ZTE Axon mini Premium Edition: Force Touch-Smartphone mit 3D-Passwörtern

20. Januar 2016 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_zteaxonminiForce Touch, die Erkennung unterschiedlicher Druckstärken bei kapazitiven Displays, ist seit letztem Jahr in aller Munde. Den Anfang machte Apple auf der Apple Watch, später wurde aus Force Touch dann 3D Touch und erhielt Einzug in die aktuellen iPhone-Modelle. Für dieses Jahr kündigten sich bereits Android-Smartphones mit Force Touch an; nachdem Huawei letztes Jahr auf der IFA mit einer Force Touch-Version des Mate S die Nutzer etwas an der Nase herumführte, das Gerät gab es zu diesem Zeitpunkt nämlich so nicht. Nun kommt der nächste Hersteller mit dieser Technologie daher und wieder ist es keiner der Großen, sondern mit ZTE eher einer, den man für seine günstigen Smartphones kennt.

ZTE_Axon_Mini

Das ZTE Axon mini in der Premium Edition kommt aber nicht nur mit einem 5,2 Zoll Force Touch-Display, sondern hat auch gleich die passenden Anwendungen im Gepäck, um das Feature auch sinnvoll einzusetzen. So lassen sich nämlich auch 3D Passwörter erstellen, die zusätzlich zu den biometrischen Entsperrmöglichkeiten (Iris-Scan, Sprache und Fingerabdruck) genutzt werden können. Auch Shortcuts für Apps lassen sich über Force Touch einrichten, es gibt eine Waage (laut ZTE auf das Gramm genau), eine Klavier-App spielt bei stärkerem Druck lautere Töne und in einem Rennspiel kann Force Touch zum Gas geben genutzt werden.

Jetzt lesen:  Pokémon: Karpador Jump - kleines Game rund um das platschende Pokémon

Das Gehäuse des Smartphones ist aus Aluminium gefertigt, beim Display handelt es sich um ein Super AMOLED mit FullHD-Auflösung. Beim eingesetzten Prozessor handelt es sich um einen Qualcomm Snapdragon 616 (Octa-Core), dem 3 GB RAM zur Seite stehen. Der Speicher, 32 GB gibt es im gerät selbst, kann via microSD-Karten erweitert werden. Rückseitig bietet das Smartphone eine 13 Megapixel-Kamera mit LED-Blitz, auf der Vorderseite gibt es eine 8 Megapixel-Kamera.

Als Betriebssystem kommt Android 5.1 Lollipop zum Einsatz, das Smartphone ist außerdem Dual-SIM fähig und kommt mit einem 2.800 mAh-Akku. Der Käufer kann sich zudem über LTE Cat.4, WLAN AC und Bluetooth 4.0 freuen, wenn das ZTE Axon mini Premium Edition für 389 Euro in die Läden kommt.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8503 Artikel geschrieben.