10 Seiten Review / Test des Motorola Xoom

Ich konnte bereits mit dem Motorola Xoom auf der CeBit spielen und ein Testgerät versuche ich zu bekommen. Wer der englischen Sprache mächtig ist und sich für das Motorola Xoom und Android 3.0  interessiert, der sollte den extrem ausführlichen und langen Test bei Ars Technica antun. Sehr lesenswert und informativ!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

11 Kommentare

  1. Sieht auf dem Bild ein bisserl wie ein Solar-Panel aus ;o)

  2. Das Milestone war damals auch ein Flagschiff, das erste Smartphone mit Android 2.0 (iirc), und was jetzt daraus wird, kann man recherchieren. Von daher: Motorola, nein danke! Da kann das Gerät auch noch so toll sein 😉

  3. @Markus

    wenn eine firma also einmal ein nicht so erfolgreiches produkt verkauft, hat die firma bei dir verschissen? egal wie gut es ist? interessante lebenseinstellung.

    dabei gehört motorola sogar eher zu den firmen die regelmäßig updates spendieren. und schlecht war das milestone irgendwie auch nicht…

  4. Also der Bericht ist wirklich lang aber halt sehr detailiert.

    So richtig gut kommt das Motorola-Xoom zwar zum jetztigen Zeitpunkt nicht weg, aber wenn die Ecken und Kanten noch etwas abgeschliffen werden, wird das ein schönes Gerät.

  5. appFuture.de says:

    Ich freue mich auf das Gerät und werde es mir anschaffen, sobald es für unter 400€ zu haben ist. Das dauert nicht lange 😉

  6. @Pietz: Ich habe nicht gesagt, das Produkt (in diesem Falle das Milestone) sei schlecht oder nicht erfolgreich, im Gegenteil. Prinzipiell ein tolles Gerät, nur wurde vor 9 Monaten das Update auf 2.2. angekündigt, immer wieder verschoben, und auf den angepriesenen Flash-Support warte ich noch heute, auch wenn ich ihn nicht vermisse.

    Das Xoom bringt zum Marktstart auch kein Flash mit, es ist aber angekündigt. Wie bei meinem Milestone. Ob die Käufer jemals Flash bekommen? Ich traue Motorola hardwaretechnisch eine Menge zu, aber was die Software angeht, ich weiß nicht. Ich bin da leider ein gebranntes Kind 😉

  7. schließe mich Markus an, ich mag mein Milestone auch sehr. trotzdem wird mein nächstes Handy nicht von Motorola sein. Wer so eine Updatestrategie hat (bei dem damals teuersten Handy) muss bestraft werden.

  8. Die Android-Tablet Hersteller haben alle den Schuss noch nicht gehört.
    Die Tablets werden alle teurer als das iPad angeboten. Da muss sich echt noch was tun.

  9. Same Here

    Das Milestone isn Klasse Handy. Nochmal werde ich aber nicht zu Motorola greifen. Warte seit einem Jahr auf das FL
    Flash-Update. Dabei sollte Flash eigentlich von vornherein dabei sein.
    Ein weiterer Grund ist der geschlossene Bootloader, dieser lässt Custom Roms nur bedingt zu…

  10. So lange man sein Xoom aus den USA bezieht ist es ja glücklicherweise komplett offen. Was die Hardware und deren Verarbeitung betrifft war ich bei Motorola immer sehr zufrieden.