ZDFmediathek: Sendungen vor mehr als sieben Tagen trotz Depublikationssperre ansehen

25. Mai 2013 Kategorie: Internet, geschrieben von: Gastautor

Man mag vom Angebot der öffentlich rechtlichen Fernsehanstalten, wie der ARD und dem ZDF, halten was man möchte. Jedoch haben die Gebührenzahler die jeweiligen Sendungen bezahlt, in der Mediathek stehen sie aber laut Rundfunkstaatsvertrag §11 d maximal sieben Tage zur Verfügung, danach dürfen sie nicht mehr zum Abruf bereit stehen. Allerdings hat es sich das ZDF sehr einfach gemacht, und ermöglicht jedem diese Sperre mit den einfachsten Mitteln zu umgehen.

Zdf Mediathek Depublikation

 

Auf der Seite der ZDFmediathek findet man normalerweise zum Beispiel unter dem Punkt Sendung verpasst wie gefordert maximal sieben Tage in die Vergangenheit. Wie ihr aber schon am oberen Screenshot erkennen könnt, den ich eben gemacht habe, kann ich ohne Probleme weiter zurück gehen. Die Inhalte sind weiterhin verfügbar und nicht gelöscht.

Die einfache Lösung: Das ZDF prüft das jeweilige Systemdatum eures Rechners. Wenn man dies einfach auf den jeweiligen Tag setzt, an dem man eine Sendung sucht, bekommt man diese auch in der ZDFmediathek angezeigt.

Datum ändern

Ich schätze mal, dass das ZDF diese Möglichkeit wohl bald ändern wird, aber falls ihr noch eine Sendung von vor mehr als sieben Tagen ansehen wollt, könnt ihr diese Möglichkeit aktuell im Hinterkopf behalten. Bei der ARD funktioniert dies leider nicht so einfach. Wer auf Nummer sicher gehen möchte kann sich natürlich auch weiterhin mit verschiedenen Programmen wie MediathekView die Sendungen als Download auf die heimische Festplatte sichern.



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Quelle: Sempervideo |
Über den Autor: Gastautor

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Der hat bereits 1429 Artikel geschrieben.