr aus, und ich möchte nicht im nächsten Jahr schon wieder Geld für eine so unkomfortable Software ausgeben. 🙂 Da die Steganos-Software eigentlich immer recht gut ist, würde ich das im neuen Jahr gerne ausprobieren. 😀

  56. Aber nun nochmal zu Thema:
    Ich bin mit der Weboberfläche meiner Bank bis jetz immer zurecht gekommen. Für meine Bedürfnisse ist das völlig ausreichend.
    Warum sollte ich dieses Software nutzen, vor allem weil meine Bank (so weit ich weiß) gar kein HBCI und Co unterstützt.
    Würde ich -glaub ich- auch gar nicht wollen, mit so einem Lesegerät ist das doch viel zu unpraktisch und unflexibel.
    Ich halte TANs für „ausreichend“ sicher, solange sie nicht in fremde Hände gelangen. Außerdem kann ich ja auch noch mobileTAN mit dem Handy verwenden.

  57. Stoiberjugend says:

    benutze starmoney 7 portable edition… support für v7 läuft aus und nun suche ich eine alternative… vielleicht kannst du mir diese bescheren, zumal es steganos online-banking auch als portable version gibt?

  58. Ich habe bisher WISO Mein Geld, Star Money und Alf Banco genutzt. Für WISO Mein Geld habe ich sogar während meines Studiums telefonischen Support geleistet und war selbstverständlich immer sehr zufrieden damit. Momentan nutze ich aus Kostengründen Hibiscus unter Linux und Windows. Von Steganos Online Banking habe ich ehrlich gesagt noch nie gehört, würde mich aber freuen, wenn ich es mal kostenlos testen könnte. Vielleicht bringt es mich ja wieder von Hibiscus weg 🙂

  59. Ich mach das zur Zeit auch für 2 Leute via Browser. Etwas professioneller (weil wohl sicherer) wär mir natürlich lieber.

  60. Zur Zeit nutze ich iOutBank, nehme aber auch gerne Steganos für den PC.

  61. z.Z. nutze ich nur die Homepage meiner bank für zahlungen, aber wenn es da software gibt die das online banking sicherer machen dann wird man doch hellhörig und würde sowas gerne mal testen

  62. Wow!

    So eine Software wäre echt was für mich! Und so wie du das Ganze beschreibst ist das Ding ja wirklich brauchbar! Momenten nutze ich meinen Browser um meine Bankgeschäfte zu erledigen! Daher würde ich mich sehr über eine Lizenz freuen!

  63. Also ich nutze WISO Mein Geld und bin so einigermaßen zufrieden mit der Software.
    Allerdings stört mich die Updatepolitik, bzw. die damit Verbundenen Kosten und ich suche deshalb eine Alternative.
    Wenn das ganze dann noch portable läuft => genial.

  64. Das Standard Volksbank Programm. Das unterstützt aber nicht Windows 7 und ich jate mal vor zu wechseln

  65. Hi,

    ich benutze zur Zeit StarMoney und bin voll und ganz zufrieden.
    Ich würde die Lizenz gerne für meine Nachbarin (Privatinsolvenz) haben. Dann kann ich ihr ne anständige Auswertung des Kontos einrichten. Sie selbst kann sich selbst ein 20 € Programm nicht leisten.

    Danke. 🙂

  66. Falls ich Glück haben sollte, würde ich die Software gerne meinem Pappa zu Weihnachten schenken. 🙂

    Ich habe immer Angst um ihn, weil er sein Banking über den Browser (IE) abwickelt.

  67. Ich nutze, wie die meisten hier, den Browser (FF) für mein Online-Banking. Aus Sicherheitsgründen denke ich schon länger darüber nach, aufzurüsten. Dazu würde ein Chipkartenleser und eine entsprechende Software gehören. Da käme eine Lizenz von Steganos sehr gelegen.

    Danke Caschy, dass Du Dich um Softwarelizenzen kümmerst, obwohl Du eigentlich nicht wolltest …

  68. Ich habe noch ne alte Version von Starmoney. Die Portable würde mich aber reizen – auch weil mir Starmoney für meine Belange definitiv zu oversized ist.

  69. Ich benutze imo nur denn Browser zum Verwalten meiner Konten – und hier liegt das Problem 🙂 ich war mir bis jetzt zu faul eine Software zu holen damit ich alle meine Konten über ein Programm laufen lassen kann.

