Zattoo: Recall bringt zeitversetztes TV

3. Juni 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Zattoo-PR-GER-150603-Recall-PC-EPG

Schaut man im Netz normales TV, dann hat man als deutscher Nutzer oftmals die Auswahl zwischen Grauzonendiensten, den Angeboten der Sender – oder man greift auf Dienste wie Magine oder Zattoo zurück. Die bieten kostenlos ein paar Sender an, wer mehr will, der zahlt entsprechend. Nutzer von Zattoo bekommen nun eine neue Funktion hinzu, die auf den Namen Recall hört. RTL-Zuschauer werden den Begriff sicherlich schon ganz häufig gehört haben – und so ähnlich funktioniert das Ganze auch.

„Keine Sendung mehr verpassen!“ heißt es auf fünf Sendern für Zattoo-Nutzer in Deutschland: mit „Recall“ bietet Zattoo bis zu sieben Tage nach der Ausstrahlung im TV Zugriff auf Sendungen von DMAX, TLC, joiz, Family TV und blizz. Schaut ihr also diese Sender und habt Sendungen verpasst, so müsst ihr sie nicht irgendwo heruntersaugen, sondern könnt sie noch einmal anschauen.

Zattoo Recall wird schrittweise in allen Applikationen und für alle Nutzer in Deutschland eingeführt. Bis Mitte Juni werden alle Nutzer der Zattoo Applikationen für PC/Mac, Windows sowie iPhone und iPad Zugriff auf die zeitversetzten TV-Inhalte erhalten. Anschließend wird die Funktion in Zattoos Android App sowie den Applikationen für Smart TVs und Streaming Boxen ausgerollt. Zum Start stehen die Inhalte der Sender DMAX, TLC, joiz, Family TV und blizz für sieben Tage zum Abruf bereit.

Aber: Aus lizenzrechtlichen Gründen können vereinzelte Sendungen nicht im Recall-Modus angeboten werden.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25438 Artikel geschrieben.