1Password: Passwort-Manager wieder reduziert

Agile Bits hat den Passwort-Manager 1Password für Windows und OS X mal wieder reduziert. So bekommt man derzeit das komplette Bundle, bestehend aus OS X- und Windows-App für 48,99 Dollar, während man für die Einzel-App jeweils 34,99 Dollar zahlen würde. Tipp am Rande: Interessierte geben beim Kauf den Code MacPowerUsers ein, hiermit wird noch einmal 7 Dollar gespart, man bekommt dann die jeweilige Version für umgerechnet 26,60 Euro.

1password

Gut, wer schon in den Deals davor zugeschlagen hat, denn ab und an gab es mal günstigere Angebote, zudem macht der schwache Euro dem Schnäppchenjäger einen Strich durch die Rechnung. Weiterer Tipp für Studenten: einfach im Education Store vorbei schauen, dort kostet das Bundle 27,99 Dollar und die Einzelversion 22,39 Dollar nach Eingabe des Codes MacPowerUsers. Macht also für die Einzelversion von 1Password 21,35 Euro.

Ist das die Software wert? Meiner Meinung nach ja, man bekommt einen wirklich guten Passwort-Manager, der noch Erweiterungen für Browser hat, zudem stehen Counterparts für iOS und Android zur Verfügung. Alternativen gibt es natürlich reichlich, Roboform, LastPass, KeePass, Enpass und Co sind Alternativen, die man sich auch anschauen kann.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

24 Kommentare

  1. I am also using Enpass Password Manager on my Macbook Pro, iPhone and Linux desktop. I chose this app because its cross platform availability. Its available for iOS, Android, Windows Phone, BlackBerry 10, Modern Windows, Mac, Windows and Linux.
    The app is available for Free for all Mac Windows and Linux platform and provides great security as it uses open source SQLCipher cipher for AES 256 Encryption. Moreover it doesn’t save my database on their cloud or server, instead its saved locally on device only in an encrypted format. The master password is the only key to open database which doesn’t left any backdoor for data theft. This is the only app that gives choice to select cloud sync from iCloud, OneDrive, Google Drive, Dropbox and Box. The desktop client also supports local folder sync.
    The UI of app is very cool, neat and clean. Recently the iPhone app is updated with Touch ID and Safari browser extension support which make it more handy and powerful.

    So it’s worth to give a try to Enpass Password Manager.

  2. Würde auch gerne wissen wie man auf den Preis kommt?!?

  3. ein absolutes No-Go für 1Password ist schon mal, das es keine Portable-Version gibt um den auf einem USBStick zu installieren, zudem werden für die Installation unter Windows Admin-Rechte benötig – für mich daher komplett unbrauchbar. Auf meinem Firmen-Notebook habe ich keine Admin-Rechte, also geht nur eine Portable-Version.
    Nächstes No-Go, der Import von Software-Seriennummer und Licenseinformationen ist nicht möglich, die alle aus meinem alten PWSafe abzutippen kommt nicht in Frage ( Die Importfunktion ist eh nicht der Burner )

    Ich würde sage, 1Password, nette Idee, aber geht erst mal eure Hausaufgaben machen, das können andre besser.

    Also bleibe ich weiter bei meinem Passwordsafe.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.