6 Zoll-Phablet Huawei Ascend Mate 7 ab sofort für 499 Euro verfügbar

31. Oktober 2014 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, geschrieben von:

Auf der IFA 2014 stellte Huawei mit dem Ascend Mate 7 ein 6 Zoll FullHD-Phablet vor. Erscheinen sollte das Gerät im Oktober. Einmal scharf auf den Kalender geschaut, fällt auf, dass Huawei das Versprechen gerade so hält, das Gerät ist nämlich ab sofort verfügbar. Mit einer UVP von 499 Euro ist es eines der günstigeren Flaggschiff-Smartphones.

Ascend_Mate_7

An Ausstattung mangelt es dem Huawei Ascend Mate 7 nicht. Verbaut ist ein Octa-Core-Prozessor, der nach dem big.LITTLE-Prinzip arbeitet (4x 1,8 GHz und 4x 1,3 GHz). 2 GB RAM, 16 GB Speicher, der sich per microSD-Karte erweitern lässt, eine 13 Megapixel-Haupt-Kamera (sowie eine 5 Megapixel Front-Kamera) und ein Fingerabdruck-Scanner sind ebenfalls an Bord. Ein Highlight ist sicher auch der 4.100 mAh-Akku, der dafür sorgen soll, dass das Gerät nur alle zwei Tage an die Steckdose muss.

Das Phablet läuft mit Android 4.4 (KitKat) und Huaweis eigener Oberfläche Emotion UI in Version 3.0. Käufer erhalten außerdem 12 Monate lang 50 GB beim Cloud-Dienst Bitcasa und den Taskmanager ToDoIst in der Premium-Variante.

Das Huawei Ascend Mate 7 ist ab sofort in den Farben Schwarz und Silber für 499 Euro erhältlich. Wer ein extra großes Smartphone sucht, macht mit dem Ascend Mate 7 sicher nicht viel verkehrt.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.