Zweistellig

21. Oktober 2006 Kategorie: Privates, geschrieben von:

Tja, da habe ich gestern – oder besser gesagt – bis heute Morgen einen exzessiven Ausflug in die l?ndliche Erlebnisgastronomie namens ?30 Party gemacht. Kerr, watt geht das dem caschy heute schlecht. Ich weiss nicht mehr, was ich alles so in mich hinein gesch?ttet habe – selbst die Heimfahrt befindet sich ausserhalb meines aktiven Bewusstseins.

Trotz der vielen Mischungen und „Pilske’s“ einen Gang auf die Waage angetreten – nur um zu schauen, was besagter gestriger Abend wieder auf die Wampe gebracht hat. Doch scheinbar haben meine Nieren gut gearbeitet oder ich muss tats?chlich wie ein Bekloppter die ganze Nacht durchgetanzt haben.

Das Ergebnis ist zweistellig – Wahnsinn – unter 100 – wenn auch knapp.

99

99,35 – mein lieber Scholli, ich weiss gar nicht, wann ich dies zuletzt wog. Ziel des Restmonats ist nat?rlich, nicht mehr die 100 auf der Waage erscheinen zu lassen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25434 Artikel geschrieben.