    Wenn ich eine Lizenz erhalten würde wäre nicht nur ich froh – sondern auch meine Freundin, dann kann Sie endlich auch mal Ihre Bankgeschäfte ohne meine Hilfe machen ;))

  70. Ich bin ebenfalls jahrelanger StarMoney-User und finde die Updates und Übernahmen dort recht kompliziert, daher wäre ich neugierig auf was neues und da kommt mir diese Aktion gerade recht!

  71. Ich benutze GNU Cash. Schade ist, das die Software sehr gewöhnungsbedürftig ist und auch schon lange kein Update mehr kam.
    Die Onlineabfrage zu meiner Bank funktioniert, seit einer Umstellung seitens meiner Bank, nicht mehr. Ich würde mich über eine Lizenz sehr freuen. Peter

  72. Ich benutzt im moment den Browser.
    Bin aber schon längere Zeit auf der Suche nach einer guten Software.

    Gruß

  73. Ich benutze momentan nur den browser fürs banking. würde mir die software gern mal anschauen, vor allem die portable version hört sich interressant an.

  74. Nutze die Webseite der Sparkasse für Onlinebanking.
    Ist aber manchmal total nervig, weil teilweise unübersichtlich für manche Funktionen.

  75. moinmoin,
    bisher nutze ich starmoney, aber ein wechsel ist schon länger angedacht, deswegen würde das ganz gut passen 🙂

  76. ich bin ein verzweifelter starmoney-user und benötige dringend eine vernünftige software. gerade die portable version finde ich genial! mal eben schnell von unterwegs etwas überweisen – super!

  77. Ich bin ALF-Banco User. Und mich nervt deren Userinterface gewaltig. Es gibt GUI-Standards unter Windows, und es gibt ALF-Banco. Das fängt schon bei einfachen Dialogen an.

    Aber was man einmal gekauft hat, das ersetzt man nicht so schnell durch etwas anderes. Anders wär das, wenn es mir jemand schenken würde… 🙂

    Hab mir die Demo von Stegano mal angeschaut – würde ich sofort nutzen. Gefällt mir!

  78. Noch gar keine software, dass ist ja das schlimme…
    Gruß

    Eieesalat

  79. uwe Schultz says:

    hallo,
    (… mein erter Eintrag hier …)

    ich habe über mehrere(!) Jahre Konten mit MS Money „verfolgt“ und ausgewertet (ca 200 Buchgungsfälle / Monat / über ca. 8 Konten) . Sehr geeignet waren die Auswerte- / Listen Funktionen. Anternative Softawre bot mehr Komfort beim Abruf, insbesondere auch bei der Depotverwaltung. Leider habe ich bisher kein Produkt mit vergleichbarer Auswerte- und Suchfunktion (+Depot!)gefunden.
    Neuerdings kommen bein mir auch Wünsche zum alternativen Abruf- / Überweisung per IPhone / Andrioid Handy hinzu.
    Falls also die angekündigte Software eine Alternatie bietet, bin ich gerne dabei dies zu testen und meine Einschätzung mitzuteilen.

    liebe Grüße
    Uwe S.

  80. Ich nutze noch Quicken in der Version 2003, allerdings nicht für Online-Geschäfte mit meiner Bank, sondern als eine Art „Kontogegenbuch“. Ich möchte mit Steganos Online-Banking 2011 gerne ins Online-Banking einsteigen. Zudem macht mir meine finanzielle Lage (seit 5 Jahren Hartz IV) den Erwerb eines Programms nicht möglich.

    Zwei Fragen an Maik:
    1) Kann ich meine Daten aus Quicken in Steganos importieren?
    2) Welche Banken werden nicht unterstützt?

  81. Thomas Lorenzen says:

    Derzeit mache mache ich Onlinebanking noch über den Browser. Die Software wäre allerdings vielleicht mal einen Blick wert :-). Die Idee dies auch portable nutzen zu können finde ich spannend!!!

  82. Das Online Banking meiner lokalen Sparkasse.

    Ich würde wechseln, weil deren Webinterface einfach nur Mist ist. Unübersichtlich, nervig, hässlich.

