1Password für iOS: Version 6.7 kommt mit großen Änderungen daher

Gerade erst hat man Version 6.7 von 1Password für macOS veröffentlicht, nun kommt das Update bereits für die iOS-Version an. Die läuft unter dem Slogan „The Renovation Edition“ und soll vor allem unter der Haube drastisch aufräumen und für neuen Wind sorgen. Als eine der größten Änderungen vermelden die Entwickler, dass man ohne Umschweife auf die neue API von Dropbox gewechselt sei, die für die Synchronisation der Informationen via Dropbox zuständig ist. Die alte API wird im nächsten Monat gekickt, Nutzer von 1Password sollen vom Wechsel gar nichts mitbekommen.

Ebenso erwähnenswert: Wer auf einem neuen Gerät nun 1Password einrichtet, muss lediglich die App installieren und sein zuvor auf den anderen Geräten genutztes Master-Passwort eingeben. Danach verliefe die Einrichtung im Grunde von allein, was ein deutliches Plus an Komfort bedeutet.

Auch wurden einige Features überarbeitet, beziehungsweise verbessert. So wurde der „Account entfernen“-Dialog nun in „Abmelden“ umbenannt und die 5 MB-Grenze für hochzuladende Dokumente wurde entfernt. Ab sofort hängt die maximal mögliche Größe vom noch vorhandenen Volumen des Accounts ab.

Changelog 1Password 6.7 (iOS)

## New
• Signing into your 1Password.com account has never been easier than with our new set up screen that displays all your accounts and only requires your Master Password. {OPI-3993}
• 1Password can now accept items sent through 1Password.com accounts. {OPI-3912}

## Improved
• The size of the secure entry „dots“ on the Master Password field no longer change size while typing.
• The „Remove Account“ button is now named „Sign Out“ and the intent of the confirmation dialog is clearer. {OPI-4033}
• Removed the 5MB Document upload size limit for 1Password.com accounts. The new limit is now based on how much space you have left on your account. {OPI-3897}
• 1Password is now using version 2 of Dropbox’s application programming interface. {OPI-3788}
• Updated the appearance of the vault switcher to maximize its speed, responsiveness, and overall quickitude.
• Significantly reduced the size of the 1Password application. {OPI-3624}
• The Apple Watch app now describes that it needs an Apple Watch Passcode enabled to work properly. {OPI-3890}
• Updated our translations with the latest from our incredible translators on Crowdin.

## Fixed
• Corrected an issue where 1Password would lock up while typing long Master Passwords.
• Mended an issue that caused the PIN code to prompt for a new PIN code when attempting to disable the feature. {OPI-4028}
• Fixed an issue that caused 1Password to unlock and only show encrypted (incomprehensible) information. {OPI-3808, OPI-3875}
• The item list no longer scrolls to the top after editing an item. {OPM-4035}
• Fixed an issue that could cause the prompt to open website option to display multiple dialogs in succession. {OPI-4038}
• Removing the last item from your Apple Watch now actually removes the last item from your Apple Watch. {OPI-3895}
• Fixed an issue where unlocking with a Master Password containing characters with accents or spaces at the end would fail. {OPI-4041}
• 1Password.com Account Login items were incorrectly changing the type of the Secret Key field in the web form details. No longer! {OPM-4954}
• Eliminated a crash that could occur when accessing the 1Password App Extension when Lock on Exit is disabled. {OPI-3425}
• Fixed a crash that could occur if the QR code being scanned wasn’t properly formed. {OPI-4027}
• Resolved a crash when attempting to setup Dropbox sync. {OPI-4011}

 

 

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Man sollte erwähnen, dass die Komfortfunktion „Signing into your 1Password.com account has never been easier….“ auf die Verwendung der iCloud Keychain angewiesen ist. Lesenswert hierzu ist der Kommentar von Jeff Goldberg aus dem Forum: https://discussions.agilebits.com/discussion/78865/question-about-new-feature-on-setting-up-new-accounts#latest

  2. Was passiert mit den Cross-Platform Nutzern?
    Habe noch die Version 4 für Win, die letzte ohne Abo (?)…

  3. NanoPolymer says:

    @Michael gute Info, habe mich eben gefragt wie das den gehen soll ohne diesen langen Key.

  4. @Dave was meinst Du mit „was passiert“? In Bezug auf was? Diese Funktion? Die müssen natürlich nach wie vor den Secret Key und das Master Passwort eingeben, wenn sie sich auf einem neuen Gerät an einem 1Password.com Account anmelden. Aber da Du die Version 4 hast, bist Du da eh außen vor.
    Wenn Du damit meinst, wie es mit 1Password weitergeht, dazu gibt es in deren Forum genug Threads.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.