Zahnarzt

24. Juli 2005 Kategorie: Privates, geschrieben von:

Das wird nicht billig. So langsam muss ich mich mit dem Gedanken anfreunden, mein Beisswerkzeug auf den neusten Stand bringen zu lassen. Leider geh?re ich zu den ca. 80 Menschen deutschlandweit, die keine Zahnanlagen im Kiefer haben. Heisst, dass ich mit meinen 28 Jahren teilweise immer noch Milchz?hne im Kiefer habe – aber keine, die nachkommen w?rden.

Soeben habe ich festgestellt, dass sich Zahn Nummer 4 im Unterkiefer zur H?lfte verabschiedet hat – abgebrochen. Bisher hatte ich Gl?ck, alle L?cken lagen im nicht sichtbaren Bereich – doch so langsam wird es seitlich kritisch :(.

Nat?rlich habe ich keine Zahnversicherung. Regelm??ig war ich auch nicht zur Untersuchung da, weil man an meinen Z?hnen eh nichts machen kann.

Nun versuche ich morgen mal einen schnellen Termin zu bekommen, damit der halbe Zahn raus kann. Mal sehen wo ich lande, mein letzter Zahnarzt ist verstorben….(ja, ich war lange nicht da ;))

Dann kann ich mir mal gleich anh?ren, was ’ne neue Kauleiste kostet. Danach werde ich in den Wald gehen und laut schreien……


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25453 Artikel geschrieben.