  83. Starmoney bietet mir leider keine ordentliche Kommunikationsschnittstelle nach Nigeria inkl. Empfangsmöglichkeit von Identifikationsbildern freundlicher, hilfebedürftiger Nigerianer.
    Vielleicht unterstütz Steganos Produkt ja Western Union out-of-the-box und beschleunigt so die Beschaffung von \/1agr/\, Rolexuhren und Intimpflegeprodukten, welche mir regelmäßig per Mail angeboten werden.

  84. also ich nutze schon seit Jahren StarMoney. Im Großen und Ganzen bin ich zufrieden, aber manche Sachen kommen mir etwas an den Haaren herbei gezogen vor und ich finde es etwas zu aufgebläht, was sich auch in der Performance zeigt.
    Bin für (gute) Alternativen immer offen und portable ist natürlich eine feine Sache.

  85. Ich benutze bisher keine Banking-Software, sondern auch nur den Browser und würde doch mal gerne diese Software ausprobieren.

  86. Bisher nutze ich das Online-Banking-Portal meiner Bank, wünsche mir aber die Möglichkeit, meine Kontenauszüge dauerhaft zu archivieren und Konten komfortabler zu verwalten. Ich bin auch auf die weiteren, hoffentlich vielfältigen Möglichkeiten einer solchen Software gespannt.

  87. nutze momentan online banking im browser… was mir daran fehlt sind bequeme möglichkeiten meinen cash flow auszuwerten… ich nehm mal an, das kann das steganos tool 😉

  88. Meine Eltern sind Windows Nutzer und suchen seit langem eine gute Lösung für Ihr Online Banking. Derzeit nutzen Sie nur die Weboberfläche, da Sie immer etwas stutzig sind, wenn es darum geht Ihre Bankdaten irgendwo abzulegen.

    Daher würde ich mich freuen wenn ich Ihnen dieses Geschenk machen könnte.

    Danke

  89. Ich nutze keine Software. Mache es online. Klingt aber interessant. Deshalb würde ich es mehr als 30 Tage mit Steganos versuchen 🙂

  90. DragonHunter says:

    tja bisher nutze ich Star Money in der 7.0-Version
    aber so recht zufrieden bin ich damit nicht, es ist hin und wieder unnötig umständlich…und portable ists auch nicht…;-)

  91. Banking -> Browser

    StarMoney war mal in gebraucht ist mir persönlich aber zu unübersichtlich, wenn es dort gute alternativen gibt -> gerne.

  92. Auch ich nutze zur Zeit den Browser für Bankgeschäfte, würde mir das Tool aber gern einmal anschauen.

  93. Ich geh drei wege und ein Programm teste ich grad
    Browser
    Mac Giro (aufm MacBook)
    iOutBank (aufm iPhone und hoffentlich auch bald iPad=
    pecuina (teste ich grad aufm Mac)

    Windows habe ich nur wegen meinem Steuerprogramm noch in der VM laufen, von daher brauch ich das Steganos Ding gar nicht 😀

    Alles für Mac (bis auf der Browser)

  94. Habe mir eben die Demo geladen, nur portabel installieren lässt sich es wohl nicht, oder ?

    Werde gleich mal Time Freeze einschalten und testen.

  95. Habe bislang genutzt:
    – Starmoney 6
    – Wiso Mein Geld 2010
    – Hibiscus

    Starmoney war irgendwann veraltet und das Wiso-Dingens ist mir zu umfangreich und überladen (und zudem bereits abgelaufen).

    Nutze derzeit den Browser 😉

  96. Oh man, hättest das nicht vor ner Woche schreiben können … da hab ich nämlich Zähneknirschend das StarMoney verlängert 🙁 Hatte von Steganos OB nie was gehört, würds aber jederzeit gegen SM eintauschen (zum. solange es kein vernünftiges OB für MacOS gibt)

  97. Ich nutze seit einigen Jahren Jameica/Hibiscus mit HBCI und kann das wirklich jedem empfehlen der mal was anderes sehen will als ein Webinterface seiner Bank.
    Da Java basiert funktioniert es unter Linux/Mac/Windows, ist Opensource und gut gepflegt.
    http://www.willuhn.de/products/hibiscus/

    Ich melde hiermit keinen Bedarf an 😉

    /Cormen

  98. DB mobile für iPhone.

  99. Nutze Onlinebanking bisher auch nur im Browser bei verschiedenen Instituten. Generell verfolge ich ja die Strategie möglichst wenig auf dem Pc zu installieren. Diese Software würde mich jedoch interessieren.