10 Millionen Samsung Galaxy S3 verkauft

Bei Samsung scheint man einiges richtig zu machen, egal in welchen Bereich der Technik man hört, Samsung ist mit dabei. Das Gerät, welches am 3. Mai in London vorgestellt wurde, erfreute sich schon im Vorfeld größter Beliebtheit, bereits Mitte Mai meldete der Konzern schlappe 9 Millionen vorbestellte Geräte, was bis dato nichts anderes hieß: Samsung hat das erfolgreichste Android-Gerät bis dato kreiert – das Galaxy S2 brauchte für den in der Überschrift erwähnten Meilenstein ganze 5 Monate. Und nun? Nun haben wir fast Ende Juli und pünktlich zum Start der Olympiade in London vermeldet der Großsponsor des Events ganz werbewirksam, dass man 10 Millionen der aktuellen Flaggschiffe absetzen konnte.

Dafür, dass das Samsung Galaxy S3 erst zwei Monate auf dem Markt ist, eine spannende Zahl. Unklar ist, ob die Zahl die Geräte beinhaltet, die bei Providern und Händlern noch im Regal liegen, oder ob es sich regulär um Smartphones handelt, die man da draußen „in the wild“ finden kann. Ich hatte „damals“ bereits zwei Beiträge zum Galaxy S3 geschrieben, dabei handelte es sich allerdings um einen „Schnelltest“, da ich mein Testgerät nur kurz in der Mache hatte.

Mein Fazit damals? Ich selber brauchte als Upgrade kein S3, bin ich als Galaxy Nexus-Besitzer für meine Belange bestens ausgestattet. Mich selber stört beim Samsung Galaxy S3 der billig wirkende Gehäusedeckel auf der Rückseite und die nicht so rund wirkende Sprachgeschichte namens S-Voice. Ich will noch einmal schauen dass ich ein S3 ran bekomme, hatte eigentlich vor einen noch längeren Test zu schreiben, der auf Basis eines echten Alltagsgebrauch erstellt wurde. Samsungs Verkaufszahlen werden sicherlich weiter stabil bleiben, denn man hat den ganzen Verkaufssommer vor sich, denn Apples neues iPhone wird erst für September oder Oktober erwartet.

Hier noch einmal die technischen Daten des Samsung Galaxy S3:

Technische Daten:

Display: 4,8 HD Super AMOLED, 306 PPI, 1280 x 720 Auflösung
RAM: 1 GB
Speicher:16 / 32 /64 + microSD-Erweiterung (bis 32 GB)
Prozessor: Exynos 4412, Quad Core 1,4 GHz
Besonderheiten: TouchWiz UI, Nature-Themes
Anschlüsse: micro-USB, microSD
Konnektivität: NFC, WiFi Direct, LTE (nicht in Deutschland, nur HSDPA+ verfügbar), Bluetooth 4.0
Betriebssystem: Android 4.0.4 Ice Cream Sandwich
Akku: 2100 mAh
Cam: 8 Megapixel / 1.9 Megapixel, 1080p-Video, Zero Shutter, Fast shot to shot (6 Fotos per Sekunde in einem Raum, Shot to Shot 3 Fotos pro Sekunde), Gesichtserkennung, Double Tap auf ein Gesicht für Erkennung, Galerie sortiert Gesichter in Gruppen wie Familie und Freunde, Fotos können aufgenommen werden, auch wenn gerade Videos aufgenommen werden.
Gewicht: 133 Gramm
Abmessungen: 136,6 x 70.6 x 8,6mm

(via, via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

24 Kommentare

  1. Im Vergleich dazu wären ja mal die iPhone-Zahlen von Interesse.

  2. @Matze_B
    Welche man aber nicht vergleichen kann, da Apple nur die zählt wo wirklich an en Kunden verkauft wurden.
    Samsung pfuscht sich hier ne schöne Zahl zusammen in dem Sie einfach auch noch die Geräte die bei Händlern und sonst wo lagern mit dazu zählen.

  3. @john als ob Apple da nicht dranrumpfuscht. Die geben nämlich vorwiegend die Anzahl der IOS Geräte an damit die Zahl schön hoch aussieht. Nur das dann jeder Ipod dazuzählt erwähnen sie nicht.

