13 Zoll Apple MacBook Pro mit Retina-Display vorgestellt

Apple hat heute während eines Special Events das MacBook Pro mit Retina-Display vorgestellt. Damit schafft man einen kleinen Bruder für das MacBook Pro mit 15 Zoll Retina-Display, welches im Juni 2012 vorgestellt wurde. Hier meine ausführliche Review dazu.

Nun folgt also das kleinere Gerät mit dem neuen Display-Typus und ich kann aus meiner Warte sagen: die Technik und die Ergebnisse sind klasse, sofern das Ausgangsmaterial im Web stimmt. Viele Apps, Seiten und Grafiken sind nicht angepasst – und das sieht dann nicht wirklich so toll aus – wenn es aber angepasst ist, oder man viel Texte liest oder verfasst – dann ist es der Wahnsinn.

Nun aber zu den technischen Spezifikationen des 13 Zoll MacBook Pro mit Retina-Display, dazu jede Menge Bilder, die ich aus dem Video geschossen habe, bedient euch ruhig, falls ihr die weiter verwursten wollt. Es gibt wie immer zig Konfigurationen, hier einmal der Standard.

Akkulaufzeit: Bis zu 7 Stunden

Prozessor: Intel Core i5 Ivy Bridge, dritte Generation, Dual Core 2.5 GHz

RAM: Standard  8 GB

Festplatte: 128 / 256 GB Flash

Auflösung nativ: 2560 x 1600 Pixel

Display: 13,3″ Hochglanz-Widescreendisplay mit LED-Hintergrundbeleuchtung und Unterstützung für Millionen Farben (33,78 cm Diagonale) Unterstützte Auflösungen: 1280 x 800 (nativ), 1152 x 720, 1024 x 640 und 800 x 500 Pixel bei einem Seitenverhältnis von 16:10; 1024 x 768, 800 x 600 und 640 x 480 Pixel bei einem Seitenverhältnis von 4:3; 1024 x 768, 800 x 600 und 640 x 480 Pixel bei einem Seitenverhältnis von 4:3 gestreckt; 720 x 480 Pixel bei einem Seitenverhältnis von 3:2; 720 x 480 Pixel bei einem Seitenverhältnis von 3:2 gestreckt

Grafik: Intel HD 4000

Konnektivität: WLAN (n-Standard) , Face Time Kamera, Bluetooth

Gewicht: 1.62 Kilo

Anschlüsse:

  • MagSafe Netzanschluss
  • Zwei USB 3 Anschlüsse (bis zu 5 Gbit/s)
  • Thunderbolt Anschluss (bis zu 10 Gbit/s)
  • Kopfhöreranschluss
  • SDXC Kartensteckplatz

Verfügbarkeit und Preise des Apple MacBook Pro mit Retina-Display: 1749 Euro / 204 Euro – bestellbar ab sofort, werden auch sofort geliefert laut Store.

Spannend für den einen oder anderen Leser? Für mich eher weniger habe ja den 15er-Klopper, bei einem MacBook Air hätte ich eher zugeschlagen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

23 Kommentare

  1. Schade, für den Preis ist mir das doch zu wenig. Klar das Retina Display und die schlanke Bauweise überzeugen, aber der Rest? nur 8GB RAM, Dual Core (im Benchmark wohl nicht so viel besser als das 13″ Air) und halt nur die INTEL HD 4000, das enttäuscht mich schon. Da finde ich die neuen iMacs wirklich besser, aber dann stellt sich die Frage, lieber iMac 27″ und MacBook Air 13″ oder dann doch ein 15″ Retina MacBook Pro?

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.