aniverse – your anime channel: Neuer Kanal für die Amazon Prime Video Channels

Als Projekt der Koch Films GmbH ergänzt aniverse – your anime channel ab sofort die Amazon Prime Video Channels. Im Angebot hat man, wie der Name schon sagt, allerlei Anime (mit deutscher Synchronisation). Der Spaß kostet euch pro Monat 6,81 Euro und ist in Deutschland und Österreich buchbar.

Abrufen könnt ihr die Inhalte danach über die Prime Video-App auf Smart TVs, mobilen iOS- und Android-Geräten, Fire TV, Fire TV Stick, Fire-Tablets, Apple TV, Chromecast oder online unter Amazon.de/channels. Kündigen könnt ihr monatlich. Als Prime-Mitglieder könnt ihr den On-Demand-Channel auch 14 Tage kostenlos testen.

Der Streaming-Kanal vereint die Inhalte des Labels KSM Anime mit denen anderer Publisher wie peppermint, Anime House und mehr. Mit dabei sind zum Start etwa Filme und Serien wie „Darker than black“, „Overlord“, „Charlotte“, „Digimon Adventure Tri.“, „Noragami“, „Fate/Zero“ und viele mehr. Das Portfolio wird ab September wöchentlich ausgebaut.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Habe schon Wakanim, Anime on Deman und Wakanim dauerhaft im Abo, werde mir das Angebot aber trotzdem mal näher ansehen. :3

  2. Klingt ja eher übersichtlich und das Angebot eher langweilig- da hat crunchyroll deutlich mehr zu bieten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.