  4. Nicht, dass du jetzt auch noch in den Keller heulen gehst, johnyboy.

    Kann halt passieren, dass beim Schwanzvergleich am Pausenhof, einer ein Teil aus der Hose holt, das stattlicher ist als das vom kleinen Timi, der als Jause am liebsten wurmstichige Äpfel isst.

  5. erstaunlich bei diesem hässlichen Design und der TouchWiz Oberfläche und der miesen Update Politik.

    Ich hoffe Google bringt bald ein neues Nexus Smartphone raus, dann kann ich mein iPhone 4 in Rente schicken. Und von Google Now profitieren.

  6. Was ist an dem Wort „verkauft“ so schwer zu verstehen? Samsung hat nicht von 10 Millionen „aktivierten“ Smartphones geredet. Als Hersteller interessiert dich die Menge die du an Händler verkaufst und nicht wie viele davon beim Händler verkauft werden. Genau das Gleiche bei Apple. Wie soll ein Großkonzern bitte wissen, wie viele von den Geräten beim jeweiligen Händler noch rumliegen? Manche Logik kann man nicht begreifen. Fakt ist, Samsung hat ein Produkt in der Pipeline, was zur Zeit geht wie geschnitten Brot. Da muss man nichts schlecht reden und schon gar nichts schön reden. Den Leuten gefällt das Teil und somit wird es gekauft.

    Für mich persönlich kommt nach meinem S2-G Debakel nur noch ein Gerät mit Vanilla Android in Frage oder vllt. doch mal ein WP8? 🙂
    Nach iPhone und Android wäre es mal was anderes… 🙂

  7. OT & Klugscheissmodus:

    Eine Olympiade ist ein Zeitraum von 4 Jahren (vergleiche „Dekade“) und kein Ereignis: http://de.wikipedia.org/wiki/Olympiade

    😉

  8. Verzeih‘ mir das Klugscheißen: Olympiade = Zeitraum von vier Jahren. „Beginn von Olympia“ oder „Beginn der Olympischen Spiele“ wäre besser. (Mein Lateinlehrer von damals ist Schuld, dass ich da immer so reagieren muss 🙁 )

  9. @ Jule und @ p.
    ja, früher war das richtig. Allerdings entwickelt sich eine Sprache und mittlerweile hat „Olympiade“ auch die Bedeutung von „Olympische Spiele“.
    http://de.wiktionary.org/wiki/Olympiade

  10. @Klugscheißer: Duden Online sieht das aber anders:

    1 alle vier Jahre stattfindende sportliche Veranstaltung mit Wettkämpfen von Teilnehmenden aus aller Welt
    2 (selten) Zeitraum von vier Jahren (nach deren jeweiligem Ablauf im antiken Griechenland die Olympischen Spiele gefeiert wurden)
    3 Wettbewerb (auf einem Wissensgebiet o. Ä.)

  11. @Klugscheißer, Thomas, Jule, P

    Ich muss mich Klugscheißer anschließen. Zwar mag sich in den vergangenen Jahren mit „Ich weiß wo dein Haus wohnt“, „Du kommst hier net rein“ und „Döner mit Alles“ vieles geändert haben.

    Aber eine Homepage ist keine adäquate Umschreibung für eine Internetpräsenz/Website und genauso ist Olympiade die Zeit zwischen den Olympischen Spielen.

    Ansonsten viel Spaß mit der deutschen Sprache.

  12. @Manfred
    Na, wenn Sie das sagen und es besser wissen als der Duden und das Wiktionary bin ich ja beruhigt…

    Ich habe übrigens in meinem Studium mittelhochdeutsch gelernt und bin einigermaßen froh darüber, dass sich eine Sprache denen anpasst, die sie sprechen und nicht andersrum.

  13. Ich habe das S3 seit ca 4Wochen und würde es am liebsten wieder loswerden.Da ich es im Geschäft gekauft habe wird dies aber wohl nichts(zumindest nicht ohne ordentlichen Verlust). Das Teil ist für mich bestenfalls ein teurer Briefbeschwerer, ich habe damit kaum bis gar keinen Internet Empfang an Orten wo ich mit meinem alten HTC HD2(android custom rom) super Empfang habe.Wo ich mit dem HD2 schlechten Empfang hatte, habe ich gar keinen Empfang. Ergo das Teil ist für mich nutzlos, denn da wo ich Wlan habe, habe ich auch einen PC..

