1Password für iOS gerade vergünstigt

Der wohl beliebteste Passwort-Manager auf der iOS-Plattform ist gerade rund 40 Prozent günstiger zu haben. 1Password gehört bei vielen zur Standard-Ausrüstung, da der Passwort-Manager über Betriebssystemgrenzen hinweg synchronisieren kann. Er integriert sich zusätzlich in Google Chrome, sodass Chrome-Nutzer ihre Passwörter auch immer unter iOS zur Hand haben.

1Password
1Password
Entwickler: AgileBits Inc.
Preis: Kostenlos+
  • 1Password Screenshot
  • 1Password Screenshot
  • 1Password Screenshot
  • 1Password Screenshot
  • 1Password Screenshot
  • 1Password Screenshot
  • 1Password Screenshot
  • 1Password Screenshot
  • 1Password Screenshot
  • 1Password Screenshot

Die Beliebtheit und die Verbreitung lassen sich die Macher gut bezahlen, 44,99 Euro kostet die Mac-Version, was für einen Passwort-Manager eine Menge Geld ist – mir persönlich zuviel, weshalb ich immer bei Promotion-Aktionen zugeschlagen habe. Die iOS-Variante befindet sich gerade in einer solchen Promotion, sodass ihr den Passwort-Manager für iPhone und iPad für derzeit 8,99 Euro bekommt. In Kürze werden noch neue Versionen von 1Password für Windows und Android erscheinen, man sucht derzeit Betatester. Interessierte Studenten sollten übrigens unbedingt über den Shop des Anbieters einkaufen, dort kostet das Windows- und Mac-Bundle für 1Password lediglich 40 Dollar.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. Was wäre den eine noch günstigere Lösung? Ich suche nämlich einen Passwortsafe für ein iPhone.

  2. „Er integriert sich zusätzlich in Google Chrome, sodass Chrome-Nutzer ihre Passwörter auch immer unter iOS zur Hand haben.“ Ich besitze die App schon, aber kann ich in Chrome unter iOS auf 1Password zugreifen? Oder verstehe ich das falsch?

  3. Was heißt integriert sich in google Chrome? Ist die mobile Version gemeint?

  4. Wohl eher die Beliebtheit an der Verbreitung glaub ich weniger da viele der sehr hohe preis abschreckt. Es sollte eigentlich auch nicht unerwähnt bleiben das 1 Password auf jeden Betriebssystem extra bezahlt werden muss, etliche User beklagen sich auch das bei einen update erneut teures Geld fällig wird. Den Preis finde ich selbst bei 8,99 Euro, der nur für iOS gilt,überheblich und als Abzocke.

  5. Gemeint ist die Desktop-Version, nicht die mobile Version, sonst hätte ich das so geschrieben. Mobil integriert es sich nicht, hier müsste man den In-App-Browser nehmen.

  6. günstigere Alternative und ebenso in allen OS verfügbar: mSecure

  7. @Harry

    Abzocke? Ich nutze 1Password auf dem MacBook, iPad und iPhone – und das täglich! Und viele andere wahrscheinlich auch. Das sich „etliche User“ beklagen weil Sie keinen Meter weit denken können ist mir schon klar. Die sollen dann bitte „kostenlose“ werbeverseuchte oder die weniger komfortablen, freien Alternativen nutzen. Aber dieses Rumgeheule weil die Entwickler nicht eine Lizenz für drei verschiedene Plattformen (3x die Arbeit!) für am besten einmalig 89ct raushauen ist sowas von widerlich. Ekelhaft! Wo sind wir denn!? Überheblich ist das Verhalten dieser „User“. Du arbeitest schließlich auch nicht umsonst. Ich hab bisher einmal für ein Update von 1Password (iOS) bezahlt. Das OS X Update auf v4 war kostenlos! – und ich hätte gezahlt. Nein ich bin nicht vermögend – im Gegenteil.

  8. dieser preis eigenet sich gut um bei 1password einzusteigen. bei der desktop-version würde ich so lange warten bis wieder ein gutes angebot kommt… die windows und mac version gab es schon zusammen für 13 euro.

  9. Ich traue den Amis nicht mehr über den Weg. Besser Open Source wie Keepass.

  10. @Hans: Sind aber Kanadier. Wollte es nur erwähnt haben 😉

  11. Also als Mac/iOS-User verwende ich ausschließlich den iCloud-Schlüsselbund sowie den Firefox Password Sync. Ich habe 1Password mal ausprobiert aber finde das unendlich umständlich, vor allem mobil. Und dann noch die Mondpreise!

    Mit dem aktuellen Weg muss ich zwar die Passwörter einmal zwischen Firefox Safari hin und herkopieren, dann sind aber alle Passwörter auf allen Geräten verfügbar. Und gekostet hat es mich nichts.,

  12. @flousy
    Wo steht das ich überhaupt einen Passwort Manager benutze und wenn du einen Meter weiter denken würdest würdest du so etwas überhaupt nicht nehmen. Passwörter gehören überhaupt nicht in fremde Hände aber ein mancher lernt es nie.

  13. @harry
    wenn man seine passwörter nicht einer solchen app anvertrauen soll, was meinst du was die alternative ist? ich sehe es ständig… da haben leute wichtige daten und passwörter in der notiz-app auf dem smartphone oder auf einem zettel im portmonee. alsi ich traue 1password meine daten an und viele mich im alltag einfach wohler, weil die daten wirklich sicher sind und ich nie wieder angst haben muss, dass mir wichtige daten nicht einfallen oder dass ich sie nicht zur hand habe.

  14. Lohnt die App?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.