Zeitreise

22. Juni 2007 Kategorie: Internet, Privates, geschrieben von: caschy

Ich hab ja letztens schon ein wenig in der Nostalgiekiste gekramt, indem ich mal die besten Kinderserien „von frher“ rausgekramt habe. Nun war ich eben unterwegs und bin wieder auf einige Klassiker gestoen – die ihr wahrscheinlich eh kennt – aber die man gerne wieder anschauen mchte. Also, es ist mal wieder Zeitreise angesagt – wie immer Richtung 80er und 90er.

Der Einfachheit halber verlinke ich wieder nur auf die dementsprechenden Videos auf Youtube.

Fangen wir mal mit nem grossen Brocken an. 30 Minuten Trickfilmintros. Leider nicht deutschsprachig. Macht aber nix – denn die meisten Intros sind eh immer gleich. Hier bekommt man u.a. He-Man (kommt der nicht bald wieder ins Kino?), Inspektor Gadget, Brave Star, Scooby Doo, Heathcliff, Gilligans Island, Danger Mouse, Duck Tales und Charlie Brown zu sehen.

Weiter zu Alpha 5 – einer „Computer“show, die von 1981 bis 1985 in der ARD ausgestrahlt wurde. Da haben immer zwei Kindermannschaften gegeneinander gespielt – das Intro ist Wahnsinn =)

Rber zu Silicon Dream („Welcome to Rome, I’m your Reisefhrer“). Ein deutsches Musikprojekt der 80er. Die Jungs haben fr damalige Verhltnisse extrem geile Mucke u.a. aus ihrem Atari ST (!!!) gezaubert. Hier im Video ist Marcello Mastroiani zu sehen – von 1987. „Einstein“ findet ihr hier. Hier gibt es brigens ein aktuelles Interview mit Klaus Munzert, dem Kopf hinter Silicon Dream. Unglaublich – der Gute stand sogar einigen Eurodance Projekten aus den 90ern zur Seite (kennt doch noch jeder: K2 – der Berg ruft).

Wir bleiben bei der Musik – Die rzte – Teenagerliebe. Was ein Skandal damals. Irgendwie hatte man frher das Gefhl, dass nicht alles gesungen werden sollte. (Stichwort BPjs). Heute singt jeder Rap-Spacko irgendeinen Scheiss – und niemanden strts – so ndern sich die Zeiten =)

Klar, man schaute die Hitparade. „Im Z – D – F“. Allerdings ist mir erst ein spterer Titelsong in Erinnerung geblieben. Europe – The Final Countdown. Hier zu sehen. Falco war auch da – 1985.

Kennt noch einer Trio mit vier Fusten? Klar, kennt jeder – das Intro ist hier zu sehen. Hat das Zeug zum Klassiker – wie der Western von Gestern eh schon einer ist.

Mal zwischendurch ein kleines Intro der ZDF HEUTE Nachrichten von 1984 – mit Heinz Wrobel. Muss ungefhr die Epoche gewesen sein, in der auch dieser Werbespot zu sehen war. Ist das Udo Jrgens, der den Werbesong singt?

Geliebt habe ich auch Eduard Zimmermann. Der Vorspann war schon ein Highlight. Die Tter sprachen brigens immer serbokroatisch…. 😉 Zum Abschluss noch den Fall „Klranlage„.

Zum Abschluss und zum „Selbstouting“ einige Clips, zu denen ich discotechnisch extrem steil gegangen bin:

Haddaway – What is Love?
2 Unlimited – Let The Beat Control Your Body
Captain Hollywood Project – Find another way
Captain Hollywood Project – More And More
Snap – Rhythm is a dancer
Snap – The Power
C-BLOCK – So Strung Out
Maxx – Getaway
Pharao – There Is a Star

Knnte noch hunderte Songs posten – das wrde aber ausarten. Zum Abschluss noch Videos meines Top Acts der 90er (wobei auch Ende der 80er schon aktiv). Ehhh Ehhhh!

Ice MC & Alexia – It’s a rainy day
Ice MC – Easy
Ice MC – Scream
Ice MC – Think About The Way
Ice MC – Take Away The Colour
Ice MC – Music For Money

Anmerkung an mich: Schauen, wo die nchste 30 Party abgeht =)



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22519 Artikel geschrieben.