  14. schade das das Gehäuse so Pfuuiiii ausschaut und es TouchWiz hat :/

  15. @ingo_gm willst du meine Adresse haben? Du darfst es mir schenken wenn du es unbedingt loswerden willst *scnr*

  16. @sonyon
    eher nicht 😉
    Tauschen gegen ein fast neues HTC X oder gegen Bares würde ich aber.

  17. @ingo_gm ich habe das S3 auch etwa seit ca. vier Wochen und bin sehr zufrieden damit. Vorher hatte ich das HTC Desire. Was den Empfang betrifft, habe ich keine Probleme und erkenne keine Unterschiede zum HTC, da ic es genau so nutze. Hast du versucht es zu reklamieren?

  18. @b1en
    Nein habe nicht versucht es reklamieren. Worauf soll ich reklamieren? Das es zwar funktioniert, aber nicht gut? Der Empfang ist halt nur extrem schlecht, er funktioniert aber rein technisch gesehen.

    Gibt da auch zahlreiche Threads in verschieden Foren zu dem Thema bspw
    http://www.android-hilfe.de/samsung-galaxy-s3-forum/255539-umfrage-diskusionsthread-zum-empfang-des-siii.html

    ich scheine also nicht der einzige zu sein. Ist halt unfassbar ärgerlich da es die Hauptfunktion des S3 betrifft und vor allem bei dem Preis des Gerätes.

    Frage: stürzt bei Dir die Galerie auch ständig ab?

  19. Die Bewertungen bei Amazon sind teilweise auch vernichtend, sodass ich von dem geplanten Kauf bisher absah.

    @caschy: Es wird also Zeit der Wahrheit auf den Zahn zu fühlen…. Was macht hier tatsächlich den Unterschied bei den so verschiedenen Nutzerzufriedenheiten aus?!
    Ist der Qualitätsunterschied zwischen einzelnen Geräten so drastisch? Hoffe Du kannst das ein wenig im nächsten Test abbilden…
    Danke vorab!

  20. Bei vermutlich einigen Hunderttausend Geräten in Deutschland sind zwangsläufig einige darunter, die schlicht defekt sind oder andere Probleme aufweisen. Noch nie Probleme beim Windows Update auf einem Rechner gehabt, aber bei einem anderen nicht?
    Daraus jetzt massive, serienmäßige Probleme abzuleiten ist eigentlich haarsträubend.

  21. So ein riesen Display, aber das Wort „Einstellungen“ passt nicht in eine Zeile… schon traurig.. und vor allem häßlich.

  22. @Sepp sicher hast Du vollkommen recht.Aber wenn man da den -nicht repräsentativen- Umfragen auf einigen Foren glauben schenken darf, sind es bspw bei dem Empfangsproblem iwas um die 30% -also fast ein drittel- die diese Probleme haben. Das finde ich schon nicht wenig.Ich sehe hier leider auch kaum eine Möglichkeit zur Reklamation. Was soll ich reklamieren?Schlechten Empfang? Wie weise ich den nach?

  23. ingo_gm: Klar aber die Resultate sind von vornherein dahingehend verzerrt, dass jemand ohne Probleme gar nicht erst bei Android-HILFE unterwegs wäre, oder? 🙂
    Dann hat Samsung vielleicht die Methodik der „Wieviele Balken sind wieviel dbm“-Umrechnung geändert und schon heißt es „omg ich hab nur noch zwei Balken im WLAN/Netz, Hilfe Empfangsprobleme“ obwohl die Verbindung nie abreißt und trotzdem 18MBit++ möglich wären..

  24. @Sepp
    logisch sind natürlich in erster Linie Leute mit Problemen bei AndroidHilfe unterwegs. Darum schrieb ich ja auch schon, nicht repräsentativ.
    Aber bei AndroidPit bspw gibt es auch einige Klagen bzgl. Empfang.

    Ist hoffe halt noch, dass das Radio Rom nochmal irgendwie ein Update bekommt.Ich versuche mal irgendwie zu messen wieviel dbm ich mit verschiedenen Geräten an bestimmten Orten im gleichen Netz empfange.Und dann ggf wirklich mal an Samsung Kundenservice schreiben…auch wenn ich mir eigentlich nichts davon verspreche 🙁

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.